Handy

Wie man Rollen in Discord hinzufügt, verwaltet und löscht

Discord ist die neueste Sprach- und Text-Chat-Plattform der Wahl für Online-Spieler. Sie ist einfach zu bedienen, lässt sich in hohem Maße anpassen und bietet eine Vielzahl nützlicher Unterhaltungsfunktionen.

Zu diesen Funktionen gehört auch die Möglichkeit, Benutzern auf dem Konversationsserver Rollen zuzuweisen und zu verwalten. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie in Discord Rollen hinzufügen, verwalten und entfernen können.

Was sind Discord-Rollen?

In Discord ist eine Rolle ein definierter Satz von Rechten mit einem Namen. Zum Beispiel gibt es eine Standardrolle namens “@everyone”. Sie bietet ein breites Spektrum an grundlegenden Rechten, darunter die Möglichkeit, Reden und Nachrichten auf dem Server zu lesen.

Der Servermanager kann eine “Koordinator”-Rolle erstellen. Diese ermöglicht es, andere Benutzer stumm zu schalten oder zu sperren. Benutzer können auch mehrere Rollen haben. Jemand mit den Rollen @Everyone und Moderator hat alle Rechte von @Everyone und die Rechte von Moderator.

Discord-Berechtigungen

Im Allgemeinen gibt es 29 verschiedene Rechte, die sich auf Text- und Sprachrechte verteilen. Um die Rollen richtig zuzuordnen, müssen Sie verstehen, was die einzelnen Rollen bewirken. Im Folgenden finden Sie eine Liste der einzelnen Rechte, die Sie melden können.

Allgemeine Rechte

  • Das Recht Administrator – Manager gewährt alle Rechte auf dem Server. Die Gewährung dieses Rechts ist gefährlich, da es dem Benutzer eine Menge Macht verleiht.
  • View Log – Dieses Recht erlaubt es dem Benutzer, die Prüfprotokolle des Servers zu lesen.
  • Serververwaltung – Mit diesem Recht kann der Benutzer den Servernamen ändern oder ihn in einen anderen Bereich verschieben.
  • Rollenverwaltung – Mit diesem Recht kann der Benutzer neue Rollen erstellen und Rollen verwalten, für die keine Rollenverwaltungsrechte aktiviert sind.
  • Channel Management – Mit diesem Recht kann der Benutzer Channels auf dem Server erstellen, bearbeiten und löschen.
  • Kick Member – Mit diesem Recht kann der Benutzer Mitglieder vom Server verweisen.
  • Prohibit Members (Mitglieder verbieten) – Dieses Recht erlaubt es dem Benutzer, Mitgliedern den Zutritt zum Server zu verbieten.
  • Create Instant Invitation (Sofortige Einladung erstellen) – Dieses Recht erlaubt es dem Benutzer, andere Benutzer auf den Server einzuladen.
  • Nickname ändern (Change Nickname) – Dieses Recht erlaubt es dem Benutzer, seinen Nickname zu ändern.
  • Manage nicknames (Spitznamen verwalten) – Dieses Recht erlaubt es dem Benutzer, die Spitznamen anderer Benutzer zu ändern.
  • Manage emojis (Emojis verwalten) – Dieses Recht erlaubt es dem Benutzer, Emojis auf dem Server zu verwalten.
  • Webhooks verwalten – Mit diesem Recht kann der Benutzer WebHooks erstellen, bearbeiten und löschen.
  • Textkanal lesen, Sprachkanal sehen – Dieses Recht erlaubt es dem Benutzer, Nachrichten zu lesen.

Text-Rechte

  • Nachricht senden – Mit diesem Recht kann der Benutzer eine Nachricht an eine Textkonversation senden.
  • TTS-Nachricht senden (Send TTS Message) – Mit diesem Recht kann der Benutzer eine Nachricht von Text zu Sprache senden.
  • Nachrichtenverwaltung – Mit diesem Recht kann der Benutzer Nachrichten von anderen Benutzern löschen oder mit einer PIN versehen.
  • Link Integration – Dieses Recht erlaubt es dem Benutzer, Hyperlinks in eine Konversation einzubauen.
  • Dateianhang – Mit diesem Recht kann der Nutzer Dateien an eine Konversation anhängen.
  • Nachrichtenverlauf lesen – Mit diesem Recht kann der Nutzer zurückblättern und auf frühere Nachrichten zugreifen.
  • Alle erwähnen – Mit diesem Recht kann der Benutzer Push-Benachrichtigungen für Kanalmitglieder aktivieren.
  • Externe Emoji verwenden – Mit diesem Recht kann der Benutzer Emoji von anderen Servern verwenden.
  • Antwort hinzufügen – Dieses Recht ermöglicht es dem Benutzer, eine neue Antwort zu einer Nachricht hinzuzufügen.

