Handy

Hinzufügen eines Inhaltsverzeichnisses zu einem Google-Dokument

Das Hinzufügen eines Inhaltsverzeichnisses hilft Ihnen, die Themen und Kapitel Ihrer Google Docs zu organisieren. So können die Leser schnell durchblättern und genau das finden, wonach sie suchen. Außerdem verleiht es dem Ganzen einen Hauch von Professionalität.

Egal, ob Sie ein Angestellter eines Unternehmens sind, der Google Text & Tabellen für geschäftliche Dokumente verwenden muss, ein Autor, der einen Roman schreibt, oder ein Student, der einen langen Aufsatz oder eine Abschlussarbeit verfasst, die Chancen stehen gut, dass Sie ein Inhaltsverzeichnis benötigen.

Glücklicherweise bietet Google Text & Tabellen die Möglichkeit, ein Inhaltsverzeichnis zu erstellen, das auf jeden mit einer Überschrift versehenen Abschnitt verweist. Technisch gesehen könnten Sie ein Inhaltsverzeichnis auch manuell erstellen, aber die Erstellung aller Links für jeden Abschnitt wäre sehr mühsam. Um die unnötigen Hürden zu vermeiden, die mit dem Versuch verbunden sind, alles selbst zu machen, werden wir Sie im folgenden Abschnitt durch das Hinzufügen eines Inhaltsverzeichnisses mithilfe der integrierten Optionen von Google führen.

Erstellen eines Inhaltsverzeichnisses in Google Text & Tabellen

Während wir Sie durch den Prozess des Hinzufügens eines Inhaltsverzeichnisses zu einem Google-Dokument führen, sollten Sie wissen, dass Sie dies mit jedem Browser tun können. Google Chrome ist jedoch die eindeutig empfohlene Wahl. Und es sind keine Erweiterungen oder Anwendungen von Drittanbietern erforderlich, um dies zu erreichen.

Überschriften sind für Ihr Dokument sehr wichtig. Das gilt umso mehr, wenn Sie ein Inhaltsverzeichnis hinzufügen möchten. Sie müssen bei Ihren Überschriften konsequent sein und die richtige Überschrift für die richtige Sache verwenden.

Überschrift 1 sollte als Hauptüberschrift für den Abschnitt oder das Kapitel verwendet werden. Wenn ein Abschnitt je nach Zweck des Abschnitts in kleinere Themen unterteilt werden muss, kann die nächstgrößere Überschrift verwendet werden. Wenn jedoch der nächste Abschnitt beginnt, wird wieder die Überschrift 1 verwendet.

Wenn Sie sicherstellen, dass Ihr Dokument richtig formatiert ist, wird der gesamte Prozess reibungsloser verlaufen. Wenn Sie die Größe einer Überschrift ändern müssen, gehen Sie zurück:

  • Blättern Sie durch das Dokument, suchen Sie die erste Überschrift, markieren Sie sie und wählen Sie “Überschrift 1” aus dem Dropdown-Menü “Stil”.

Dies müssen Sie für jede Überschrift oder jeden Abschnitt tun. Inhalte im Absatzstil werden im Inhaltsverzeichnis nicht angezeigt. Sobald die Formatierung abgeschlossen ist, können Sie den Inhalt hinzufügen.

Hinzufügen eines Inhaltsverzeichnisses mit der integrierten Google Docs-Funktionalität

Es ist wichtig, dass Sie den Cursor dort platzieren, wo Sie das Inhaltsverzeichnis einfügen möchten. Sie können die Einfügemarke an einer beliebigen Stelle des Dokuments platzieren, an der Sie das Inhaltsverzeichnis einfügen möchten. Es wird empfohlen, die Einfügemarke an den Anfang oder das Ende des Dokuments zu setzen. Dort befindet sich normalerweise auch das Inhaltsverzeichnis. In den meisten Fachgebieten erscheint das Inhaltsverzeichnis nach dem Anfangstitel und vor der Einleitung oder dem Hauptteil des Dokuments.

