Handy

Kann Life360 Ihre Texte sehen?

Life360 ist eine oft missverstandene Anwendung. Als Anwendung zur Verfolgung von Familienmitgliedern verfügt sie über einige Funktionen, die an verschiedene Spionageanwendungen erinnern können. Sie folgt jedoch auch einigen sehr klaren Einschränkungen und Protokollen gegen Aggression.

Can Life360 See Your Texts?

Einige können überwacht und beobachtet werden, andere nicht, egal wie viele Rechte Sie der Anwendung geben. Werfen wir einen Blick auf einige wichtige Folgefunktionen, je nach Art des Mitglieds, was es tun kann und was die Anwendung für Sie tun kann.

Was Sie mit Life360 tun können

Life360 ermöglicht es Ihnen, Ihre Familie und enge Freunde zu verfolgen, ohne dass Sie Ihr Smartphone jailbreaken oder rooten müssen. Es handelt sich um eine kostenlose Anwendung zur Verfolgung von Familienmitgliedern, die über zusätzliche Premium-Privilegien für diejenigen verfügt, die einige zusätzliche Merkmale für die mentale Ruhe und Sicherheit wünschen.

Zu den grundlegenden Funktionen der Anwendung gehört die Möglichkeit, mehrere Geräte zu verbinden und miteinander zu kommunizieren, um sich gegenseitig zu kartieren. Eine weitere Funktion ist die Kontrolle des Standorts. Die Anwendung kann auch verwendet werden, um verlorene oder gestohlene Geräte aufzuspüren, sofern die Ortungsfunktion aktiviert ist und die Anwendung auf dem verlorenen Telefon aktiv ist.

Außerdem gibt es einen Standortverlauf, mit dem man sehen kann, was andere Mitglieder mögen und welchen Routen sie folgen. Eine der schönsten Funktionen ist jedoch die Benachrichtigungsfunktion. Mit einer panikartigen Taste können Sie Massen-SMS mit GPS-Koordinaten oder Textbenachrichtigungen verschicken.

Diese Funktion funktioniert jeweils nur für einen Zyklus. Sie müssen sich also keine Sorgen machen, dass Sie Ihre Position gleichzeitig an Familie, Getränke, Kollegen und alle anderen senden.

Bedenken bezüglich der Privatsphäre

Eines der häufigsten Probleme mit Life360 und allen anderen Anwendungen dieser Art ist die Frage, was die App sehen und wirklich teilen kann. Fragen Sie sich, ob Life360 Ihre Nachrichten sehen kann? Nun, ja und nein. Die Anwendung ermöglicht es Ihnen, Ihr Gerät zu verbinden, damit Sie die zwischen den Mitgliedern des Kreises gesendeten Nachrichten überwachen können.

Aber sendet sie Ihren Standort auf der Grundlage von Texten, die an andere Kontakte auf Ihrem Telefon gesendet werden? Nein. Life360 sendet keine Nachrichten basierend auf den an andere Kontakte auf Ihrem Telefon gesendeten Texten. Life360 aktualisiert nur die Mitglieder Ihres Standortkreises, wenn die Anwendung aktiv ist (wenn es die Rechte erlauben, im Hintergrund Ihres Telefons). Er wird sie jedoch nicht über Ihre Interaktionen mit Personen außerhalb Ihres Kreises informieren.

Es ist wichtig darauf hinzuweisen, dass derzeit mit dem kostenpflichtigen Dienst die Life360 Safe Driving-Erkennungsfunktion anzeigen kann, dass Sie während der Fahrt Nachrichten senden. Jede Person im Kreis kann dies von ihrem Telefon aus deaktivieren. Die Registerkarte “Telefonnutzung” kann jedoch anzeigen, dass Sie etwas auf Ihrem Telefon gemacht haben.

Abgesehen von den Bedenken hinsichtlich der Vertraulichkeit sind hier einige der schönsten Vorteile der Verwendung von Life360 mit allen Funktionen, die Sie zu nutzen gedenken

Bemerkenswerte Funktionen

Nachdem wir nun geklärt haben, was Life360 sehen kann und was nicht, lassen Sie uns über einige der anderen verfügbaren Funktionen sprechen. Dieses Verzeichnis wird Ihnen bei der Entscheidung helfen, ob diese App das Richtige für Sie ist.

Anweisungen in Echtzeit

Wenn Sie sich in einem Kreis mit anderen Mitgliedern Ihrer Gruppe befinden, können Sie Wegbeschreibungen zu Ihrem aktuellen Standort erhalten, ohne dass Sie eine Nachricht schreiben oder anrufen müssen, um zu fragen. Fragen Sie nach dem Weg:.

  1. Starten Sie die App.
  2. Gehen Sie zu Ihrem Kreis.
  3. Suchen Sie eine Karte und ein Familienmitglied, mit dem Sie sprechen möchten.
  4. Drücken Sie auf den Avatar des Mitglieds.

Der Standort des Mobiltelefons muss funktionsfähig sein. Wenn die Anwendung Ihren aktuellen Standort nicht abrufen kann, spielt es keine Rolle, ob andere von der Anwendung überwacht werden oder nicht.

map

Wenn die GPS-Ortung aktiviert ist, kann die Anwendung die Entfernung zwischen Ihnen und dem Mitglied berechnen und einen Reiseplan erstellen.

Pannenhilfe

Eine weitere Funktion ist für Premium-Mitglieder gedacht. Sobald Sie Premium-Mitglied sind, haben Sie Zugriff auf die Schaltfläche “Pannenhilfe-Ruf”.

[Sie erscheint auf der Registerkarte Sicherheit. Diese Funktion verbindet Sie mit einem Life360-Mitarbeiter per Telefon. Wenn Sie die Ortungsdienste aktiviert haben, weiß der Vertreter genau, wo Sie sind, was Sie tun, wer Sie sind usw.

