Handy

Wie man einen Arbeitsbereich in Notion hinzufügt

Der konzeptionelle Arbeitsplatz ist ein großartiger Ort, um Projekte, Fristen und tägliche Aktivitäten zu verfolgen. Kurz gesagt, der Arbeitsplatz ist das Herzstück dieser Produktivitätsanwendung.

How to Add a Workspace in Notion

Vielleicht möchten Sie aber auch einen separaten Arbeitsplatz für Ihr Privatleben und Notizen zur Arbeit oder zur Schule haben. Zum Glück können Sie in wenigen Schritten ein neues und frisches Konzept für den Arbeitsplatz erstellen.

Dieser Artikel zeigt Ihnen, wie Sie genau das tun können. Wir zeigen Ihnen auch, wie Sie einen Arbeitsplatz löschen oder aufgeben, einen untergetauchten erstellen usw.

Wie man einen Arbeitsbereich in Notion hinzufügt

Das Hinzufügen eines Arbeitsbereichs zu einem Konzept nimmt nur wenige Sekunden Ihrer Zeit in Anspruch. Wenn Sie gerade erst mit der Nutzung eines Konzepts beginnen, ist es ratsam, auf einem einzigen Arbeitsplatz zu bleiben, bis Sie alle seine Privilegien kennen. Je mehr Erfahrung Sie im Umgang mit dem Konzept sammeln, desto einfacher wird es sein, mehrere Arbeitsplätze zu verwalten.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um einen neuen Arbeitsplatz zu einem Konzept hinzuzufügen

  1. Vergewissern Sie sich, dass Sie bei Ihrem Mac- oder Computer-Concepts-Konto angemeldet sind.
  2. Klicken Sie auf den Abschnitt “x Konzepte” in der oberen linken Ecke. Das “x” steht hier für Ihren Concepts-Benutzernamen.
  3. Klicken Sie auf die drei horizontalen Punkte neben der E-Mail-Adresse.
  4. Klicken Sie auf “Create Subscription or Workplace”.
  5. Das Konzept wird Sie fragen, wie Sie die Anwendung nutzen möchten. Sie können zwischen diesen beiden Optionen wählen, um die Installation nach Ihren Wünschen zu gestalten. “Für mich”, wenn Sie die einzige Person sein wollen, die den Arbeitsplatz nutzt, oder “Mit meinem Team”, wenn Sie ihn mit einer Gruppe von “Mit meinem Team”-Leuten teilen wollen.
  6. Wählen Sie die Option, die für Sie am besten geeignet ist, und klicken Sie auf “Zum Konzept führen”.
  7. Sie sehen nun das Fenster “Bereit” und es kann einige Sekunden dauern, bis die Seite geladen ist. Nach ein paar Minuten führt Sie das Konzept zu Ihrem neuen Arbeitsplatz.
  8. Sie sehen Ihren neuen Arbeitsplatz mit mehreren vorinstallierten Standards, wie “Start”, “Schnellnotizen”, “Persönliches Haus” und “Aufgabenliste”. Wenn Sie mit dem Konzept noch nicht vertraut sind, empfiehlt es sich, die Vorlage “Erste Schritte” anzusehen, da sie einen schnellen Überblick über die grundlegenden Funktionen des Konzepts bietet.

Hinweis: Wenn Sie ein Konzept zum ersten Mal installiert haben, weist Ihnen die Anwendung automatisch einen Arbeitsplatz zu. Sie können später bei Bedarf neue Arbeitsplätze hinzufügen.

Zusätzliche FAQs

Es gibt weitere hilfreiche Fragen, die Ihnen helfen, das Beste aus Concepts herauszuholen.

Wie kann ich einen Arbeitsplatz in einem Konzept löschen?

Möglicherweise haben Sie eine Arbeitsaufgabe abgeschlossen und benötigen den Arbeitsplatz nicht mehr. Wenn Sie sich fragen, wie Sie diesen Arbeitsplatz löschen können, sind Sie hier genau richtig.

– Loggen Sie sich in das richtige Concepts-Konto ein.

– Öffnen Sie den Abschnitt “Einstellungen und Mitglieder” in der oberen linken Ecke.

– Klicken Sie im Abschnitt “Arbeitsplatz” des Menüs auf Einstellungen.

– Gehen Sie nach unten, bis Sie “Gefahrenzonen” sehen.

– Klicken Sie auf das rote Quadrat mit der Aufschrift “Gesamten Arbeitsplatz löschen”.

– Sie werden darauf aufmerksam gemacht, dass diese Aktion den Arbeitsplatz zusammen mit allen von Ihnen freigegebenen Seiten und Dateien endgültig löschen wird. Sie müssen den Namen des Arbeitsplatzes eingeben, den Sie löschen möchten. Dies ist genau das, was sicherstellt, dass Sie nicht das Richtige tun.

