Handy

Wie man Schritte in MyFitnessPal hinzufügt

MyFitnessPal ist eine der effektivsten Anwendungen, mit der Sie Ihre Kalorienzufuhr und Ihr Training verfolgen können. Es hilft Ihnen, motiviert zu bleiben und Ihre Fitnessziele schneller zu erreichen. MyFitnessPal kann mit anderen Gesundheitsanwendungen synchronisiert werden, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

How to Add Steps in MyFitnessPal

Manche Menschen haben jedoch Schwierigkeiten, wenn es um diese Funktion auf Mobiltelefonen geht. Die MyFitnessPal-App misst Schritte nicht als Übungen und Sie müssen sie möglicherweise manuell hinzufügen. Wenn Sie ähnliche Probleme haben, lesen Sie weiter, denn wir haben eine Lösung für Sie.

Android: Samsung Health mit MyFitnessPal synchronisieren

Android-Nutzer haben möglicherweise Probleme mit der MyFitnessPal-App. Die Anwendung scheint die Schritte beim Gehen aufzuzeichnen, aber nicht als Übungen hinzuzufügen. In diesem Fall sollten Sie als Erstes überprüfen, ob Samsung Health mit MyFitnessPal synchronisiert ist.

Dies sollte automatisch geschehen, aber manchmal ist das nicht der Fall und Sie müssen es manuell tun. Gehen Sie zu den Einstellungen und stellen Sie sicher, dass myfitnesspal Zugriff auf Samsung Health-Daten hat. Eine andere Möglichkeit besteht darin, Samsung Health als eine der Quellen für Ihre Schritte hinzuzufügen. Wenn Sie dies tun, wird jeder Schritt, den Sie im Laufe des Tages machen, gezählt und automatisch zu MyFitnessPal hinzugefügt.

iOS: Synchronisieren Sie die Health-App mit MyFitnessPal

Wenn dieses Problem bei Ihrem iPhone auftritt, wird die Health-App möglicherweise nicht mit MyFitnessPal synchronisiert. Um festzustellen, ob dies das Problem ist, öffnen Sie die Health-App und klicken Sie auf Profile. Gehen Sie dann zum Abschnitt “Geheimnisse” und klicken Sie auf Anwendungen. In diesem Abschnitt sehen Sie alle Anwendungen, die Sie zuvor für die Synchronisierung mit Health zugelassen haben. Wenn MyFitnessPal nicht aufgeführt ist, wählen Sie es aus der Anwendungsliste aus und aktivieren Sie die Freigabe. MyFitnessPal wird nun als eine der Anwendungen angezeigt, die Sie mit Health synchronisiert haben.

How to Add Steps

Manuelles Hinzufügen einer Übung zu MyFitnessPal

Es können alle Übungstypen zu MFP hinzugefügt werden. Sie können auch die Dauer und Intensität der Übung sowie die verbrannten Kalorien hinzufügen. So können Sie Ihre Besuche im Fitnessstudio verfolgen und Ihre täglichen oder wöchentlichen Ergebnisse jederzeit vergleichen. Unten auf der Kalenderseite finden Sie mit einem Klick eine zusätzliche Übungsoption. Nach dem Anklicken können Sie eine von drei Arten von Übungen auswählen: Kardio-, Kraft- oder Trainingsprogramme.

Wenn Sie Cardio-Übungen aufzeichnen möchten, können Sie diese benennen und die Dauer und den Kalorienverbrauch angeben.

Beim Heben von Gewichten können Sie die Intensität auswählen. Sie können die Anzahl der Sätze und Wiederholungen pro Satz aufzeichnen. Sie können auch die in jedem Satz verwendeten Gewichte hinzufügen.

Für komplexere Workouts können Sie eine Trainingsroutine auswählen. Mit dieser Option können Sie aus einer Liste von Übungen wählen, z. B. Hampelmänner oder verschiedene Arten von Kniebeugen. In der Liste sind zum Beispiel über 20 verschiedene Arten von Kniebeugen aufgeführt. Die Identifizierung der ausgeführten Übungen hilft Ihnen, Ihre Fortschritte zu verfolgen und Ihr nächstes Training entsprechend zu planen.

Manuelles Hinzufügen von Schritten zu MyFitnessPal

Es gibt Zeiten, in denen die App einfach nicht synchronisiert. Wenn Sie keine Zeit haben, eine Lösung zu finden, und die an diesem Tag zurückgelegten Schritte hinzufügen möchten, können Sie sie manuell hinzufügen. Gehen Sie zum Kalender und klicken Sie auf Übung hinzufügen. Wählen Sie Aerobic-Übung und geben Sie alle Details ein: Verbrennungszeit und Kalorien.

MyFitnessPal add steps

Ist es besser, Minuten oder Schritte zu zählen?

Die MyFitnessPal-App unterscheidet sich von anderen Fitnessanwendungen dadurch, dass sie die Minuten und nicht die Schritte zählt. Manchen Leuten fällt es schwer, sich daran zu gewöhnen, aber mit der Zeit gewöhnt man sich daran.

Viele Gymnastikexperten sind der Meinung, dass es besser ist, sich an der Dauer als an der Schrittzahl zu orientieren. Letztere ist zwar ein geeignetes Maß für die körperliche Aktivität, aber an der Dauer kann man erkennen, ob man genug von der richtigen Art von Bewegung macht.

Wer beispielsweise das Risiko einer Herzerkrankung verringern will, sollte sich mindestens 10 Minuten pro Tag aktiv bewegen. Das ist alles, selbst mäßiges Gehen zählt als kräftige Bewegung. Es gibt jedoch Vorbehalte. Diese 10 Minuten müssen ununterbrochen sein und sollten nicht von einer Pause unterbrochen werden.

Hilfe ist auf dem Weg

Wenn Sie scheinbar keine Schritte in myfitnesspal eintragen können, geraten Sie nicht in Panik. Versuchen Sie alle oben genannten Tipps. MyFitnessPal ist eine hervorragende Fitnessanwendung, die wie alle anderen Anwendungen kleine Fehler hat, Ihnen aber helfen wird, Ihre Fitnessziele zu erreichen.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Auch prüfen
Close
Back to top button