Sprachrechte

  • Verbinden – Dieses Recht erlaubt es dem Benutzer, sich mit einem Audiokanal zu verbinden (zuzuhören).
  • Sprechen – Dieses Recht erlaubt es dem Benutzer, auf dem Sprachkanal zu sprechen.
  • Mitglied stummschalten – Mit dieser Berechtigung kann der Benutzer einen anderen Benutzer stummschalten.
  • Hörgeschädigte Mitglieder – Mit dieser Berechtigung kann der Benutzer die Fähigkeit eines anderen Benutzers, den Kanal zu hören, deaktivieren.
  • Mitglied verschieben – Diese Berechtigung erlaubt es dem Benutzer, ein anderes Mitglied von einem Kanal in einen anderen zu verschieben.
  • Sprachaktivität verwenden – Diese Berechtigung erlaubt es dem Benutzer, ohne Push-to-Talk zu sprechen.
  • Bevorzugter Sprecher – Dieses Recht erlaubt es dem Benutzer, die Lautstärke anderer Benutzer zu verringern, so dass seine Worte im Channel lauter sind, wenn andere Benutzer sprechen.

Wie man Rollen in Discord erstellt

Die richtige Einrichtung von Rollen ist der Schlüssel zur Verwaltung von Benutzern auf einem Discord-Server. Wir empfehlen, grundlegende Rollen einzurichten, bevor Sie Personen auf den Server einladen. Sobald Sie den Server eingerichtet haben, können Sie jederzeit zurückgehen und neue Rollen hinzufügen oder bestehende Rollen neu konfigurieren.

Wählen Sie unten “Änderungen speichern”. Wenn Sie vergessen, Ihre Änderungen zu speichern, erscheint ein Dialogfeld, das Sie auffordert, zu speichern, bevor Sie fortfahren.

Wiederholen Sie diesen Vorgang für jede neue Rolle, die Sie erstellen.

Sie können eine vertrauensbasierte Hierarchie erstellen, indem Sie den verschiedenen Rollen unterschiedliche Berechtigungsstufen zuweisen. Sie können Rollen mit niedrigeren Berechtigungsstufen an Anfänger und Rollen mit höheren Berechtigungsstufen an diejenigen vergeben, die sie gut kennen.

Wie man Rollen in Discord zuweist

Sobald Sie Serverrollen erstellt haben, müssen Sie diese den Chat-Benutzern zuweisen.

Um mehr als ein Mitglied gleichzeitig zuzuweisen, gehen Sie zu den Servereinstellungen und tippen Sie auf “Rollen”. Gehen Sie dann wie folgt vor

Dies ist schneller, wenn Sie nur ein oder zwei Mitglieder hinzufügen müssen.

Wiederholen Sie diesen Vorgang für jeden Benutzer auf dem Server.

Rollen können auch schnell hinzugefügt werden, indem Sie mit der rechten Maustaste auf einen Benutzer klicken, Rollen auswählen und dann im Popup-Menü auf die Rolle(n) klicken, die Sie hinzufügen möchten.

Denken Sie daran, dass Sie so viele Rollen für jeden Benutzer hinzufügen können, wie Sie benötigen.

Zuweisen von Rollen auf Discord Mobile

Um eine neue Rolle zu erstellen und sie spontan zuzuweisen, rufen Sie die Discord-App auf Ihrem Handy auf. Der Vorgang ist ähnlich wie bei der Desktop-App.

Bearbeiten von Rollen in Discord Mobile

Gehen Sie zu den Servereinstellungen, tippen Sie wie oben auf Rollen und folgen Sie dann diesen Schritten

Wenn Sie die oben genannten Schritte befolgen, können Sie Ihren Discord-Server auch von unterwegs aus organisieren und produktiv nutzen.