– Alle Daten des gelöschten Arbeitsplatzes sind dann weg und das Konzept kehrt zu Ihren übrigen Arbeitsplätzen zurück.

Wie kann ich meinen Arbeitsplatz mit einem Konzept aufgeben?

Ein Kollege hat Sie vielleicht zu einem Arbeitsbereich hinzugefügt, der nicht mehr aktiv ist oder bearbeitet werden muss. Um Ihren aufgeräumten Notion-Bereich nicht zu überladen, können Sie ihn so belassen, wie er ist.

– Loggen Sie sich in das richtige Concepts-Konto ein.

– Öffnen Sie den Abschnitt “Einstellungen und Mitglieder” in der oberen linken Ecke.

– Klicken Sie im Abschnitt “Arbeitsplatz” des Menüs auf Einstellungen.

– Gehen Sie nach unten, bis Sie “Gefahrenzonen” sehen.

– Klicken Sie auf Arbeitsbereich verlassen.

– Sie werden aus dem Arbeitsbereich entfernt, und der gesamte Inhalt ist nicht mehr verfügbar. Sie können jedoch jederzeit einen Administrator bitten, bei Bedarf weitere hinzuzufügen.

Hinweis: Es gibt keine Möglichkeit, einen Arbeitsbereich zu entfernen, für den Sie nicht der Administrator sind, Sie müssen ihn also verlassen.

Wie kann ich in Notion den Arbeitsbereich wechseln?

Da Sie in Notion zwei (oder mehr) Arbeitsbereiche haben, ist es wichtig zu wissen, wie Sie zwischen diesen wechseln können. Glücklicherweise ist dies eine einfache Aufgabe.

– Klicken Sie auf “X Concepts”, um ein Dropdown-Menü mit den aktiven Arbeitsbereichen aufzurufen. Dabei steht X für Ihren Notion-Benutzernamen.

– Klicken Sie auf den Arbeitsbereich, in den Sie wechseln möchten. Jetzt sind Sie drin!

– Sie können einen Arbeitsbereich auch nach oben oder unten ziehen, indem Sie die beiden parallelen gepunkteten Linien neben dem Namen des Arbeitsbereichs, den Sie verschieben möchten, drücken und gedrückt halten. So können Sie zum Beispiel den Arbeitsbereich, den Sie am häufigsten verwenden, an den Anfang setzen.

Wie kann ich in Notion Unterseiten erstellen?

Eine der besten Funktionen, die Notion seinen Benutzern bietet, ist die Möglichkeit, eine unbegrenzte Anzahl von Unterseiten zu erstellen. Stellen Sie sich die Unterseiten von Notion wie Ordner auf Ihrem Computer vor. Die Möglichkeit, Ordner innerhalb von Ordnern zu erstellen, erlaubt es Ihnen, Ihre Daten auf eine sehr ordentliche und strukturierte Weise zu organisieren.

All dies können Sie in Notion erreichen, indem Sie Unterseiten (oder so viele Unterseiten wie Sie wollen) innerhalb einer einzigen Seite erstellen.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, Unterseiten in Notion zu erstellen, hier sind zwei davon.

Unterseiten über die Seitenleiste erstellen

Eine gängige Methode, um eine Unterseite einer bestehenden Notion-Seite zu erstellen, ist die Verwendung der Seitenleiste.

– Gehen Sie auf die Seitenleiste mit der Bezeichnung “Arbeitsbereich” und Sie sehen alle Seiten.

– Bewegen Sie die Maus über die Seite, der Sie eine Unterseite hinzufügen möchten.

– Es erscheinen drei Punkte (…) und zwei Pluszeichen (+) sowie eine Plus-Schaltfläche (+). Klicken Sie auf die Schaltfläche (+) neben dem Seitennamen. Dadurch wird eine neue Unterseite hinzugefügt.

– Benennen Sie die Seite und drücken Sie die Eingabetaste auf Ihrer Tastatur. Jetzt können Sie die neue Unterseite verwenden!

So fügen Sie eine Unterseite zu einer anderen Seite in Notion hinzu: Wählen Sie sie aus dem Menü Hinzufügen zu (Seitenname) am oberen Rand des Fensters aus, das nach dem Klicken auf das (+)-Zeichen in Schritt 3 erscheint.

Erstellen einer Unterseite von der Seite aus, an der Sie gerade arbeiten

Eine bequemere und schnellere Möglichkeit, eine Unterseite zu erstellen, ist die Verwendung der Seite, an der Sie gerade arbeiten. Geben Sie einfach “/” auf der Tastatur ein, um das Befehlsfenster zu aktivieren, und geben Sie dann “page” ein. Dadurch wird eine Unterseite in diese Seite eingebettet. Geben Sie Ihrer neu erstellten Unterseite einfach einen Namen und schon kann es losgehen.