Dann kann er Probleme mit ein wenig Hilfe lösen. Ein weiterer Vorteil dieser Funktion ist, dass sie hilfreich sein kann, wenn Sie selbst nicht in der Lage sind, einen Anruf zu tätigen. Sobald Sie mit einem Life360-Mitarbeiter verbunden sind, können Sie einen Kran oder eine andere Art von Straßeneinsatz anfordern.

Kollisionserkennung

Es gibt noch einen weiteren Grund, warum Sie die Life360-Tracking-Technologie in vollem Umfang nutzen sollten. Für Premium-Nutzer in den USA ist auch eine Funktion namens Driver Protect verfügbar. Diese Funktion funktioniert möglicherweise nicht perfekt, es sei denn, Sie haben ein Smartphone der jüngeren Generation, aber im Wesentlichen nutzt sie Telefonsensoren, um Konflikte zu erkennen, die bei einer Geschwindigkeit von mindestens 25 mph auftreten.

Wenn ein Konflikt erkannt wird, kontaktiert Life360 alle anderen Mitglieder des Fahrrads per Text oder E-Mail. Die Anwendung kann auch Notfallkontakte alarmieren oder Rettungsdienste zu Ihrer Position schicken.

Die gute Nachricht ist, dass diese Funktion unabhängig davon funktioniert, ob Sie Fahrer oder Beifahrer sind. Auch hier werden die Sensoren Ihres Mobiltelefons verwendet, anstatt eine Verbindung mit dem eingebauten Computer Ihres Autos herzustellen. Ihr Standort im Auto spielt also keine Rolle.

Wenn Sie jedoch nur ein Fußgänger sind, kann nicht erkannt werden, wenn jemand auf Sie fällt. Bedenken Sie dies, bevor Sie glauben, dass die Anwendung die ultimative Technologie zur Erkennung und Lokalisierung von Konflikten bietet.

Benachrichtigung

Ein weiteres Merkmal von Life360 ist die Art der Benachrichtigungen, die es sendet. Vom niedrigen Batteriestand bis hin zur Ankunft an verschiedenen Zielen ist die Anwendung einzigartig. Wenn Sie Life360 zum ersten Mal einschalten, erhalten Sie zwei kostenlose Ziele. Jedes Mal, wenn jemand aus Ihrem Freundeskreis ankommt, erhalten Sie (und alle anderen Mitglieder des Freundeskreises) eine Benachrichtigung. Sie erhalten auch eine Benachrichtigung, wenn jemand eines dieser Ziele verlässt.

Für jugendliche Fahrer oder solche, die viel unterwegs sind und ängstlich sein können, können Sie den Safe Driving Alert aktivieren. Jedes Zyklusmitglied erstellt automatisch jede Woche einen Bericht über sicheres Fahren. Zu den Sicherheitsvorfällen können schnelles Beschleunigen, starkes Bremsen und sogar die Benutzung des Telefons gehören (die Aktivität wird nicht angezeigt, kann aber Telefonaktivitäten erkennen, die auf unsicheres Fahren hindeuten).

Die Kosten gegenüber der Auszahlung

Life360 bietet drei Servicestufen an, die kostenlose Option nicht mitgerechnet.

Die Silber-Option kostet 4,99 $ pro Monat oder 49,99 $ pro Jahr. Diese Option beinhaltet unbegrenzte Check-Ins, Unfallerkennung, Fahrberichte und den Ersatz eines verlorenen oder gestohlenen Telefons für 100 $.

Die Gold-Option kostet $9,99 pro Monat oder $99,99 pro Jahr. Mit dieser Option gibt es ein wenig mehr, einschließlich Notrufabfertigung, Pannenhilfe und $ 250, um ein verlorenes oder gestohlenes Telefon zu ersetzen.

Die Platinum-Option schließlich bietet alles, was Life360 bietet, für $19,99/Monat. Oder $199.99 pro Jahr. Damit können Sie immer noch nicht sehen, was jemand tatsächlich auf seinem Telefon macht (Nachrichten, E-Mails, Anrufe usw.), aber Sie können 30 Tage des Fahrverhaltens einsehen. Das heißt, Sie können zurückgehen und sehen, welche Wege die Person genommen hat.

Mit Life360-Paketen (einschließlich des kostenlosen Pakets) können Benutzer 10 Personen gleichzeitig in ihren Kreis aufnehmen.

Life360 ist nicht zu unterschätzen

Wir hoffen, dass Sie sehen können, dass Life360 keine Anwendung ist, die jede Bewegung überwacht und aufzeichnet. Es gibt viele Dinge, die privat getan werden können, wie z. B. die Kommunikation mit anderen in und aus privaten Kreisen, ohne dass die Anwendung das kleinste Detail speichert.

Wenn Sie sich Sorgen um Ihre Privatsphäre machen, ist es wahrscheinlich besser, wenn Sie die Anwendung ganz meiden. Wir wissen, dass niemand die tatsächliche Aktivität Ihres Telefons sehen kann (mit Ausnahme der Akkulaufzeit), aber es ist sehr eindringlich. Je nach Fall würde ich vorschlagen, einen Life360-Standort zu fälschen.

Wenn Ihnen sonst noch etwas auffällt, was in Bezug auf die Datenschutzeinstellungen nicht in Ordnung zu sein scheint, lassen Sie es uns bitte wissen. Haben Sie immer noch das Gefühl, dass Sie mehr überwacht werden, als Sie sollten? Oder finden Sie Life360 eingreifender und einfacher zu bedienen als andere ähnliche Anwendungen? Teilen Sie uns Ihre Meinung im Kommentarbereich unten mit.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Auch prüfen
Close
Back to top button