Wie man Rollen in Discord verwaltet

Die Verwaltung von Rollen in Discord ist ähnlich wie das Erstellen von Rollen. Sie können Rollen hinzufügen und ihre Berechtigungen nach Bedarf ändern. Je nachdem, wie der Server betrieben wird, müssen Sie möglicherweise nur zwei Rollen erstellen: admin und @everyone.

Um schnell Mitglieder hinzuzufügen/zu entfernen oder Berechtigungen zu ändern, kehren Sie einfach zur Serverkonfiguration zurück und klicken Sie wie oben auf Rollen. Folgen Sie dann diesen Schritten

Wenn Ihre Community wächst, können Sie weitere Benutzer hinzufügen. Da die Rollen für jeden Benutzer einzeln hinzugefügt werden müssen, ist es am effizientesten, wenn Sie so viele Serverrichtlinienentscheidungen wie möglich in der Rolle @everyone treffen.

[Sie haben vielleicht bemerkt, dass in der linken Spalte der Seite Rollen die Namen aller von Ihnen erstellten Rollen angezeigt werden. Der Benutzername auf dem Server zeigt die Farbe der höchsten dem Benutzer zugewiesenen Rolle an. So können die Benutzer Moderatoren, Administratoren usw. leicht erkennen. Auf dem Server.

So löschen Sie Rollen in Discord

Es ist nur selten notwendig, eine Rolle in Discord zu löschen, da sie einfach nicht mehr zugewiesen werden kann. Wenn Ihr Konto jedoch anfängt, sich mit ungenutzten Rollen zu füllen, entfernen Sie diese, indem Sie

Bots verwenden, um Discord-Rollen zuzuweisen

Benutzer können die Verwaltung unangepasster Rollen leicht durch das Hinzufügen von Bots angehen. Roboter wie Mee6 und Dyno Bot sind beliebte Optionen für die Rollenverwaltung. Hier gibt es ein komplettes Seminar zu diesem Thema. Aber wenn Sie sich ein wenig entspannen möchten, können Sie Folgendes tun:.

  1. Fügen Sie den Bot zu dem Server hinzu, den Sie verwalten möchten.
  2. Gehen Sie auf die Website des Bots und klicken Sie auf “Dashboard”.
  3. Wählen Sie die Option “Moderation”.
  4. Passen Sie dann die Option “Auto-Moderation” an Ihre Bedürfnisse an.

Wenn nun ein neues Mitglied den Server betritt, kann es automatisch in die Rolle “Willkommen” wechseln. Oder Mitglieder, die bestimmte Kriterien erfüllen, können eine spezielle Rolle als ständiger Benutzer erhalten.

Häufig gestellte Fragen

Es gibt immer etwas Neues in Discord zu wissen. In diesem Abschnitt finden Sie weitere Informationen über Rollen.

Können Rollen in Discord automatisch zugewiesen werden?

Auf jeden Fall! Dazu braucht man allerdings einen Roboter. Die Verwaltung eines Discord-Servers kann eine anstrengende und überwältigende Aufgabe sein. Zum Glück können wir andere Manager zur Hilfe nehmen oder einen Roboter einsetzen.

Ich bin ein Manager, kann den Server aber trotzdem nicht verwalten. Was passiert dann?

Wenn der Eigentümer des Servers die Rolle des Managers erstellt hat, aber nicht in der Lage ist, einige Änderungen vorzunehmen, ist es möglich, dass Sie nicht alle Rechte aktiviert haben, die sich aus Ihrer Rolle ergeben. Wenden Sie sich an den Eigentümer des Servers, um sicherzustellen, dass Sie über die entsprechenden Rechte verfügen.

Abschließende Überlegungen

Die Rollenverwaltung ist ein wichtiger Teil der Organisation eines Discord-Servers, insbesondere wenn die Anzahl der Benutzer wächst.

Beachten Sie, dass es 250 verschiedene Rollenlimits für einen bestimmten Server gibt. Dies ist kein praktisches Limit, aber es ist ein Anfang, um die Kombination von Rechten zu definieren, die Sie verwenden möchten.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button