Handy

Wie man eine Subdomain zu einer Domain in NameCheap hinzufügt

Wenn Sie bereits eine Domain besitzen und Ihrer Website ein individuelles Feature oder eine Funktion hinzufügen möchten, müssen Sie keinen weiteren Domainnamen erwerben. Stattdessen können Sie einen kostenlosen Subsektor erstellen. Noch günstiger wird es, wenn Sie Namecheap als Ihren Domain- oder Hosting-Provider nutzen. Das Unternehmen ist bekannt für seinen hochwertigen Service und seine günstigen Preise.

How To Add a Subdomain to a Domain in NameCheap

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie einen Subsektor über Ihr Namecheap-Konto hinzufügen können. Sie erfahren auch, wie Sie dies über Ihr namecheap cpanel-Konto tun können. Erfahren Sie mehr.

Wie man eine Subdomain über Ihr Namecheap-Konto hinzufügt

Wenn Sie einen Nameserver in “Namecheap BasicDns” haben, können Sie neue Subsektoren direkt über die Namecheap-Tools-Tabelle hinzufügen.

So machen Sie es:.

Das war doch nicht schwer, oder? Beachten Sie jedoch, dass neue Änderungen global gültig sind und es bis zu 30 Minuten dauern kann, bis sie akzeptiert werden. Daher sollten Sie nicht in Panik geraten, wenn Sie den neuen Subsektor nicht sofort sehen.

So fügen Sie eine Subdomain in Namecheap über das cPanel hinzu

Wenn Ihr Nameserver auf “Namecheap Web Hosting DNS” ausgerichtet ist, wird empfohlen, dass Sie CPANEL verwenden, um neue Subdomains zu erstellen, anstatt den oben genannten Prozess.

So fügen Sie eine Domain über das cpanel von Namecheap hinzu

Wenn der Vorgang erfolgreich war, erscheint am oberen Rand des Bildschirms eine Benachrichtigung, dass der Subsektor erfolgreich erstellt wurde. Bitte warten Sie auch, bis das kostenlose SSL-Zertifikat automatisch auf der neu erstellten Domain installiert wird. Im Allgemeinen kann das Anlegen eines Subsektors über CPANEL bis zu 40 Minuten dauern, bis die Änderung weltweit verbreitet ist.

Warum Sie eine Subdomain anlegen sollten

Es gibt mehrere Gründe, warum Sie eine Subdomain anlegen möchten. Hier sind die häufigsten:.

  • Ausprobieren einer neuen Website – Wenn Sie eine neue Funktion oder ein neues Design auf einer Website einführen wollen, ist es im Allgemeinen am besten, sie zunächst in einem Subsektor auszuprobieren, bevor Sie die Idee umsetzen. Auf diese Weise werden Sie nicht für eine Idee belastet, von der Sie noch nicht überzeugt sind.
  • Eröffnen Sie einen Online-Shop – Wenn Sie eine Website bereits seit einiger Zeit verwalten und einen Online-Shop hinzufügen möchten, ist es am besten, einen weiteren Untersektor zu erstellen, anstatt einen völlig neuen Sektor zu kaufen.
  • Eröffnen Sie einen Blog-Teil – Unternehmen sind sich mehr denn je bewusst, wie wichtig es ist, einen Blog auf ihrer Haupt-Website einzurichten. Ein guter Anfang ist die Einrichtung eines weiteren Untersektors für den Blog.

Dies sind nur einige Beispiele dafür, warum Sie einen Unterbereich brauchen könnten. Die Möglichkeiten sind in der Tat endlos.

Zusätzliche FAQ

Wie viel kostet eine Subdomain?

Wenn Sie bereits eine Domain haben, entstehen Ihnen durch die Einrichtung einer Subdomain keine zusätzlichen Kosten für Ihr aktuelles Hosting-Paket.

Wie groß sind die Namen der Subdomains?

Der Name, den Sie einer Subdomain geben, darf nicht länger als 60 Zeichen sein. Wie bei Domains bevorzugen wir jedoch kleine Namen, vorzugsweise mit 15-17 Zeichen.

Wie viele Subsectoren können maximal zu einer namecheap-Domain hinzugefügt werden?

Wenn Sie ein Stellar-Shared-Hosting-Paket nutzen, können Sie derzeit bis zu 30 Untertitel für jede Domain erstellen. Wenn Sie jedoch die Pakete Stellar Plus oder Stellar Business verwenden, ist diese Anzahl unbegrenzt.

Wenn eine Domain auf den “Namecheap BasicDns”-Server ausgerichtet ist, können außerdem maximal 150 Untertitel hinzugefügt werden, aber diese Zahl variiert zwischen den verschiedenen Domain-Providern.

Erstellen Sie Ihre eigenen Subdomains

Subdomains sind eine hervorragende Möglichkeit, eine Website zu erstellen, ohne die Bank zu sprengen. Außerdem müssen Sie kein technisches Genie sein und es wird nicht viel Ihrer Zeit in Anspruch nehmen.

Haben Sie versucht, eine Subdomain mit den oben beschriebenen Schritten zu erstellen? Hat es gut funktioniert? Lassen Sie es uns im Abschnitt Erklärungen unten wissen.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button