Handy

Wie viele Daten verwendet YouTube? Und wie man sie verfolgt

Weltweit werden jeden Tag mehr als 1 Milliarde Stunden Video auf YouTube angesehen. Wenn Sie ein Fan der Videowiedergabe sind, fragen Sie sich vielleicht, wie sich das auf den Datenverbrauch auswirkt.

How Much Data Does YouTube Use? And How To Track It

Wenn Ihre Daten in besorgniserregendem Maße verschwinden oder Ihr mobiles Gerät hinterherhinkt, könnte YouTube der Übeltäter sein. Zum Glück gibt es eine einfache Möglichkeit, dies zu überprüfen. In diesem Artikel erfahren Sie, wie viel Daten beim Ansehen von Videos auf YouTube verbraucht werden.

Warum verbraucht YouTube so viele Daten?

Verglichen mit dem Abspielen von Audiodateien oder dem Betrachten von Websites verbraucht das Ansehen von YouTube-Videos mehr Daten. Aber warum? Die Antwort ist einfach: Videos sind datenintensiv. Sie bestehen aus Tausenden von Pixeln, die sich mehrmals pro Sekunde ändern. Dadurch erhöht sich die Menge der Informationen, die das Gerät über das Internet erreichen müssen.

Diese intensive Datennutzung ist nicht nur bei YouTube der Fall. Streaming-Dienste wie Netflix und Hulu verbrauchen im Durchschnitt noch mehr Daten. Allerdings ist die Datennutzung bei YouTube aufgrund der unbegrenzten Zugänglichkeit der Plattform möglicherweise häufiger.

Wie viele mobile Daten verbrauchen Sie?

Die Qualität des Videoflusses bestimmt, wie viele Daten YouTube verbraucht. Mobile Geräte bieten in der Regel einen Qualitätsbereich von 144p bis 2160p oder 4K-Qualität. Je höher die Qualität ist, desto mehr Daten werden verbraucht. Auch wenn die Zahlen leicht variieren können, ist es sinnvoll, die Datenmenge zu untersuchen, die YouTube pro Stunde bei einem Videostrom von 480p oder 720p verbraucht.

Wie viele Daten verbraucht YouTube pro Stunde bei 720p

Die Standard-Bildrate für YouTube-Videos beträgt 30 Bilder pro Sekunde (frames per second). Bei einer Qualität von 720p und mehr erhöht YouTube die Bildrate auf 60fps. Eine höhere Rate bedeutet ein flüssigeres Erlebnis, aber auch einen höheren Datenverbrauch.

Wenn Sie ein 720p-Video mit 30 Bildern pro Sekunde eine Stunde lang streamen, werden etwa 1,24 GB an Daten verbraucht. Wenn Sie die Option 60FPS wählen, erhöht sich diese Zahl auf 1,86 GB.

Wie viele Daten verbraucht YouTube bei 480p

Wenn sie nicht manuell geändert wird, ist die 480p-Auflösung die Standardwiedergabe von YouTube.

Bei einer durchschnittlichen Übertragungsrate von 1.250 kbit/s verbraucht ein YouTube-Video mit 480p etwa 9.375 MB an Daten pro Minute. Das Streaming eines YouTube-Videos mit einer Auflösung von 480p verbraucht eine Stunde lang etwa 562 MB an Daten.

Wie man die Datennutzung von YouTube verfolgt

Die Überwachung der Datennutzung kann Ihnen dabei helfen, zu verstehen, wie viel Daten verbraucht werden und ob Sie Ihre Nutzung einschränken müssen. Wenn du wissen willst, wie viel YouTube auf deinem Handy verbraucht, kannst du das sowohl auf dem iPhone als auch unter Android tun.

Wie man YouTube-Daten auf dem iPhone verfolgt

Um die Datennutzung von YouTube auf deinem iPhone zu verfolgen, gehe folgendermaßen vor

Wenn Sie die Datennutzung von YouTube ganz einstellen möchten, bewegen Sie den Schieberegler neben der Option “Deaktivieren”.

Beachten Sie, dass das iPhone den Datenverbrauch für den aktuellen Zeitraum erfasst. Diese Daten werden nicht automatisch aktualisiert, sodass Sie für jeden neuen Abrechnungszeitraum auf “Statistik wiederherstellen” klicken müssen.