Sobald Sie die Position des Inhaltsverzeichnisses bestimmt haben, klicken Sie mit der linken Maustaste darauf. Klicken Sie dann auf die Registerkarte Einfügen und zeigen Sie auf den Menüpunkt Inhaltsverzeichnis. Es gibt zwei Optionen zur Auswahl

  • Option 1 – Dies ist ein reines Textinhaltsverzeichnis mit Nummern auf der rechten Seite.
  • Option 2 – Bei dieser Option werden keine Seitenzahlen verwendet, sondern es werden Hyperlinks eingefügt, die zu den markierten Abschnitten führen.

Die Auswahl muss sich nach der Art des Dokuments richten. Eine numerische Auswahl ist für Dokumente vorgesehen, die gedruckt werden sollen. Auswahlen mit Links sind für die Online-Ansicht gedacht. Die erste Option ist am besten geeignet, wenn es sich bei dem Dokument um einen Auftrag handelt, der zugestellt werden muss. Beabsichtigen Sie, das Dokument live ins Internet zu stellen? Wählen Sie die zweite Option. Wenn Sie auf diese Option klicken, erstellt Google Text & Tabellen automatisch ein Inhaltsverzeichnis und platziert es an der von Ihnen gewünschten Stelle.

Die zweite Option basiert auf Ihrer Fähigkeit, geeignete Überschriften für die Kapitel, Themen oder Abschnitte zu verwenden, die Sie in Ihrem Dokument platzieren. Dieser Punkt wurde bereits früher angesprochen, muss aber wiederholt werden. Wenn ein Inhaltsverzeichnis erstellt werden soll, das sich auf einen bestimmten Teil des Dokuments bezieht, sollte jedes Kapitel oder jeder Titel mit der entsprechenden Überschriftenvorlage formatiert werden. Auf diese Weise können Sie anklickbare Links hinzufügen und dem Dokument mitteilen, wie die Tabelle zu vervollständigen ist.

Jede Überschriftenformatvorlage wird im Inhaltsverzeichnis etwas anders gehandhabt. Die Überschriftenvorlage 1 kennzeichnet die größte Ebene der Einträge im Inhaltsverzeichnis. Überschriften, die den Überschriftenstil 2 verwenden, werden als Unterabschnitte betrachtet und erscheinen vertieft unter dem Überschriftenstil 1 vor der Tabelle. Überschrift 3 ist ein Unterabschnitt von Überschrift 2 und so weiter.

Wenn Sie eine Überschrift in irgendeiner Weise ändern müssen (oder eine Änderung, die sich auf das Inhaltsverzeichnis auswirkt), können Sie den Inhalt des Inhalts aktualisieren, um diese Änderungen wiederzugeben. Klicken Sie auf das Inhaltsverzeichnis im Hauptteil des Dokuments und dann auf Inhaltsverzeichnis aktualisieren.

Um das Inhaltsverzeichnis aus dem Dokument zu entfernen, brauchen Sie nur darauf zu klicken und Tabelle löschen zu wählen.

Erstellen eines Inhaltsverzeichnisses auf Android

Leider bietet Google Text & Tabellen diese Option derzeit nicht für Android an. Sie müssen einen Computer oder ein iOS-Gerät verwenden.

Erstellen eines Inhaltsverzeichnisses auf einem iPhone oder iPad

  1. Öffnen Sie das Dokument, dessen Inhalt Sie zu Google Text & Tabellen hinzufügen möchten.
  2. Tippen Sie anschließend auf Bearbeiten am unteren Rand des Bildschirms.
  3. Klicken Sie dann auf die Stelle, an der Sie ein Inhaltsverzeichnis erstellen möchten, und wählen Sie den Eintrag in der oberen rechten Ecke des Bildschirms.
  4. Wählen Sie dann Inhaltsverzeichnis.
  5. Wählen Sie von hier aus Inhaltstabelle anzeigen.

Google Text & Tabellen verwenden

Google Text & Tabellen verfügt über eine ganze Reihe nützlicher Funktionen. Die Tatsache, dass die Nutzung kostenlos ist, macht es noch idealer. Mit den oben beschriebenen Schritten ist das Navigieren durch das Dokument so einfach wie ein Mausklick.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button