Handy

Nicht verfügbare Inhalte” für Netflix, Hulu und andere – was tun?

Haftungsausschluss: Einige Seiten auf dieser Website können weiterführende Links enthalten. Dies hat keinerlei Auswirkungen auf die Rentenversicherung.

Der Online-Videostream hat sich zu einer der beliebtesten Möglichkeiten entwickelt, Fernsehsendungen und Filme zu sehen. Die Verbreitung dieser Technologie hat jedoch auch zu gelegentlichen Begegnungen mit seltsamen und verwirrenden Fehlermeldungen geführt. ‘Der Inhalt ist an Ihrem Standort nicht verfügbar’. Was bedeutet diese Meldung, und was können Sie dagegen tun?

‘Content Unavailable in Your Location’ for Netflix, Hulu, & More—What To Do

Die gute Nachricht ist, dass es sich nicht um ein Problem mit Ihrem Computer, Ihrer Internetverbindung oder Ihrem Streaming-Dienst handelt. Diese Meldung zeigt an, dass alles ordnungsgemäß funktioniert. Aber warum erhalte ich eine Fehlermeldung? Die Nichtverfügbarkeit des Streams wird in der Regel durch Standortrechte bestimmt, aber es gibt auch andere Möglichkeiten.

So beheben Sie Netflix-Streams, die an meinem Standort nicht verfügbar sind (Netflix-Fehlercode 22004)

Bei nicht verfügbaren Inhalten handelt es sich höchstwahrscheinlich um eine der Inhaltslizenzen. Wenn ein Filmstudio oder eine Produktionsfirma einen Film oder eine Fernsehsendung erstellt, behält sie die Rechte an diesen Inhalten. Die meisten Studios verkaufen selten alle diese Rechte gleichzeitig an denselben Käufer. Stattdessen ziehen sie es vor, diese Lizenzen nach Ländern oder Regionen zu verkaufen. Der Grund dafür ist einfach. Sie verdienen in der Regel mehr Geld für ihre Inhalte, wenn sie die Rechte mit verschiedenen Medienanbietern teilen.

30-Tage-Rückerstattungsgarantie

Content-Vertreiber wie Fernsehsender und Streaming-Dienste wie Netflix ziehen es vor, wichtige Lizenzen zu erwerben. Im Gegensatz dazu ziehen es die Studios vor, viele kleinere Anbieter zu verkaufen und mehr Geld zu verdienen. Sie erhalten eine Fehlermeldung, wenn Sie versuchen, eine Sendung zu streamen, die in Ihrem Gebiet nicht lizenziert ist.

Lizenzierungsprobleme sind keine Fehler für Netflix, Amazon, Google, Disney oder Hulu. Netflix möchte “Avengers: Infinity Wars” in Neuseeland zeigen. Es hat jedoch keine rechtliche Genehmigung, das Video auf seiner Website anzubieten. Während ein Großteil der Welt Fortschritte macht und die Globalisierung begrüßt, ist dies in der Kreativbranche nicht der Fall.

Netzwerke und Filmstudios kontrollieren weiterhin die Inhalte und zwingen Streaming-Plattformen dazu, geografische Beschränkungen aufrechtzuerhalten. Darüber hinaus blockieren bestimmte Länder aus unterschiedlichen Gründen bestimmte Medien auf dieser Website, was dazu führen kann, dass der Zugang zu den Inhalten unmöglich ist.

30-Tage-Rückerstattungsgarantie

Die Studios verhandeln die Lizenzrechte mit jedem Gebiet im Austausch für den Verkauf weltweiter Lizenzen an die anderen Streaming-Anbieter von Netflix. Es gibt erhebliche Unterschiede in der Art der Inhalte, die in jedem Gebiet außerhalb der Vereinigten Staaten verfügbar sind. Die US-Version von Netflix hat beispielsweise über 6.000 Titel in ihrer Bibliothek, während die britische Version nur etwa 4.000 Titel anbieten kann.

