Handy

Hinzufügen von Google Drive zum Datei-Explorer

Wenn Sie ein Windows-PC-Benutzer sind, sind Sie mit der Dateiexploration vertraut. Windows 10 hat die Erkundung mit einfachem Zugriff auf ein einzelnes Laufwerk verbessert. Aber was ist, wenn Ihr primärer Cloud-basierter Speicher Google Drive ist?

How to Add Google Drive to File Explorer

Kann ich mit File Exploration direkten Zugriff auf mein Google Drive erstellen? Die Antwort lautet: Ja. Allerdings ist dafür ein gewisser Aufwand erforderlich. Dieser Artikel erklärt den Vorgang.

Hinzufügen von Google Drive zum Datei-Explorer

Wenn sich alle Ihre wertvollen Dateien auf Ihrem Google Drive befinden, ist es nur logisch, dass Sie eine schnelle und bequeme Möglichkeit haben möchten, auf diese zuzugreifen.

Der Windows Datei-Explorer ist ein großartiges Tool, aber Sie müssen in der Lage sein, standardmäßig über einen Webbrowser auf Ihr Google Drive zuzugreifen. Die Lösung besteht darin, das Google Drive (früher Drive File Stream) Tool für den Windows-Desktop herunterzuladen.

Es gibt zwei Optionen für die Verwendung von Google Drive auf dem Desktop: Spiegelung und Fluss. Mirroring kopiert Dateien in die Cloud auf Ihrem Computer über G. So können Sie sie bei Bedarf offline bearbeiten. Flow belässt die Datei in der Cloud und lädt sie nur herunter, wenn Sie die Option auswählen oder wenn Sie eine Offline-Datei erstellen. Das ist alles, was Sie tun müssen:.

Google Drive Download Page

    Google Drive Windows-Desktop-Tool. Über die Navigationslinks oben auf der Seite können Sie Personal (Einzelperson), Team (Gruppe) und Enterprise (Unternehmen) auswählen.
  1. Installieren Sie Google Drive für Desktop und melden Sie sich mit Ihrem gewünschten Google-Konto an.
  2. Nach der Installation und Anmeldung wird Google Drive in File Explore als Drive G: Windows angezeigt.

G: fungiert als lokale Einheit auf Ihrem Computer. Wenn Sie etwas in Ihrem Google Drive-Konto hinzufügen oder bearbeiten, wird es automatisch mit Ihrem Google Drive-Konto synchronisiert. Löschungen auf Ihrem Computer werden aus Sicherheitsgründen nicht in der Cloud gelöscht, aber Sie können diese Option ändern.

Add Google Drive to File Explorer

Hinzufügen von Google Drive zum Schnellzugriffsmenü für die Dateierkundung

Klicken Sie auf das Datei-Explorer-Symbol am oberen Rand des Navigationsfensters und Sie sehen einen kleinen blauen Stern und die Bezeichnung “Schnellzugriff”. Die meisten erfahrenen Windows-Nutzer wissen bereits, dass es eine Liste mit bevorzugten, häufig verwendeten Ordnern gibt. Google Drive kann bei Bedarf genau dort hinzugefügt werden.

  1. Klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste auf den Google Drive-Ordner, wählen Sie PIN und wählen Sie Schnellzugriff. Auf diese Weise haben Sie Ihr Google Drive immer zur Hand.

Was Google Drive so großartig macht

Große Cloud-Speicherdienste konkurrieren ständig um Ihre Aufmerksamkeit. Und geben wir es zu, in den meisten Fällen nutzen die Leute nicht nur einen, weil der Speicherplatz begrenzt ist und es unterschiedliche Funktionen gibt.

Wenn Sie jedoch ein Google-Konto haben, haben Sie auch Google Drive. Was können Sie also damit tun?

Android-Nutzer erhalten die Google Drive-App auf ihrem Gerät vorinstalliert, da sie ein Google-Konto zur Navigation auf dem Telefon benötigt. iOS-Nutzer können sie ebenfalls herunterladen und das Beste daraus machen.

Die Anwendung ist sehr flexibel und leichtgewichtig. Die Verbindung mit einem Google Mail-Konto hilft bei der Produktivität, wenn Sie ständig E-Mails über Ihr Telefon versenden.

Vergewissern Sie sich, dass Sie die neueste Version der Anwendung haben, um sie optimal nutzen zu können. Stellen Sie sicher, dass der Play Store und der App Store aktualisiert sind.

Ein weiterer Grund, Google Drive auf Ihrem Computer und Telefon zu haben, ist der große Speicherplatz. Zu Beginn erhält jeder, der ein Google-Konto hat, 15 GB kostenlos.

Häufig gestellte Fragen

Möchten Sie, dass Google Drive auch offline funktioniert?

Sie fragen sich vielleicht, ob dies funktioniert, wenn Sie Ihre Internetverbindung verlieren und auf Ihre Google Drive-Dateien zugreifen müssen. Die Antwort hängt davon ab, wie Sie die Google Drive-Desktop-Anwendung einrichten. Wenn Sie sich für die Spiegelung von Ordnern und Dateien entscheiden, befinden sich diese sowohl in der Cloud als auch auf dem Gerät. Wenn Sie sich für das Streamen von Ordnern und Dateien entscheiden, verbleiben diese in der Cloud, es sei denn, Sie entscheiden sich für die Offline-Option.

Wenn Sie die Flussoption verwenden, funktioniert sie genauso wie Dropbox oder ein Laufwerk mit Windows-Dateien. Wenn Sie eine bestimmte Datei benötigen, die Ihnen in Google Drive immer zur Verfügung steht, können Sie sie herunterladen. Da sie in der Cloud sicher ist, können Sie sie jederzeit von Ihrem lokalen Desktop-Laufwerk löschen und erneut herunterladen.

1. Klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste auf die Datei, die Sie herunterladen möchten, und wählen Sie Offline verfügbar.

2. In rare instances, when this option gets greyed out, you can access the File via Chrome and go to File > Sie ist online verfügbar.

Für mehr Komfort können Sie auch über das Windows-Startmenü auf Google Drive zugreifen. Sie können Ihr Google Drive auch an Ihre Windows-Arbeitsleiste anheften, um den Zugriff zu erleichtern.

Google Drive to File Explorer

Ihre Google Drive-Dateien immer in der Nähe haben

Wenn Sie jeden Tag mit Windows an einem Computer arbeiten, verwenden Sie wahrscheinlich häufig die Dateierweiterung. Je nachdem, wie Sie Ihre Dateien und Ordner organisieren, können Sie sehr effizient bleiben.

Daher ist der Zugriff auf Google Drive über den Datei-Explorer von Vorteil. Alles, was Sie tun müssen, ist, die Windows Drive Desktop-Anwendung zu installieren. Das dauert nur ein paar Minuten.

Verwenden Sie Google Drive häufig? Und möchten Sie es in Ihre Dateierkundung einbeziehen? Lassen Sie es uns im Abschnitt Erklärungen unten wissen.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button