Wie man YouTube-Daten auf Android verfolgt

So können Android-Nutzer sehen, wie viele Daten YouTube verbraucht

Die Daten umfassen zwei Berechnungen: “Vordergrund” und “Hintergrund”. Die während der aktiven Nutzung der Anwendung verbrauchten Daten werden neben “Vordergrund” angezeigt. Andererseits zeigt “Hintergrund” die Anzahl der Daten an, die verwendet werden, während die Anwendung minimiert ist. Um zu verhindern, dass YouTube Daten verwendet, wenn die Anwendung nicht geöffnet ist, ziehen Sie die Option “Hintergrunddaten” unter “nicht löschen”.

Siehe unten, wie Sie die Daten speichern können.

Wie man Daten spart

Das Verfolgen von YouTube mit mobilen Daten kann Ihr Internet-Datenprogramm schnell aufbrauchen. Wenn Sie sich nicht in einem regulären Wi-Fi-Netz befinden, sollten Sie Maßnahmen ergreifen, um Ihre YouTube-Daten zu reduzieren.

Datennutzung einschränken

Es gibt Möglichkeiten für Android-Nutzer, den Datenverbrauch von YouTube-Videos zu begrenzen. So geht’s:.

Die YouTube-App zeigt jetzt nur noch HD-Videos an, wenn das Telefon mit Wi-Fi verbunden ist.

Reduzieren Sie die Videoqualität

Im Allgemeinen überträgt YouTube Videos in der höchsten Qualität, die bei der Internetgeschwindigkeit möglich ist. Dies führt zu einem besseren Vorhersageerlebnis, kann aber auch schnell Daten verbrauchen. Um die Videoqualität zu reduzieren, gehen Sie folgendermaßen vor

Die beste Wahl hängt von Ihren Bedürfnissen ab. Wenn Sie Daten sparen möchten, wählen Sie eine niedrigere Option als die aktuelle Standardeinstellung. Die HD-Option verbraucht deutlich mehr Daten, so dass eine 480p-Option oder eine niedrigere Option am besten geeignet ist, um mehr Daten zu sparen.

Beachten Sie, dass die Einstellungen nur für das Video gelten, das Sie gerade ansehen. Sie müssen diese Schritte für jedes neue Video, das Sie abspielen, wiederholen.

Reduzieren Sie die Standardqualität von YouTube

Wenn Sie die Auflösung nicht ständig für jedes abgespielte Video ändern möchten, können Sie die Standardeinstellungen von YouTube ändern. Gehen Sie folgendermaßen vor, um Ihre Daten auf der Standardeinstellung zu speichern

Es gibt keine offiziellen Informationen über die genaue Auflösung, die diese Option verwendet, aber wenn Sie mobile Daten verwenden, können Sie sicherlich die HD-Wiedergabe vermeiden.

Autoplay ausschalten

Eine gute Möglichkeit, die unnötige Nutzung von YouTube-Daten zu verhindern, ist die Deaktivierung der Option “Autoplay”. Wenn diese Option aktiviert ist, wird das Video automatisch weiter abgespielt, auch wenn Sie es nicht ansehen. Um dies zu ändern, suchen Sie die Option am oberen Rand des Videoverfolgungsbildschirms und drücken Sie den Schalter “Automatische Wiedergabe” von ein auf aus.

Stummschalten, um die Wiedergabe zu deaktivieren

Standardmäßig beginnt YouTube mit der Wiedergabe einiger Sekunden des Videos, das Sie sich ansehen möchten. Da diese Option unnötig Daten verbraucht, können Sie sie in fünf einfachen Schritten deaktivieren.

Wenn du diese Funktion magst, wähle die Option “Wi-Fi” und genieße sie, ohne mobile Daten zu verschwenden.

Wegschauen

Die Verfolgung von YouTube-Videos kann überraschend viele Internetdaten verbrauchen. Zum Glück müssen Sie diese angenehme Beschäftigung nicht aufgeben. Beobachten Sie Ihre Datennutzung und schränken Sie sie ein, wenn sie außer Kontrolle gerät. Keine Sorge, Sie können die Daten, die Sie haben, weiterhin nutzen. Ihre Lieblingsautoren un d-seminare sind gleichermaßen interessant und niedrig aufgelöst.

Haben Sie sich schon einmal gefragt, wie viel Daten Ihr YouTube-Video verbraucht? Sind Sie von den Zahlen überrascht? Lassen Sie es uns im Kommentarbereich unten wissen.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button