Um den Standort zu umgehen, damit Sie begrenzte Inhalte auf Netflix ansehen können, müssten Sie Ihre IP-Adresse so ändern, dass Netflix Sie in ein zugelassenes Gebiet einlässt. Die Technologie entwickelt sich zwar weiter, aber virtuelle private Netzwerke (VPNs) sind ein sicherer Weg, dies zu tun, aber Netflix kann VPNs erkennen und blockieren. Sie können auch einen Proxyserver verwenden, aber die meisten werden entdeckt und blockiert, und die Proxy-Anbieter ändern ihre Internetprotokolladressen (IPs) in regelmäßigen Abständen. Ein beliebtes VPN, das Sie verwenden können, ist ExpressVPN. Es ist bekannt dafür, dass es sehr gut mit Netflix funktioniert.

So beheben Sie eine nicht verfügbare Sendung auf Hulu

Wenn Sie einen Streaming-Dienst wie Hulu nutzen, woher wissen Sie dann, welche Titel Sie sehen können? Derzeit ist dies relativ einfach. Hulu ist in erster Linie ein US-amerikanischer Dienst, expandiert aber auch ein wenig nach Japan.

30-Tage-Rückerstattungsgarantie

Wenn Sie eine Verbindung zu Hulu herstellen, wird Ihr Konto überprüft, um festzustellen, welche Serviceebene Sie haben, und dann wird anhand Ihrer IP-Adresse ermittelt, wo Sie sich befinden.

IP-Adressen sind geografisch gebunden, d. h. der IP-Bereich für die USA ist anders als der für die EU, das Vereinigte Königreich oder Australien. Diese Länder sind von Natur aus für Hulu unzugänglich – Sie müssen ein VPN oder einen Proxy verwenden, der auf den US-Server eingestellt ist. Hulu vergleicht Ihren Standort mit einer Lizenzierungsdatenbank, die dem Dienst mitteilt, welche Inhalte angezeigt werden sollen. Die geografische Standortkontrolle ist ein relativ einfaches System, aber es funktioniert. Wie immer ist der Verbraucher der Verlierer.

Die einzige Möglichkeit, begrenzte Inhalte auf Hulu zu sehen, besteht darin, Hulu glauben zu lassen, dass Sie sich in einem zugelassenen Land befinden. Für diesen Vorgang benötigen Sie ein VPN oder einen Vermittler. Sie können ein kostenloses VPN verwenden oder ein kostenpflichtiges VPN erwerben, um die Leistung ohne Einschränkungen zu verbessern. In unserem Beispiel werden wir Express VPN verwenden. Weitere Informationen finden Sie unten.

Wie Sie Ihre Region online verbergen

Wenn Ihr Streaming-Dienst Ihre IP-Adresse prüft, um Ihren Standort zu ermitteln, müssen Sie eine IP-Adresse wählen, von der Sie glauben, dass sie in dem Gebiet liegt, in dem Sie den Inhalt ansehen möchten, wie oben kurz für Hulu und Netflix erwähnt. In den USA gibt es eine größere Auswahl an Wertpapieren, einfach weil die meisten Lizenzen hier ansässig sind und die Bemühungen um den Verkauf von Lizenzen hier beginnen. Das ist Europa. Australien und die pazifischen Länder folgen in der Regel, und der Rest der Welt wartet geduldig, oder in einigen Fällen, geduldig. Es gibt zwei Möglichkeiten, Ihren Standort zu verbergen und Ihre IP-Adresse zu ändern

Verwenden Sie einen Proxyserver, um die IP-Adresse zu ändern

Proxys sind spezielle Server, die Programmen vorgaukeln, dass Ihre IP-Adresse eine andere als die tatsächliche ist, und Ihnen helfen, Regime zu umgehen, die keine kreative Freiheit zulassen. Sie sind auch aus Gründen der Sicherheit und des Dateiaustauschs nützlich. Für Videoströme sind sie jedoch nicht sehr praktisch, da die Medienanbieter über Proxys Bescheid wissen und sie sehr aggressiv blockieren. Darüber hinaus sind Proxys langsam und unsicher. In regelmäßigen Abständen erscheinen neue Proxys, aber die Lebensdauer eines neuen Proxys für Videostreaming ist sehr kurz. In den meisten Fällen haben die Streaming-Anbieter die Oberhand in diesem Wettbewerb.