Gibt es für Notion eine Desktop-Anwendung?

Ja, Notion hat eine Desktop-Anwendung. Man könnte sogar sagen, dass Notion in erster Linie eine Desktop-Anwendung ist.

Sie können Notion auf Ihrem Mac- oder PC-Desktop verwenden, indem Sie es von der Website herunterladen. Die Desktop-Anwendung kann kostenlos heruntergeladen werden, und die Arbeit mit der Benutzeroberfläche ist viel bequemer als die Arbeit mit der Anwendung auf einem Telefon. Außerdem bietet die Desktop-Version alle Notion-Funktionen, während Sie mit der mobilen App nur bestimmte Vorgänge durchführen können.

Durch das großzügige Oberflächendesign ist Notion für die Desktop-Nutzung optimiert.

Wie erstelle ich meinen eigenen Arbeitsbereich in Notion?

Das Anlegen eines eigenen Arbeitsbereichs in Notion ist eine recht einfache Aufgabe. Außerdem erleichtert es Ihnen das Leben, wenn Sie alle Ihre Notizen an einem Ort aufbewahren. Folgen Sie diesen Schritten

– Stellen Sie sicher, dass Sie bei Ihrem Notion-Konto auf Ihrem Mac oder PC angemeldet sind.

– Klicken Sie auf “X’s Notion” in der oberen linken Ecke. Das “X” steht hier für Ihren Notion-Benutzernamen.

– Klicken Sie auf die drei horizontalen Punkte neben der E-Mail-Adresse.

– Klicken Sie auf “Registrieren oder einen Arbeitsbereich erstellen”.

– Notion wird Sie nun fragen, wie Sie die Anwendung verwenden möchten. Je nachdem, was Sie wählen, wird Ihre Einrichtungserfahrung verbessert. Wählen Sie “Für mich”, wenn Sie den Arbeitsbereich nur für sich selbst nutzen möchten, oder “Mit Team”, wenn Sie ihn mit einer Gruppe teilen möchten.

– Um Ihren eigenen Arbeitsbereich zu erstellen, wählen Sie die Option “Für mich” und klicken Sie auf “Take me to Notion”.

– Das Fenster “Getting Ready” wird angezeigt. Es kann einige Augenblicke dauern, bis es geladen ist. Nach einigen Minuten wechselt Notion zu seinem neuen Arbeitsbereich.

Was ist ein Notion-Arbeitsbereich?

Der Arbeitsbereich ist das Herzstück von Notion. Hier können Sie erstellen, entwerfen, erforschen und alle Ihre Aufgaben erledigen. Im Grunde wird alles, was Sie in der App tun, im Arbeitsbereich erledigt.

Sie können als Einzelperson Inhalte hinzufügen oder denselben Arbeitsbereich mit Ihrem Team oder Ihrer Klasse teilen.

Alle Arbeitsbereiche in Notion haben die gleiche Struktur

– Seitenleiste: Hier werden alle Seiten angezeigt. Hier finden Sie auch Einstellungen, Vorlagen und andere Werkzeuge. Alle Seiten, die im Abschnitt Arbeitsbereiche angezeigt werden, können von allen Mitgliedern des jeweiligen Arbeitsbereichs angezeigt (und bearbeitet) werden. Sie können auch die Umschalttaste neben einem Seitennamen öffnen, um verschachtelte Seiten oder Unterseiten anzuzeigen.

– Editor: Die leere Leinwand, in der alle Inhalte erstellt werden. Er ist das oberste Menü. Es gibt eine Breadcrumb-Navigation, eine Liste der Mitglieder des Arbeitsbereichs, ein Menü Freigeben, ein Menü Aktualisieren und ein Menü Favoriten. Die drei horizontalen Punkte in der oberen rechten Ecke öffnen ein Menü, in dem Sie die Seitenstile und die Navigation weiter bearbeiten können.

Bringen Sie Ihre Produktivität auf die nächste Stufe

Es besteht kein Zweifel: Das Hinzufügen neuer Arbeitsbereiche zu den bestehenden Arbeitsbereichen von Notion wird Ihnen helfen, das Beste aus dieser Anwendung herauszuholen. Getrennte Arbeitsbereiche für persönliche Ziele und Arbeitsprojekte sorgen für eine übersichtlichere Oberfläche.

Wir empfehlen jedoch, dies nur zu tun, wenn Sie mit den Details von Notion vertraut sind. Diese robuste Produktivitätsanwendung kann für unerfahrene Benutzer sehr schwierig sein. Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen, sich jeweils auf einen Arbeitsbereich zu beschränken.

Wie organisieren Sie Ihre Arbeitsbereiche in Notion? Wie viele Arbeitsbereiche haben Sie? Lassen Sie es uns in den Kommentaren unten wissen.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Auch prüfen
Close
Back to top button