Handy

Hinzufügen von Audio zu Google Slides

Um mit Microsoft PowerPoint und Apple Keynotes mithalten zu können, hat Google Slides Soundfunktionen hinzugefügt, mit denen Sie interaktivere Präsentationen erstellen können. Sie können Ton von YouTube-Videos, Streaming-Diensten wie SoundCloud oder Ihren eigenen Dateien hinzufügen. Für eigene Dateien unterstützt Slides eine Vielzahl von Formaten, so dass Sie die Dateien nicht konvertieren müssen, bevor Sie sie in Ihre Präsentation einfügen.

Unabhängig davon, welche Tonquelle Sie bevorzugen, bietet dieser Artikel eine detaillierte Anleitung für jede Methode. Ein Wort der Vorsicht: Wenn Sie SoundCloud oder YouTube verwenden, sollten Sie sich zurückhalten. Es ist besser, Sounds zu wählen, die zur Kategorie Creative Commons oder Public gehören, da einige Werke urheberrechtlich geschützt sind.

Hinweis: Bei den folgenden Anweisungen wird davon ausgegangen, dass Sie bereits eine Präsentation erstellt haben. Wir haben das Modell “Beratungsvorschlag” als Beispiel verwendet.

Eigenes Audio hinzufügen

Schritt 1

Wie bereits erwähnt, ist es nicht notwendig, den Ton in MP3 oder eine andere Form zu konvertieren. Dies war vor dem letzten Update der Google Productivity Suite erforderlich. Fügen Sie die Datei zu Ihrem Google Drive hinzu und stellen Sie sicher, dass sie so beschriftet ist, dass sie im Abschnitt “Zuletzt verwendet” angezeigt wird.

Schritt 2.

Um die Datei hinzuzufügen, klicken Sie auf die Menüzeile [Folie], klicken Sie auf [Eingabe] und wählen Sie [Ton]. Daraufhin werden sofort alle auf der Disc verfügbaren Audiodateien angezeigt. Blättern Sie in der Liste nach unten, wählen Sie die gewünschte Datei aus und bestätigen Sie sie durch Klicken auf “Auswählen” (optional) und Bestätigen unten links.

Schritt 3

Standardmäßig wird das Audiosymbol in der oberen linken Ecke angezeigt, aber das ist vielleicht nicht für jeden die perfekte Position. Um das Symbol neu zu installieren, ziehen Sie es an die gewünschte Stelle.

Sie können das Symbol auch vergrößern oder verkleinern, indem Sie eines der kleinen blauen Quadrate um das Symbol herum nach innen oder außen ziehen. Sobald das Symbol ersetzt ist, wird ein Navigationsraster angezeigt, das die Identifizierung der Position des Symbols im Verhältnis zu anderen Elementen der Transparenz erleichtert.

Schritt 4

Mit Google Slides können Sie die Einstellungen für die klickdefinierte Wiedergabe ändern. Wählen Sie das Audio-Symbol, klicken Sie auf “Menü” (Menüzeile) und wählen Sie “Formatoptionen”. Öffnen Sie den Abschnitt “Audiowiedergabe”, wählen Sie “Automatisch”, bewegen Sie den Schieberegler, um die Lautstärke zu verringern/erhöhen, und vergewissern Sie sich, dass “Unterbrechung bei Transparenzänderungen” ausgewählt ist.

Tipp: Um sicherzustellen, dass alles richtig funktioniert, öffnen Sie diese Folie im Modus “Präsentation”.

Hinzufügen von YouTube-Audio

Schritt 1

Zu diesem Zweck müssen Sie Ihr YouTube-Video in ein Audioformat konvertieren. Klicken Sie auf Freigeben, wählen Sie den YouTube-Videolink unter Link kopieren und fügen Sie ihn in den Online-Konverter ein. Für die Zwecke dieses Artikels haben wir https: //ytmp3.cc/ verwendet, aber auch andere Konverter sollten gut funktionieren.

Hinweis: Manche Leute möchten diesen Schritt auslassen und stattdessen ein YouTube-Video einfügen. Das Video wird jedoch in winzigen, transparenten Miniaturen wiedergegeben und kann den Betrachter von der Präsentation ablenken.

Schritt 2.

Dieser Schritt ist identisch mit dem vorherigen Schritt. Fügen Sie die Audiodatei zu Ihrem Google Drive hinzu, gehen Sie zu “Einfügen” (Einleitung), wählen Sie “Audio” (Audio) und wählen Sie eine MP3-Datei, die nur YouTube-Sound enthält. Auch hier gelten die gleichen Formatierungsregeln. Ziehen Sie das Symbol per Drag & Drop, fügen Sie es wieder ein und verwenden Sie die “Formatoptionen”, um die Wiedergabe anzupassen.

Kann ich die Tonsymbole ausblenden?

Natürlich ist das möglich. Dies ist vor allem dann sinnvoll, wenn die automatische Wiedergabe aktiviert ist. Wählen Sie das Symbol aus, wählen Sie in der Menüleiste “Platzierung” und klicken Sie auf “Platzieren”.

[Wählen Sie “Nach unten verschieben” oder “Nach unten verschieben”, um das Symbol hinter einem anderen Element zu verstecken. Im Allgemeinen ist es am besten, sie hinter dem Firmenlogo oder einem Bild/Element und nicht hinter dem Text zu verstecken.

Verwendung von Streaming-Diensten

Es gibt zwei Möglichkeiten, Audio aus Streaming-Diensten zu Google Slides hinzuzufügen. Sie können unter einem Song oder Podcast auf “Teilen” klicken, um einen Link zu erhalten und das Audio als Link hinzuzufügen. Dazu ist jedoch eine Internetverbindung während der Präsentation erforderlich, und Sie müssen die Präsentation verlassen, damit das Audio abgespielt wird.

Natürlich empfehlen wir, wie oben erwähnt, das Audio herunterzuladen und in Ihre Folien einzubetten. Ein kurzer Hinweis: Laden Sie die Datei auf Ihr Laufwerk hoch, klicken Sie auf “Einfügen”, wählen Sie “Audio” und wählen Sie Ihren Song. Beachten Sie jedoch, dass einige Songs urheberrechtlich geschützt sein können oder Sie für den Download eine Gebühr zahlen müssen.

Lassen Sie Ihre Folien für sich selbst sprechen

Das Hinzufügen von Audio zu Ihren Folien erfüllt viele Zwecke. Er kann als direkter Verweis auf die Person oder den Vortrag, den Sie zitieren möchten, oder als Hintergrundmusik für einen dramatischen Effekt verwendet werden.

Verwenden Sie gerne Audio in Ihren Präsentationen? Wenn ja, wofür setzen Sie sie am besten ein? Teilen Sie Ihre Tipps und Tricks mit anderen Mitgliedern der Community im untenstehenden Kommentarbereich.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Auch prüfen
Close
Back to top button