Verwenden Sie ein VPN, um die IP-Adresse zu ändern

Eine weitere Möglichkeit ist die Verwendung eines VPN. VPNs sind eine vorteilhafte Technologie, da Sie nicht nur Stolz und Vorurteil im Vereinigten Königreich in den USA ansehen können, sondern auch einen Schutzmantel der Geheimhaltung über Ihre Internetaktivitäten legen können. Selbst wenn Sie über alle Vorwürfe erhaben sind und nichts zu verbergen haben, sollten Sie dennoch in der Lage sein, zu überwachen, was Dritte im Internet tun, was nicht bedeutet, dass ein gutes VPN Ihnen hilft, Ihre Privatsphäre zu wahren.

Die 5 wichtigsten Funktionen, die ein VPN für Streaming-Dienste haben sollte

Ein hochwertiges VPN verfügt über mehrere Funktionen, die nicht verhandelbar sind, insbesondere wenn Sie Dienste wie Netflix, Hulu, Disney+, Amazon Fire und Chromecast nutzen.

Merkmal #1: Stellen Sie sicher, dass keine Aufzeichnungen erstellt werden

Die Nichtregistrierung bedeutet, dass der VPN-Anbieter kein Protokoll der Benutzeraktivitäten führt. Selbst wenn Sie einen Gerichtsbeschluss oder eine Vorladung erhalten, gibt es keine Möglichkeit, dem Gericht mitzuteilen, was Sie im Internet tun, da es keine Aufzeichnungen darüber gibt, was Sie getan haben. Dieses Szenario bezieht sich auf Aktivitätsaufzeichnungen. Eine andere Art von Aufzeichnung, eine “Login-Aufzeichnung”, ist in der Regel aktiv und kann bei der Lösung von Problemen und Qualitätsproblemen helfen. Verbindungsprotokolle enthalten keine identifizierbaren Daten.

Funktion Nr. 2: Mehrere VPN-Zielserver aufspüren

Um geografische Blockaden zu umgehen, benötigen Sie VPN-Zielserver in den Gebieten, die Sie benötigen. Wenn Sie beispielsweise von Europa oder Australien aus auf die gesamte Palette der Netflix-Titel zugreifen möchten, sollte ein Dienst mit mehreren IP-Adressen in den USA die größte Auswahl an Inhalten bieten.

Merkmal Nr. 3: VPNs erfordern ein gutes Verschlüsselungsniveau

Die Verschlüsselung ist nicht besonders wichtig für den Zugriff auf Streaming-Inhalte, für die Sie ein Abonnement bezahlen, aber sie ist ein zusätzlicher Vorteil für alle Browseraktivitäten. Jeder, der Ihre Verbindung beobachtet, kann nicht sehen, was Sie tun oder wohin Sie gehen. Zu den akzeptablen Verschlüsselungsprotokollen gehören OpenVPN und WPA-2, aber es sind auch andere Optionen verfügbar.

Merkmal Nr. 4: VPN muss mit Netflix oder anderen Streaming-Anwendungen funktionieren

Netflix und andere Streaming-Dienste kämpfen hart gegen VPNs. Sie werden von ihren Lizenzinhabern dazu gezwungen. Auch wenn Sie Netflix nicht nutzen, ist es ratsam, einen VPN-Anbieter zu wählen, der gut mit Ihrer Anwendung zusammenarbeitet. VPNs sind sich der möglichen Probleme mit Netflix bewusst. Daher werden die IP-Adressen proaktiv geändert, damit sie nicht blockiert werden können. Einige VPNs geben ausdrücklich an, dass sie mit Streaming-Anwendungen arbeiten, die besser geeignet sind.

Merkmal Nr. 5: Ein gutes VPN sollte regelmäßige Updates enthalten

Wie bereits erwähnt, beziehen sich regelmäßige Aktualisierungen auf den VPN-Kunden, das Protokoll, die Verschlüsselungsmethode und den IP-Adressraum. Sobald Fehler und Schwachstellen festgestellt werden, wird ein guter VPN-Anbieter diese sofort beheben, um die Sicherheit der Nutzer zu gewährleisten. Nicht alle Anbieter tun dies, suchen Sie also nach solchen, die dies tun. Die Häufigkeit der Aktualisierungen zeigt, wie sehr der Anbieter seine Benutzer schätzt, und dies spiegelt sich auch in anderen Bereichen des Produkts wider.

