Handy

So fügen Sie den Outlook-Kalender zu Ihrem Android-Telefon hinzu

Eine der großartigen Eigenschaften des digitalen Zeitalters ist die Wahlfreiheit. Sie können wählen, welches Betriebssystem am besten zu Ihren Bedürfnissen und Ihrem Lebensstil passt, und dann die spezifische Software auswählen, die Ihr gewähltes Betriebssystem vervollständigt.

How To Add Outlook Calendar to your Android Phone

Wenn Sie ein Android-Benutzer sind, warten Sie vielleicht geduldig auf eine Android-Partnerschaft mit Microsoft, damit Sie Microsoft-Software auf Ihrem Android-Telefon verwenden können. Glücklicherweise können Sie Outlook Calendar auf Ihrem Android-Handy verwenden. Das bedeutet nicht, dass es etwas gegen die Anwendung von Google Calendar einzuwenden gibt, aber Outlook-Liebhaber werden von diesem Artikel profitieren.

In unserem hektischen Leben ist es oft schwieriger, den Überblick über Termine und Zeitpläne zu behalten, als es sein sollte. Die Möglichkeit, Arbeitskalender an private Telefone zu senden, ist nur eine Möglichkeit, dies zu erleichtern. Wenn Ihr Arbeitgeber Exchange oder Office 365 verwendet, ist das Hinzufügen eines Outlook-Kalenders zu Ihrem Android-Telefon eine Möglichkeit, dies zu tun. Wenn Ihr Arbeitgeber Google Calendar und die G Suite verwendet und Sie Ihren persönlichen Kalender mit Outlook synchronisieren möchten, können Sie dies ebenfalls tun.

Fügen Sie Ihr Outlook-Konto zu Ihrem Telefon hinzu

Sie können damit beginnen, Ihr Outlook-E-Mail-Konto zu den Telefoneinstellungen hinzuzufügen. Zusätzlich zu Ihren anderen E-Mail-Konten sendet Outlook bei Bedarf E-Mail- und Kalenderaktualisierungen. Um ein Outlook-Konto hinzuzufügen, müssen Sie wissen, ob es sich um Exchange-E-Mails oder um E-Mails aus einer anderen Quelle handelt. Sie können Ihren Arbeitgeber fragen, aber es kann nicht schaden, beides auszuprobieren, wenn Sie mit der Einrichtung des Kontos noch nicht vertraut sind.

Zur Einrichtung:.

Diese Anweisungen können je nach Hersteller leicht variieren. Praktischerweise erreichen Sie die Option zum Hinzufügen eines neuen Kontos in den Einstellungen und können sofort beginnen.

  1. Öffnen Sie die App “Einstellungen” auf Ihrem Handy
  2. Klicken Sie auf “Konten” und dann auf “Sicherung kopieren”.
  3. Tippen Sie auf dieser Seite auf “Konten”.
  4. Gehen Sie nach unten und tippen Sie auf “Konto hinzufügen”.
  5. Gehen Sie nach unten und klicken Sie auf E-Mail, Exchange, Persönlich (IMAP oder POP3), Google oder andere Optionen
  6. Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort ein

Folgen Sie den Anweisungen, um Ihre Anmeldeinformationen zu überprüfen und darauf zuzugreifen Laden Sie die Outlook-App aus dem Google Play Store herunter.

Hinzufügen von Outlook-Kalender zu Ihrem Android-Telefon

Der einfachste Weg, einen Outlook-Kalender zu Ihrem Android-Telefon hinzuzufügen, ist die Verwendung Ihres Exchange Active Sync-E-Mail-Kontos. In dem Beispiel, das ich Ihnen gegeben habe, sollte dies automatisch geschehen, wenn Sie Ihren Outlook-Kalender für die Arbeit zu Ihrem persönlichen Telefon hinzufügen. Die meisten Arbeitgeber, die Exchange verwenden, nutzen Active Sync, so dass ich Active Sync verwende.

Probieren Sie zunächst die Outlook-App auf Android aus.

  1. Öffnen Sie die Outlook-App und wählen Sie unten rechts Kalender aus.
  2. Wählen Sie das dreizeilige Menüsymbol in der oberen linken Ecke.
  3. Fügen Sie im linken Menü einen Kalender hinzu.
  4. Fügen Sie Ihr Outlook-Konto hinzu, wenn Sie dazu aufgefordert werden, und schließen Sie die Installationsanleitung ab.

Leider funktioniert diese Methode nicht immer. Anrufe von Google Calendar können unterbrochen werden. Dennoch ist es einen ersten Versuch wert.

Wenn dies nicht funktioniert, sollte die nächste Methode funktionieren.

Um den Kalender zu Ihrer Exchange-Umgebung hinzuzufügen, müssen Sie auf den System-Manager zugreifen und dies ausprobieren. Synchronisieren Sie den funktionierenden Kalender nicht, sondern verbinden Sie einfach Outlook mit Android, und es wird funktionieren.

