Handy

Überprüfung von Adobe Acrobat 9 Pro Extended

Adobe Acrobat 9 Pro Extended review

Adobe Acrobat wurde 1991 veröffentlicht und führte das PDF (Portable Document Format) ein, das ein reichhaltig gestaltetes und universelles Format für die elektronische Kommunikation mit mehreren Plattformen sein sollte.

Im selben Jahr zwang die weltweite Verbreitung des Internets Adobe dazu, seine Pläne radikal zu überarbeiten, aber die Acrobat-Plattform überlebte und wurde schließlich in einer Vielzahl von Workflow-Situationen unverzichtbar, von der Dokumentenverteilung bis zum kommerziellen Druck.

In letzter Zeit ist Acrobat jedoch in die Jahre gekommen und sieht langsam, schwerfällig und alt aus. Im heutigen schnellen Internetzeitalter ist es ein Dinosaurier. Mit der zeitlosen Nicht-Viewpoint-Version 8 war es sogar möglich, dass Acrobat sich dem Ende seiner Nutzungsdauer näherte. Die gute Nachricht ist, dass dies keineswegs der Fall ist. Tatsächlich ist die Version 9 die aufregendste Version von Acrobat seit der Veröffentlichung einer so wichtigen kostenlosen Leseanwendung.

Es ist von den Toten auferstanden.

Diese neue Vitalität zeigt sich in der Einführung wichtiger neuer Funktionen in allen Bereichen der PDF-Verarbeitung und in der gesamten Palette der Acrobat-Schreibwerkzeuge. Noch ausgeprägter ist sie jedoch in dem neuen Erweiterungspaket Top Adobe Acrobat 9.

Die Quelle dieses neuen Lebens ist offensichtlich. Die Quelle dieses neuen Lebens liegt auf der Hand: Die Verschmelzung der bisher getrennten Technologien PDF und Flash, die es Acrobat ermöglicht, die statischen Wurzeln des elektronischen Papiers hinter sich zu lassen. Frühere Versionen von Acrobat unterstützten bereits die Integration von SWF-Inhalten, aber die Wiedergabe hing davon ab, dass die Benutzer ein separates Flash-Wiedergabeprogramm installiert hatten. Nach der Übernahme von MacRomedia war Adobe in der Lage, den Flash Player in den Adobe Reader zu integrieren. Die universelle, zuverlässige und effiziente Bereitstellung von Multimedia-Inhalten über das Internet ist nun ein integraler Bestandteil der Acrobat-Plattform.

Die Vorteile dieser Flash-Transfusion machen sich vor allem bei der Verarbeitung von Videos bemerkbar. Die Vorteile dieses Designers liegen auf der Hand, aber heute ist das Video nicht mehr auf eine so hohe Nutzung beschränkt. Mit der zunehmenden Verbreitung von Webcams, Kameras und Handys, die Filme empfangen können, ist dieses Video zu einem alltäglichen Bestandteil des Computerlebens geworden. Dank Flash trägt Acrobat diesem Umstand Rechnung und kann bewegte Bilder genauso einfach verarbeiten wie statische Bilder.

Allerdings gibt es ein Problem. Flash unterstützt nur seine eigene, für Flash Video (FLV) optimierte Organisation. Zweifellos wird die Unterstützung für die FLV-Ausgabe erweitert, aber bis dahin benötigen Sie einen Konverter. Und genau das ist es, was Acrobat 9 Pro bietet. Mit den Video-Werkzeugen können Sie Dateien in einer Vielzahl von Formen eingeben, darunter AVI, MOV, WMV und MPEG. Acrobat 9 Pro konvertiert diese Dateien automatisch in FLV, wobei der ausgewählte Frame als Posterbild verwendet wird. Flash-basierte Abspielprogramme.

Mit den Video-Werkzeugen von Acrobat können Sie bestehende Adobe PDF-Dateien aufwerten, doch um die neue Unterstützung voll auszuschöpfen, ist eine speziell entwickelte Umgebung erforderlich. Diese wird zweifellos mit der nächsten Version der Creative Suite von Adobe zur Verfügung stehen, und die Vorteile der PDF-basierten Flash-Unterstützung in den Programmen Indesign, Premiere Pro und Encore sind attraktiv.

Vorläufig und für den allgemeinen Gebrauch wird Adobe neue eingebettete Videos bereitstellen und sie in Befehle im Flash-Format umwandeln, so dass die wichtigsten Anwendungen von Microsoft die Lücke füllen können. Dies ist ein hervorragendes Beispiel für die Fähigkeit von Acrobat, eng mit den beliebtesten Anwendungen des Endanwenders zusammenzuarbeiten und diese optimal zu nutzen. Acrobat 9 enthält U P-t o-Date-Versionen aller makrobasierten PDF-Versionen für die Bereiche Microsoft, Excel, PowerPoint, Access, Outlook und Internet Explorer. Es bietet auch spezielle PDF-Schreibweisen für Lotus Notes und für druckbare Anwendungen durch die neuesten Versionen des Acrobat-Druckertreibers und des autonomen Acrobat Distillers.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button