Empfehlung: ExpressVPN

So verwenden Sie ein VPN auf einem Firestick, um eingeschränkte Streaming-Inhalte zu sehen

Die ExpressVPN-Anwendung ist mit allen Versionen von Fire TV und dem Fire Stick der zweiten Generation kompatibel. Mit dieser Anwendung können Netflix und andere Streaming-Quellen VPN verwenden, um ihren wahren Standort zu verbergen, indem sie Probleme mit der “Inhaltskorrespondenz” lösen.

Sie müssen auch sicherstellen, dass Ihr Amazon Prime-Konto in dem Land eingerichtet ist, das im VPN angegeben ist. Um Express VPN auf Ihrem Fire TV-Gerät zu installieren, gehen Sie folgendermaßen vor

  1. Laden Sie ExpressVPN über den Amazon AppStore herunter.
  2. Gehen Sie auf Ihrem Fire TV-Gerät zur Suchoption, geben Sie “ExpressVPN” ein und wählen Sie es dann aus der Liste aus.
  3. Wählen Sie “Herunterladen”.
  4. Sobald die Installation abgeschlossen ist, wählen Sie “Öffnen”.
  5. Wählen Sie die Schaltfläche “Eingabe” und geben Sie Ihre ExpressVPN-Anmeldedaten ein oder melden Sie sich für ein neues Konto an.
  6. Wenn Sie Ihre Anmeldedaten eingegeben haben, wählen Sie “Eingeben”.
  7. Ein Fenster zur Freigabe anonymer Informationen wird angezeigt. Wählen Sie “OK”, was es uns ermöglichen sollte, unseren Service zu verbessern und Fehler zu erkennen. Die Daten werden nur für Absturzberichte, Geschwindigkeitstests, Diagnosen und den Verbindungsstatus verwendet.
  8. Wählen Sie in dem neuen Fenster “OK”, um fortzufahren. Dieses Fenster informiert Sie nur darüber, dass das Gerät die Erlaubnis zum Erstellen einer Anwendung anfordert.
  9. Wählen Sie “OK”, wenn das Firestick-Fenster “Anfrage” erscheint, das die VPN-Verbindung herstellt.
  10. Klicken Sie auf die Schaltfläche “Einschalten” in der Anwendung, um das VPN zu starten.
  11. Um den Standort des VPN-Servers zu ändern, wählen Sie das Symbol mit den “drei Punkten” rechts neben dem Standardland.
  12. Wenn Sie sich derzeit in Großbritannien befinden, wählen Sie den entsprechenden Standort aus, der Ihnen die Wiedergabe von Streams ermöglicht, z. B. einen US-Server.
  13. ExpressVPN meldet Sie automatisch an und zeigt eine Verbindungsmeldung an.
  14. Sobald Sie Netflix oder eine andere Streaming-Plattform starten, sollten Sie eine neue Version der Standortanwendung erhalten.
  15. Um sich von ExpressVPN abzumelden, kehren Sie zur App zurück und klicken Sie erneut auf die Schaltfläche Power. Die Servereinstellungen Ihres Firesticks werden wieder normal angezeigt.

So verwenden Sie ein VPN auf einer Roku, um Probleme mit nicht verfügbaren Inhalten zu vermeiden

Leider unterstützen Roku-Geräte von Haus aus kein VPN. Wenn Sie ein anderes Gerät verwenden können, empfehlen wir dies aufgrund der Komplexität, die für die Installation von ExpressVPN auf dem Roku erforderlich ist, dringend.

Sie müssen die ExpressVPN-Firmware auf Ihrem Router verwenden, um die VPN-Funktionalität hinzuzufügen. Dies kann zu Problemen mit Ihrem Netzwerk oder einigen Geräten führen. In diesem Fall empfehlen wir die Verwendung eines zweiten Routers, damit der ursprüngliche Router intakt bleibt.

In jedem Fall müssen Sie die ExpressVPN-Anwendung auf Ihrem Router verwenden.

