Handy

Wie oft wird die Snapchat-Karte aktualisiert?

Snapchat- oder Snap Map-Karten sind auch Monate nach ihrer Veröffentlichung noch umstrittene Funktionen. Einige Leute, mit denen ich gesprochen habe, fanden sie hervorragend, andere schalten sie ab oder nutzen Snapchat deswegen weniger. Was auch immer es ist, je mehr man weiß, wie es funktioniert, desto besser kann man es handhaben. In diesem Beitrag werden wir auch besprechen, wie oft Snapchat-Karten aktualisiert werden, wie man sie ausschaltet und einige andere tolle Tricks.

How Often Does the Snapchat Map Update?

Snapmaps wurde vor einem Jahr eingeführt und kam bei der breiten Öffentlichkeit nicht besonders gut an. Die Idee ist gut, aber nicht wirklich gut, um auf einer großen Karte zu sehen, wo sich deine Freunde und Kontakte auf der Welt befinden. Da es sich um eine Opt-in-Funktion handelt, wird standardmäßig nichts benachrichtigt, und obwohl es leicht abzuschalten ist, empfanden viele Leute es als sehr störend.

Wann wird die Snapchat-Karte aktualisiert?

Snapmap arbeitet in Echtzeit, sodass die Karten alle paar Sekunden aktualisiert werden. Die gute Nachricht ist, dass dies so lange geschieht, wie Snapchat geöffnet ist. Wenn du also normalerweise ein Fan von Snapmaps bist, aber etwas Zeit für dich brauchst, solltest du Snapchat nicht benutzen. Wenn Sie besonders paranoid sind, trennen Sie die Verbindung zur Anwendung und schließen Sie sie.

Verbinden Sie sich danach wieder mit Snapchat und Ihre Snapmap wird sofort aktualisiert.

Wer kann deinen Standort auf der Snap Map sehen?

Da du nun weißt, dass die Snap Map in Echtzeit aktualisiert wird, während die App geöffnet ist, stellt sich die Frage, wer sehen kann, wo du bist. Im Menü “Karteneinstellungen” gibt es eine Einstellung, mit der Sie festlegen können, wer Ihren Standort sehen kann.

Es gibt einen Geistermodus, der deinen Standort verbirgt, eine “Meine Freunde”-Funktion, die es nur deinen Snapchat-Freunden erlaubt, dich zu sehen, außer “Meine Freunde”, “Meine Freunde”… Damit kannst du nur die Funktionen filtern, die es deinen Freunden oder dir außer meinen Freunden erlauben, genau zu bestimmen, wo du dich befindest.

Du kannst auf diese Einstellung zugreifen.

  1. Öffnen Sie Snapmap und wählen Sie Einstellungen.
  2. Wählen Sie “Wer kann meinen Standort sehen?”.
  3. Wählen Sie die Einstellung, die Sie für Ihren Fall für am besten geeignet halten.

Wenn Sie Snapmap überhaupt nicht verwenden möchten, wählen Sie “Geistermodus” und setzen Sie ihn auf “Unbestimmt”. Dadurch wird die Snapmap nicht mehr angezeigt. Aktiviere den Geistermodus, setze ihn auf “Unbegrenzt” und arbeite weiter. Andere Snapchat-Funktionen zur Standortverfolgung werden weiterhin funktionieren, und du kannst GeoTag und all diese Goodies verwenden, aber sie werden nicht auf der Snapmap angezeigt.

Unsere Stories werden auch deinen Standort teilen

Bei der Story-Funktion von Snapchat geht es um Standorte und gemeinsame Erlebnisse. Wenn du auf ein Festival gehst oder sehen willst, wie andere einen Karneval, ein Fußballspiel oder ein anderes Ereignis gesehen haben, kannst du das in unseren Stories tun. Sie sollten aber wissen, dass diese Funktion auch Ihren Standort mitteilt.

Die gute Nachricht ist, dass unsere Stories nur eine Funktion des sozialen Netzwerks sind und keine Funktion, an der du teilnehmen musst. Snapchat sammelt und kategorisiert Ihre Story-Einträge und platziert sie rund um Ereignisse, damit Sie sehen können, wer sonst noch dabei ist und wie sie sich amüsieren. Eine weitere großartige Funktion von Snapchat ist, dass es von Natur aus viel darüber verrät, wo Sie sich gerade befinden.

Um einen Eintrag zu posten, gehen Sie zu Stories:.

  1. Erstellen Sie wie gewohnt einen Snap.
  2. Wählen Sie auf dem Bildschirm Senden (Versand) die Option Story.
  3. Wählen Sie den blauen Pfeil zum Hochladen.

Denken Sie daran, dass Sie gleichzeitig auch Ihren Standort mitteilen!

Wenn du deinen Oour Stories-Beitrag veröffentlicht hast und ihn jetzt löschen möchtest, kannst du das tun, weil du genau weißt, wie viel du teilst:.

  1. Wählen Sie Ihr Snapchat-Profil und wählen Sie Meine Stories.
  2. Wählen Sie den Snap aus, den Sie löschen möchten.
  3. Wählen Sie das Papierkorbsymbol, um ihn zu löschen.

Für Stories und Snapshots gilt natürlich die übliche 24-Stunden-Regel, du musst dir also keine Sorgen um vergangene Postings machen.

Snap-Karten

Als Snap Maps zum ersten Mal veröffentlicht wurde, war es nicht sehr beliebt. Ich war nicht sehr erfreut darüber, entdeckte aber bald, dass die Funktion im Ghost Mode deaktiviert werden konnte. Es hat lange gedauert, bis die Nutzer diese Funktion akzeptiert haben. Die meisten Leute, die ich kenne, nutzen sie eigentlich gar nicht, außer bei Veranstaltungen wie Konzerten und Festivals.

Wenn Snap Maps jedoch richtig eingesetzt wird, kann es eine ganz neue Ebene der Interaktivität bieten und in Kombination mit Geschichten den Menschen zeigen, wie sie Dinge sehen können, die sie noch nie zuvor gesehen haben. Wir mögen die Menge der Daten, die wir auf Snapchat teilen, nicht, aber es ist mehr als genug, um diese Funktionen zu ignorieren!

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button