Handy

Kann ich Google Maps als Standardeinstellung auf einem iPhone festlegen? Nein

Viele Nutzer sind Fans von Google Maps, vor allem wegen der hervorragenden Integration mit anderen Google-Diensten. iPhone-Nutzer erhalten die App jedoch nicht standardmäßig und müssen zunächst mit Apple Maps vorlieb nehmen. Sie können Google Maps zwar erhalten, aber sie sollten es nicht als Standard einstellen können.

Can I Set Google Maps as the Default on an iPhone? No

Das bedeutet jedoch nicht, dass es keine Lösung oder Alternative gibt. Erfahren Sie, wie Sie Google Maps als “Standard”-Option verwenden können.

Warum kann ich Google Maps nicht als Standard-Karten-App auf dem iPhone festlegen?

Sie werden sich vielleicht fragen, warum das so ist, aber die kurze Antwort ist, dass Apple iOS zu einem geschlossenen Software-Ökosystem gemacht hat. Mit anderen Worten: Wir empfehlen immer, Apple-Produkte zu verwenden und nicht auf Alternativen von Drittanbietern zurückzugreifen, wenn Sie es vermeiden können.

In iOS 14 konnten die Nutzer ihren Standardbrowser, ihren E-Mail-Client und ihre Musik-Apps ersetzen, aber die Kartendienste sind davon nicht betroffen. Diese Änderungen sind jedoch ausschlaggebend dafür, dass Google Maps zur sogenannten Standard-Karten-App auf dem iPhone wird.

Wenn Sie Google Maps als Standard-Kartenanwendung festlegen möchten, bleibt Ihnen nur die Möglichkeit, Ihr iPhone zu jailbreaken. Dies würde jedoch gegen die Nutzungsbedingungen von Apple verstoßen und zum Erlöschen einer bestehenden Garantie führen. Fahren Sie mit dem Jailbreak-Prozess nur fort, wenn Sie sich der Risiken bewusst sind.

Um eine der folgenden Methoden anwenden zu können, muss auf Ihrem iPhone iOS 14 oder höher installiert sein. Ältere Versionen erlauben es nicht, eine neue Standard-App festzulegen.

Google Maps als Standard-Karten-App auf einem iPhone für Chrome & Gmail festlegen

Um Google Maps zur Standard-App zu machen, müssen Sie Google Chrome und Google Mail herunterladen und installieren. Der Grund dafür ist, dass beide Apps miteinander funktionieren und Sie Google Maps sogar als Ihre Standard-Karten-App festlegen können. Mit der richtigen Konfiguration können Sie die Verwendung von Apple Maps so weit wie möglich vermeiden.

Wechsel von Mail zu Google Mail

Die Mail-App von Apple ist einfach gehalten, während Sie sich mit der Gmail-App bei Ihrem Google-Konto anmelden können, um eine bessere Verbindung zu erhalten. Wenn Sie in Gmail auf eine Adresse tippen, werden Sie nach einer gewissen Konfiguration zu Google Maps geleitet, anstatt Apple Maps zu öffnen.

Jetzt, wo Google Mail die Standard-Mail-App auf dem iPhone ist, können Sie verschiedene Einstellungen innerhalb der App ändern.

Jedes Mal, wenn Sie die Gmail-App verwenden und auf eine Adresse in einer E-Mail tippen, können Sie entweder Google Maps oder Apple Maps auswählen.

Probleme mit iOS 14 und dem Wechsel der Standard-Apps

Wenn Sie noch iOS 14 verwenden und nicht auf die neuesten Korrekturen aktualisiert haben, können nach Ausführung der obigen Schritte verschiedene Probleme auftreten. Nachdem eine neue bevorzugte App das Update erhalten hat, führen einige Bugs dazu, dass die Standard-App auf die Werkseinstellungen von Apple zurückgesetzt wird. Das bedeutet, dass die oben genannten Schritte nach der Aktualisierung von Chrome jedes Mal wiederholt werden müssen.

Apple hat einen Fix implementiert, aber Benutzer, die nicht auf eine neuere iOS-Version aktualisiert haben, können immer noch von diesem Fehler geplagt werden. Aus diesem Grund empfehlen wir in der Regel, auf die neueste iOS-Version zu aktualisieren. Die einzige Ausnahme ist, wenn das letzte Update einen kritischen Bug oder Fehler enthält.

Jailbreaking für Ihr iPhone

Wenn es Ihnen nichts ausmacht, Ihr Telefon zu jailbreaken, ist dies der beste Weg, um Google Maps als Ihre Standard-Karten-App festzulegen. Indem Sie Ihr iPhone dazu zwingen, Google Maps als die tatsächlich bevorzugte App zu akzeptieren, müssen Sie sich nie wieder mit dieser Option auseinandersetzen.

Es wird dringend empfohlen, dass Sie vor dem Jailbreaking eine Sicherungskopie Ihrer wichtigen Daten erstellen. Auf diese Weise können Sie sie für später aufbewahren.

Das Jailbreaking eines iPhones mag sich schwierig anhören, aber es gibt verschiedene Anleitungen auf YouTube und auf How-to-Websites. Die besten Ergebnisse erzielen Sie, wenn Sie nach Anleitungen suchen, die auf Ihrer iOS-Version und Ihrem iPhone-Modell basieren.

Die App, die Sie nach dem Jailbreaking Ihres iPhones installieren müssen, ist MapsOpener, die völlig kostenlos ist.

Künftige Updates

Apple Maps bleibt die einzige Standard-Karten-App auf dem iPhone, auch in iOS 15.2. Ob das Unternehmen einlenkt und den Nutzern erlaubt, ihre bevorzugte Option ohne Jailbreak zu ändern, hängt von Apple ab.

Google Maps ist Apple Maps in vielerlei Hinsicht überlegen. Google Maps ist in vielerlei Hinsicht überlegen, vor allem in folgenden Punkten

  • Straßenansicht
  • Öffentliche Verkehrsmittel
  • Entdeckung neuer Orte
  • Navigation

Zusätzliche FAQs

Kann ich Google Maps mit Apple CarPlay verwenden?

Ja, das können Sie. Sie müssen zunächst Google Maps auf Ihrem iPhone installieren, bevor Sie es mit dem Fahrzeug verbinden. Dann sollten Sie Google Maps auf dem CarPlay-Bildschirm starten und zu Ihrem Standort navigieren können.

Ist Apple Maps oder Google Maps genauer?

Google Maps bietet seit vielen Jahren eine genaue Routenführung und ist fast überall auf der Welt verfügbar. Es ist auch genauer als Apple Maps, wenn es um die Auswirkungen des Verkehrs auf die Fahrtzeiten geht. Insgesamt ist Google Maps in diesen Punkten überlegen.

Kampf der Apps

Solange Apple den Nutzern nicht erlaubt, Apple Maps vollständig durch Google Maps zu ersetzen, müssen wir leider mit den oben genannten Methoden vorlieb nehmen. Das ist nicht gerade bequem und war sogar fehlerhaft, besonders in iOS 14. Selbst wenn der Fehler behoben ist, ist die Umgehungslösung nicht die beste.

Denken Sie, dass Apple den Nutzern mehr Kontrolle über ihre Standard-Apps geben sollte? Welche Karten-Apps verwenden Sie am häufigsten? Lassen Sie es uns im Kommentarbereich unten wissen.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button