Wenn die ersten beiden Optionen nicht mit Ihrem Router kompatibel sind, sollten Sie als letzte Lösung einen virtuellen VPN-Router auf Ihrem Computer mit Windows 10 oder Mac erstellen.

Wie Sie mit einem VPN eingeschränkte Neflix, Hulu und mehr auf Ihrem Telefon/Tablet sehen können

Android- und iOS-Geräte sind wahrscheinlich am einfachsten mit ExpressVPN zu nutzen. Google Play und der iOS-Store werden die Installation für Sie übernehmen. Alles, was Sie tun müssen, ist es zu starten und ein paar Elemente zu drücken.

Installieren Sie das VPN auf Ihrem Android-Gerät

ExpressVPN bietet Anweisungen für die Navigation zur Website, die Registrierung, die Anmeldung und den Download der App-Datei. Der einfachste Weg ist jedoch die Installation über Google Play.

Der wahrscheinlichste Grund für die Anweisung, die APK zu installieren, ist die Sicherstellung, dass Sie die neueste Version erhalten, zumal die Aktualisierung des Play Store eine Weile dauert.

Wenn Sie sich für die APK-Option entscheiden, führen Sie alle unten aufgeführten Schritte aus. Schließen Sie jedoch die Google Play-Informationen aus und rufen Sie zuerst die Website auf. So installieren und verwenden Sie ExpressVPN auf Android mit dem Google Play Store

  1. Öffnen Sie den Google Play Store und gehen Sie zur Suchleiste. Geben Sie “ExpressVPN” in das Suchfeld ein, um eine Liste der Ergebnisse anzuzeigen.
  2. Klicken Sie auf “ExpressVPN” in der Liste, um die App-Seite zu öffnen, oder drücken Sie auf “Installieren”, wenn Google die App automatisch oben auflistet.
  3. Falls Sie dies noch nicht getan haben, wählen Sie “Installieren”, um ExpressVPN herunterzuladen und zu installieren.
  4. Klicken Sie auf “Öffnen”, um expressVPN zu starten.
  5. Wenn Sie sich bereits registriert haben oder “7-Tage-Test starten” ausgewählt haben, wählen Sie “Enter”. “Unter Android 11 (zumindest) ist die Anmeldeseite für dieses Seminar nicht mehr verfügbar, um Screenshots herunterzuladen.
  6. Sobald ExpressVPN gestartet ist, drücken Sie auf das “Power”-Symbol, um den VPN-Dienst zu aktivieren.
  7. Auf dem neuen Bildschirm bittet ExpressVPN um Ihre Zustimmung zur Freigabe anonymer Informationen. Die Option “OK” ist optimal, aber Sie können selbst entscheiden. Die Lizenzautorisierung wird ExpressVPN helfen, den Dienst zu verbessern, Fehler zu erkennen und sie nur für Vorfallsberichte, Geschwindigkeitstests, Diagnosen und den Verbindungsstatus zu verwenden.
  8. Es wird ein neues Fenster angezeigt, das Sie darüber informiert, dass das Gerät die Erlaubnis zum Erstellen einer Anwendung anfordert. Tippen Sie auf “OK”, um fortzufahren.
  9. [Wenn das Fenster mit der Anmeldeanforderung erscheint und Android die VPN-Konfiguration einleitet, wählen Sie erneut “OK”.
  10. Sobald die Konfiguration abgeschlossen ist, drücken Sie die “Power”-Taste der App, um ExpressVPN zu starten.
  11. Um den Standort des VPN-Servers zu ändern, wählen Sie das Symbol mit den “drei Punkten” rechts neben dem Standardland.
  12. Wählen Sie den entsprechenden Standort aus, der es Ihnen ermöglicht, den Stream abzuspielen, z. B. den US-Server, wenn Sie sich derzeit in Großbritannien befinden.
  13. ExpressVPN verbindet sich automatisch mit dem Server und zeigt eine Verbindungsmeldung an.
  14. Wenn Sie Netflix oder eine andere Streaming-Plattform starten, sollten Sie eine neue Version der Server-Site-Anwendung erhalten.
  15. Um sich von ExpressVPN abzumelden, kehren Sie zur Anwendung zurück und klicken Sie erneut auf die Schaltfläche Power-Symbol. Die Firestick-Serverkonfiguration wird in den normalen Zustand zurückkehren.