  1. Öffnen Sie die Mail-App auf Ihrem Telefon.
  2. Wählen Sie Einstellungen und fügen Sie ein neues Konto hinzu.
  3. Geben Sie Ihre Outlook-E-Mail-Adresse ein und die App sollte sie erkennen.

Nach der Einrichtung sollte der Outlook-Kalender in der Mail-App verfügbar sein.

Sie können Ihr Outlook-Konto auch mit Google Mail verknüpfen. Dadurch wird Ihr Kalender als Teil Ihres Abonnements synchronisiert. Diese Methode funktioniert auch mit älteren Outlook POP- oder IMAP-Konten. Wenn Sie also keine aktive Exchange-Synchronisierung verwenden, versuchen Sie diese Methode, um Ihren Outlook-Kalender mit Gmail auf Ihrem Android-Smartphone zu verknüpfen.

  1. Öffnen Sie Gmail auf Ihrem Android-Smartphone.
  2. Wählen Sie das 3-zeilige Menüsymbol und wählen Sie die Optionen Einstellungen und Konto hinzufügen.
  3. Wählen Sie Exchange und Office 365 als Anbieter aus.
  4. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, geben Sie Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort ein.
  5. [Wählen Sie OK, um die Sicherheitsmeldung zu bestätigen.
  6. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, schließen Sie die Einrichtung des Kontos ab.

Wählen Sie Exchange und Office 365, auch wenn Sie Outlook verwenden; die Optionen Outlook, Hotmail oder Live verwenden nur POP oder IMAP, die keine Kalendersynchronisierung beinhalten. Auch wenn Sie Ihr persönliches Outlook-Konto verbinden, muss es mit der aktiven Exchange-Synchronisierung, mit der Sie Ihren Kalender aktualisieren, kompatibel sein.

Google Kalender mit Outlook synchronisieren

Wenn Sie den umgekehrten Weg gehen möchten, ist das genauso einfach. Genauso wie Sie Ihren Outlook-Kalender zu Ihrem Android-Telefon hinzufügen können, können Sie Ihren Google-Kalender zu Ihrer Outlook-App hinzufügen. Egal, ob Sie Office 365 verwenden oder alles auf Ihrem Telefon synchronisieren möchten, es ist möglich.

  1. Öffnen Sie Google Kalender und melden Sie sich an.
  2. Wählen Sie den Kalender, den Sie synchronisieren möchten, aus der Liste auf der linken Seite aus.
  3. Bewegen Sie den Mauszeiger über den Kalender und wählen Sie Einstellungen.
  4. [Scrollen Sie nach unten zu Kalender in neuem Fenster einbetten.
  5. [Wählen Sie “Geheime Adresse im iCal-Format” und kopieren Sie die Adresse.
  6. Öffnen Sie Outlook und melden Sie sich an.
  7. [Wählen Sie Datei, Kontoeinstellungen und Kontoeinstellungen.
  8. [Wählen Sie Internetkalender und Nachrichten.
  9. Fügen Sie die geheime Adresse in das Feld ein und wählen Sie Hinzufügen.
  10. Benennen Sie den Kalender und wählen Sie OK.

Wenn Sie nun Outlook öffnen, wird Ihr Google-Kalender auch in Outlook abgefragt und aktualisiert. Sie können jedoch keinen Termin in Outlook erstellen, der dann in Google angezeigt wird; Sie müssen ihn in Google Calendar erstellen. Es ist mir peinlich zu sagen, dass es im Moment so funktioniert.

Fehlersuche

Wie bereits erwähnt, gibt es einige Probleme, die bei der Anmeldung in Ihrem Konto auftreten können. Outlook bietet die Möglichkeit, eine Verbindung zu einer Vielzahl von E-Mail-Anbietern herzustellen, von Google bis Exchange. Die einzige Möglichkeit, Fehler zu vermeiden, besteht darin, die richtigen Informationen zu erhalten.

  • Überprüfen Sie Ihre E-Mail-Quelle – sogar Google Mail bietet eine Unternehmensdomäne, also schauen Sie nach dem Unternehmen und stellen Sie sicher, dass Sie die richtige Option für die Anmeldung ausgewählt haben.
  • Erkundigen Sie sich bei Ihrem Kabelanbieter nach aktualisierten Port-Nummern – wenn Sie versuchen, ein comcast.net-Konto oder ein ähnliches Firmenkonto hinzuzufügen, müssen Sie möglicherweise die entsprechenden Port-Einstellungen aktualisieren, um Ihre E-Mails/Kalender anzuhängen.
  • Vergewissern Sie sich, dass Ihre App und Ihr Android-Gerät auf dem neuesten Stand sind – wenn Sie in Ihrem Konto kein Konto erstellen können, vergewissern Sie sich, dass Outlook oder Android OS aktualisiert sind.

Die Wahlfreiheit ist einer der Gründe, warum Menschen Android-Geräte bevorzugen. Das Hinzufügen eines Outlook-Kalenders zu Ihrem Android-Gerät ist mit dem richtigen Know-how ganz einfach.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button