Handy

Hinzufügen neuer Kontakte zu Google Mail

Google Contacts ist ein Tool, mit dem Sie alle Ihre Google Mail-Kontakte an einem Ort synchronisieren können. Diese Funktion erleichtert die Verwaltung Ihrer Kontaktliste und spart Ihnen viel Zeit beim Versenden von E-Mail-Nachrichten.

How to Add New Contacts to Gmail

Da sie von demselben Unternehmen entwickelt wurden, gehen Google Contacts und Google Mail problemlos Hand in Hand. Sobald Sie einen Kontakt zu Google Mail hinzufügen, können Sie ihn auch zu Ihren Google-Kontakten hinzufügen.

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie neue Kontakte zu Google Mail hinzufügen und dieses unglaublich nützliche Tool optimal nutzen können.

Hinzufügen neuer Kontakte zu Google Mail von einem Windows-, Mac- oder Chromebook-PC aus

Sowohl Google Mail als auch Google Kontakte können auf Ihrem Computer oder Laptop aufgerufen werden. Darüber hinaus gibt es zwei primäre Möglichkeiten, Kontakte zu Google Mail auf Tisch- und Mobilgeräten hinzuzufügen: über die Google Mail-Seite oder über die Online-Funktion Google Kontakte. Das Hinzufügen von Kontakten zu Google Mail funktioniert also unabhängig von dem von Ihnen verwendeten Gerät auf fast die gleiche Weise.

Hinzufügen von Kontakten mit Google Mail

Angenommen, Sie erhalten eine E-Mail von einem Geschäftspartner oder einem Freund und Sie möchten nicht jedes Mal, wenn Sie die E-Mail senden, die Original-E-Mail suchen und die Adresse kopieren. Wenn Sie über einen Computer Zugang zu Ihrem Google Mail-Konto haben, ist das Hinzufügen von Kontakten zu Ihrer leicht zugänglichen Kontaktliste jetzt eine sehr einfache Aufgabe.

  1. Gehen Sie zu Ihrem Gmail-Posteingang.

Damit ist der Kontakt erfolgreich zu Ihrer Liste hinzugefügt worden.

Hinzufügen von Kontakten über Google Kontakte

Möglicherweise haben Sie das Webtool Google Contacts noch nicht verwendet, oder wenn doch, dann nur selten. Wahrscheinlich verwenden Sie es sogar viel seltener als Google Mail. Es kann jedoch hilfreich sein, zu wissen, dass das Hinzufügen von Kontakten zu Google Kontakte sowohl auf Ihrem Desktop als auch auf Ihrem Laptop einfach und übersichtlich ist. Zunächst ist es hilfreich zu wissen, dass Sie beim Erstellen von Kontakten mit Google Contacts zwei Optionen haben. Einzelne Kontakte erstellen und Gruppenkontakte erstellen.

Die erste Option ist sehr selbsterklärend. Die zweite Option sendet ein wiederkehrendes Gruppenmailspielzeug. So können Sie beide Optionen erstellen

    Gehen Sie zu Google Kontakte und wählen Sie Ihren bevorzugten Browser.

Hinzufügen von neuen Kontakten zu Google Mail über Mobil-/Tablet-Geräte

Wenn Sie die Google Mail-App auf einem Android- oder iOS-Gerät verwenden, können Sie keine Kontakte über die Anwendung selbst hinzufügen. Die Option ist einfach nicht vorhanden. Google wird diese Option vielleicht irgendwo hinzufügen, aber im Moment ist es nicht möglich.

Zweitens: Google Contacts gilt nur für Android-Geräte. iOS-Nutzer sollten jedoch beachten, dass die Version der mobilen App nahezu identisch mit der Version der Android-App ist. Wenn Sie also über ein iOS-Gerät auf Google Contacts zugreifen, navigieren Sie im Browser zu Google Contacts. Wenn Sie bereits in Ihrem Google-Konto angemeldet sind, müssen Sie Ihre Anmeldedaten nicht mehr eingeben. So greifen Sie auf sie zu

    Öffnen Sie die Google Kontakte-App (Android) oder gehen Sie zur mobilen Browser-Version (iOS).

So fügen Sie Kontakte aus Google Mail zu Outlook hinzu

Google Mail ist die beliebteste E-Mail-Anwendung der Welt, aber manche Menschen bevorzugen Outlook als E-Mail-Anwendung. Beide haben ihre Vorteile. Einerseits bietet Google Mail eine saubere, einfache und benutzerfreundliche Arbeitsumgebung, die leicht zu verstehen und zu navigieren ist. Andererseits ist Outlook weniger kompliziert, aber etwas komplexer als Gmail. Das liegt daran, dass Outlook über fortgeschrittene Funktionen verfügt, die “starken Nutzern” von E-Mail helfen.

Wenn Sie sich also entscheiden, von Google Mail zu Outlook zu wechseln, oder wenn Sie beides verwenden, aber Kontakte aus Google Mail importieren möchten, beachten Sie, dass der Export von Kontakten aus Google Kontakte auf allen Geräten gleich funktioniert.

Kontakte exportieren

Bevor die eigenständige Funktion “Google Kontakte” eingeführt wurde, war es erforderlich, Kontakte aus Google Mail zu exportieren. Jetzt müssen Sie nicht einmal mehr die Google Mail-Website verwenden. So geht’s

Importieren von Google Mail-Kontakten in Outlook

Um erfolgreich Kontakte aus Google Mail zu importieren, benötigen Sie Outlook 2013 oder 2016.

    Gehen Sie in Outlook auf die Registerkarte Datei.

Das war’s schon. Sie haben Ihre Gmail-Kontakte erfolgreich in Outlook importiert.

Google-Kontakte und Google Mail

Sobald Sie einen Kontakt zu Ihren Google-Kontakten hinzufügen, ist dieser sofort in Google Mail unter demselben Konto verfügbar. Wenn Sie also eine Nachricht mit Google Mail senden, wird die vollständige E-Mail-Adresse automatisch eingefügt, sobald Sie den Namen des Kontakts eingeben, an den Sie eine E-Mail senden möchten.

Google Kontakte gibt es aus gutem Grund auch außerhalb von Google Mail. Diese Funktion ist mehr als nur eine Lösung zum Speichern von E-Mail-Kontakten. Mit Google Contacts können Sie grundlegende Informationen über einzelne Kontakte synchronisieren und organisieren. Sie können nicht nur nach E-Mail-Adressen suchen, sondern auch Informationen wie Telefonnummern, Links zu dem Unternehmen, für das der Kontakt arbeitet, und spezifische Notizen zu dem Kontakt (Geburtstage, Berufsbezeichnungen usw.) eingeben.

Hinzufügen neuer Kontakte zu Google Mail und Arbeiten mit Google Contacts

Google hat es einfach gemacht, neue Kontakte zu Google Mail hinzuzufügen. Google Contacts hat sich große Mühe gegeben, um Google Contacts zu erstellen, eine Funktion, die alle Kontaktinformationen an einem Ort zusammenfasst.

Wir hoffen, dass dieser Artikel Ihnen hilft, neue Kontakte effizient zu Ihrem Google Mail-Konto hinzuzufügen, entweder in Google Mail selbst oder mit Google Contacts. Wir hoffen auch, dass Sie die Funktion Google Kontakte im Allgemeinen nützlich finden. Wenn Sie Fragen haben, können Sie uns gerne im Kommentarbereich unten kontaktieren.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button