Handy

Kann Zelle Geld an Venmo senden?

Bei der Vielzahl von Zahlungsdiensten, die heute zur Verfügung stehen, ist es sehr wahrscheinlich, dass Sie und Ihr Freund nicht denselben Dienst nutzen. Sie sind unterwegs und möchten einen Scheck mit Ihrem Freund teilen. Das Problem ist nur, dass einer von Ihnen Zell und der andere Benmo benutzt.

Can Zelle Send Money to Venmo?

Wie Sie vielleicht wissen, konkurrieren diese beiden Dienste miteinander und Sie können kein Geld von einem zum anderen schicken. Dieser Artikel erklärt die Alternativen und das Beste, was Sie tun können.

Kann ich Geld von Zelle an Venmo senden?

Wie bereits erwähnt, lautet die Antwort nein. Aus diesem Grund möchten wir Ihnen helfen, eine Alternative zu finden. Wenn Sie ein Zelle-Konto haben, können Sie Geld direkt an jemanden senden, der kein Zelle-Konto hat.

Zelle Send Money to Venmo

An wen kann ich mit Zelle Geld senden?

Für Zelle ist es nicht erforderlich, dass eine der Parteien ein Zelle-Konto besitzt. Nur eine der Parteien muss über ein Zelle-Konto verfügen, um die Überweisung ausführen zu können.

Wenn Ihre Bank also Zelle-Überweisungen unterstützt, können Sie Geld an jemanden senden, der ein Konto bei einer US-Bank hat. Außerdem muss der Freund, der Venmo nutzt, ebenfalls ein Bankkonto haben. Verstehen Sie, worauf dieses Szenario hinausläuft? Das bedeutet, dass Sie Zelle verwenden können, um Geld direkt auf Ihr Bankkonto einzuzahlen.

Wenn Sie hingegen kein Zelle-Konto haben, können Sie nur Geld an Personen senden, die ein solches Konto haben. In diesem Fall können Sie kein Geld direkt auf das Bankkonto des Empfängers senden. Unabhängig davon können Sie dieses Problem lösen, indem Sie die Zelle-App herunterladen und sie mit Ihrem Bankkonto verbinden. Alle großen Banken in den USA unterstützen Zelle als Miteigentümer oder. Darüber hinaus ist der Dienst kostenlos.

Wenn Ihre Bank Zelle nicht unterstützt, können Sie die App trotzdem installieren und Ihre Visa- oder MasterCard (nicht Ihre normale Kreditkarte) damit verbinden. Das einzige Problem ist, dass der Betrag, den Sie senden können, etwas begrenzt ist (500 $ pro Woche). Benutzer mit Bankkonten, die für Zelle zugelassen und damit verbunden sind, haben in der Regel ein höheres Limit pro Woche, da die Transaktionen über die Bank laufen.

Was ist besser – Zelle oder Venmo?

Obwohl die beiden Dienste im Grunde das Gleiche tun, gibt es Unterschiede zwischen ihnen.

Zelle to Venmo

Die Geschwindigkeit.

Wenn beide Benutzer ein Zelle-Konto haben, ist Zelle definitiv die schnellere Option. Die Übertragungen erfolgen direkt, unabhängig von der Höhe des Geldbetrags, der gesendet werden kann. Zelle ist außerdem eine kostenlose Initiative, die von mehreren großen US-Verbraucherbanken ins Leben gerufen wurde. Allerdings dauern die Überweisungen länger, wenn andere kein Zelle-Konto haben.

Überweisungen mit Venmo dauern in der Regel ein bis drei Werktage, es sei denn, Sie sind bereit, für eine sofortige Überweisung mehr zu bezahlen. Das einzige Problem ist, wenn Sie jemandem an einem Freitag Geld schicken möchten. Wenn der Montag ein Feiertag ist, muss der Empfänger möglicherweise bis zu vier Tage warten.

Eines der besten Dinge an Zelle ist, dass es kostenlos ist. Wie bereits erwähnt, haben die Banken, die Zelle betreiben, es als kostenlosen Dienst für Kapitalüberweisungen zwischen Freunden, lokalen Unternehmen und Personen Ihres Vertrauens konzipiert. Es wird jedoch empfohlen, dass Sie sich bei Ihrer Bank oder Kreditgenossenschaft erkundigen, bevor Sie eine Rechnung stellen.

Die Standardüberweisungen von Venmo sind zwar kostenlos, funktionieren aber wie die alten ACH-Überweisungen oder elektronischen Scheckeinreichungen. Wie bei direkten ACH-Überweisungen, die auf EBANKING platziert werden, wird Ihnen in diesem Fall eine 1%ige direkte Venmo-Überweisung in Rechnung gestellt.

SICHERHEIT

Die Venmo-App verwendet eine Verschlüsselung, um Ihre Daten zu schützen, und ermöglicht es Ihnen auch, Pins hinzuzufügen. Kontoüberwachung und Benachrichtigungen sind bei diesen Diensten ebenfalls Standard.

Zell, das zu einer Bank gehört, verfügt über natürliche und sichere Funktionen wie Transaktionsautorisierung und Betrugsüberwachung. Da es sich jedoch nicht um eine Kreditkarte handelt, gibt es keinen Schutz gegen Kaufgebühren.

Im Gegensatz zu Venmo ist es bei Zelle möglich, Geld an kleine Geschäftskonten zu senden. Auch hier bedeutet dies nicht, dass Sie Geld an beliebige Online-Unternehmen senden müssen. Verwenden Sie es als Alternative zur Barzahlung und nur Bargeld.

Sie haben die Wahl

Es ist schwierig, mit Sicherheit zu sagen, welcher Dienst besser ist: Zelle oder Venmo. Die meisten Leute bevorzugen einen der beiden, aber nichts hindert Sie daran, beide zu nutzen? Solange Sie keine Überweisungen mit Venmo tätigen, müssen Sie keine Gebühren zahlen. Zelle, das zu den Banken gehört, verfügt über natürliche und sicherheitsrelevante Funktionen wie Transaktions- und Betrugsüberwachung. Da es sich jedoch nicht um eine Kreditkarte handelt, gibt es keinen Schutz gegen Kaufgebühren.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button