Installieren Sie das VPN auf Ihrem iOS-Gerät

Wenn Sie ExpressVPN auf iOS installieren, benötigt die App ein gültiges VPN-Abonnement und iOS 12 oder höher. Wenn Sie ein älteres iOS-Gerät haben, wird ExpressVPN nicht funktionieren. Hier erfahren Sie, wie Sie ExpressVPN auf Geräten mit iOS 12 oder höher installieren

  1. Gehen Sie zur ExpressVPN-Bestellseite und melden Sie sich an.
  2. Gehen Sie zum iOS Store und suchen Sie nach “expressvpn”.
  3. Wählen Sie “ExpressVPN” aus den Suchergebnissen aus.
  4. Laden Sie die Anwendung herunter und installieren Sie sie auf Ihrem iPhone, iPad oder iPod.
  5. Wenn die Anwendung nicht bereits geöffnet ist, starten Sie sie.
  6. Da Sie bereits registriert sind, klicken Sie auf die Schaltfläche “Anmelden”.
  7. Geben Sie Ihre Anmeldedaten ein und wählen Sie Anmelden”.
  8. Auf dem Bildschirm wird Ihnen angezeigt, wie ExpressVPN Ihre Daten schützt und was die Anwendung sammelt. Wählen Sie “Akzeptieren und fortfahren”, das ist die einzige Option.
  9. Der neue Bildschirm “VPN-Einrichtung” zeigt an, dass das Gerät Sie um Erlaubnis bittet, die Konfiguration abzuschließen. Drücken Sie auf “Fortfahren”.
  10. Ein Pop-up-Fenster wird angezeigt, in dem Sie um Erlaubnis gebeten werden, VPN-Einstellungen hinzuzufügen. Wählen Sie “Zulassen”.
  11. Geben Sie je nach Ihrer Konfiguration Ihren “iPhone Passcode” ein oder verwenden Sie “Touch ID”.
  12. Auf dem Benachrichtigungsbildschirm werden Sie von ExpressVPN aufgefordert, dem Gerät den Empfang von Benachrichtigungen zu erlauben. Wählen Sie “OK” oder “Nein”. Die Benachrichtigungsberechtigung wird nur für Statusbenachrichtigungen verwendet.
  13. Auf dem iOS-Gerät wird die Meldung “ExpressVPN möchte Ihnen Benachrichtigungen senden. Wählen Sie “Zulassen” oder “Ablehnen”.
  14. Ein neuer Bildschirm wird angezeigt, in dem Sie um die Erlaubnis gebeten werden, Absturzberichte, Geschwindigkeitstests, Nutzbarkeitsdiagnosen und erfolgreiche Verbindungsversuche zu teilen. Wählen Sie “OK” oder “Nein”. Wir empfehlen “OK”, um ExpressVPN zu verbessern. Dies kann jederzeit geändert werden.
  15. Tippen Sie auf das Symbol “Power”, um ExpressVPN zu aktivieren. Das Symbol zeigt nun “Nicht verbunden” an.
  16. [Wählen Sie die Registerkarte “Alle Standorte” und wählen Sie einen Standort. Wenn Sie sich zum Beispiel in Großbritannien befinden und die Netflix-App ode r-Website in den USA benötigen, wählen Sie “US”.
  17. Das “Power”-Symbol der App zeigt “Verbunden” an.
  18. Um sich abzumelden, klicken Sie erneut auf das “Power”-Symbol.

Weitere Informationen zu verfügbaren VPN-Diensten finden Sie in unserem Artikel über die besten VPN-Dienste im Jahr 2022. Wie Sie sehen, können VPNs verwendet werden, um Netflix aus einem anderen Land oder einer anderen Region sowie andere Streaming-Dienste zu sehen. Sicher, Proxys funktionieren, aber die meisten Streaming-Dienste fangen die meisten von ihnen ab und führen zu “Inhalt in Ihrer Region nicht verfügbar” oder ähnlichen Fehlern.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button