Handy

Hinzufügen eines Hintergrundbildes zu Google Calendar

Das Hinzufügen eines Hintergrundbildes zu Ihrem Google-Kalender war lange Zeit sehr einfach. Lange Zeit war es nur eine Frage der Labs-Funktion, die von Google in den Google-Einstellungen zur Verfügung gestellt wurde. Leider hat Google beschlossen, Labs aus irgendeinem Grund zurückzuziehen. Google Labs war ein Test-/Experimentierprogramm, das es ermöglichte, Funktionen und Optionen in verschiedenen Google-Anwendungen wie Gmail und Kalender zu verwenden. Einige Funktionen haben ihren Weg in mehrere Anwendungen gefunden, andere nicht.

How to Add a Background Image to Google Calendar

Unabhängig davon bedeutet die Tatsache, dass es das Labor nicht mehr gibt, nicht, dass es nicht noch weitere Tricks gibt. Um jetzt Hintergrundbilder hinzuzufügen, müssen Google Calendar-Benutzer die Hilfe eines Drittanbieters in Anspruch nehmen.

Hinzufügen eines Hintergrundbildes zum Google-Kalender mit Chrome-Erweiterungen

Seit dem Verschwinden von Google Labs ist die einzige Möglichkeit, Hintergrundbilder zu Google Calendar hinzuzufügen, der Chrome-Browser und eine Erweiterung eines Drittanbieters. Hier sind die 3 besten

Benutzerdefinierte Kalender-Hintergründe Chrome-Erweiterung

Eine Chrome-Erweiterung, mit der Sie den Hintergrund des Google-Kalenders anpassen können, ist APT Name Custom Calendar Backgrounds (Benutzerdefinierte Kalenderhintergründe). Sie können ein komplettes Hintergrundbild hinzufügen, um der App ein anderes Aussehen zu geben, wann immer Sie wollen.

  1. Rufen Sie die Website Custom Calendar Backgrounds auf und klicken Sie auf die Schaltfläche Add to Chrome (Zu Chrome hinzufügen) in der oberen rechten Ecke der Seite, um sie zu installieren.
  2. Klicken Sie nach der Installation auf das Symbol in der oberen rechten Ecke von Google Chrome und wählen Sie Optionen.
  3. Klicken Sie auf die Option Bevorzugte Ansicht.
    • Einzelnes Bild – Dies ist ein statisches Bild, das als Hintergrundbild definiert werden kann. Das Bild bleibt unverändert, bis es sofort geändert wird.
    • Monatliches Bild – Mit dieser Option können Sie für jeden Monat des Jahres ein anderes Bild festlegen.
  4. Fügen Sie das ausgewählte Bild in das entsprechende Eingabefeld ein.
    • Sie müssen die URL des Bildes eingeben (oder kopieren und einfügen).
  5. Sobald Sie das Bild oder die Bilder hinzugefügt haben, klicken Sie auf die Schaltfläche Speichern in der unteren rechten Ecke des Bildschirms.
  6. Wenn Sie sich mit Ihrem Google Kalender-Konto verbinden, sehen Sie nun das Bild im Hintergrund Ihres Kalenders.

Was die visuelle Wahrnehmung betrifft, so ist es am besten, ein Bild zu wählen, das nicht zu laut ist. Bestehen Sie auf Bildern, die eine einzigartige Farbpalette enthalten, wie z. B. Naturszenen, um die Wahrnehmung zu erleichtern.

Erweiterung G-Calize Chrome

G-Calize ist aufgrund der Funktionen, die es bietet, ein wenig einzigartiger. Mit dieser Erweiterung können Sie nicht das Hintergrundbild Ihres Google-Kalenders anpassen, sondern stattdessen die Hintergrundfarbe und die Schriftart für einzelne Wochentage ändern. Eine solche Erweiterung ist für diejenigen gedacht, die störende Bilder vermeiden, aber einen Hauch von Farbe hinzufügen möchten. Dieser Ansatz zur Anpassung des Google-Kalender-Hintergrunds bietet eine bunte Möglichkeit, die weiße Standardeinstellung zu ersetzen. Mit G-Calize wird die Unterscheidung der einzelnen Wochentage viel einfacher für die Augen.

  1. Gehen Sie zu G-Calize und klicken Sie auf die blaue Schaltfläche “Zu Chrome hinzufügen”, um “Zu Chrome hinzufügen” zu installieren.
  2. Nach der Installation klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Erweiterungssymbol rechts neben der Adresszeile und wählen Sie Optionen.
  3. Im Menü auf der linken Seite werden zwei Registerkarten angezeigt.
    • Tag der Woche: Ändern Sie die Schriftart und den Hintergrund für jeden Tag der Woche. Verwenden Sie eine der vorgegebenen Farben aus der Palette oder passen Sie sie an.
    • Feste: Wählen Sie einen Feiertag aus und ändern Sie die Farbe und die Schriftart, bis Sie zufrieden sind. Sie können auch einen Kalender eingeben, wenn Sie bereits einen haben.
  4. Wenn Sie mit der Änderung der Farbeinstellungen fertig sind, gehen Sie zum Ende und wählen Sie “Speichern”. Die Änderungen müssen sofort vorgenommen werden.
  5. Wenn Sie die Google Kalender-Seite erneut aufrufen (oder aktualisieren), werden Sie das neue Aussehen bemerken, das Sie geschaffen haben.

Mit der Zeit werden Sie sich mit dem System der Farbdarstellung vertraut machen und wissen, an welchen Wochentagen Sie Termine hinzufügen müssen, z. B. Sonntag oder Mittwoch.

Elegante Chrome-Erweiterung

Stylish ist eine großartige Google Chrome-Erweiterung, mit der Sie verschiedene Stile auf jede Website anwenden können, nicht nur auf Google Calendar. Stylish ist auch als Erweiterung für Mozilla Firefox erhältlich.

Nicht nur der Google-Kalender passt sich dem von Ihnen gewählten Stil an, sondern Stylish passt auch zu allen anderen Websites, bei denen Sie das Thema ändern können.

Stylus schien beim Durchsuchen von Google Kalender-Hintergründen/Themen etwas langsamer zu laden. Die installierten Listen erschienen etwas langsamer, wenn man die Erweiterungsoption oben im Browser öffnete.

Bei der Gabelsuche ist die erweiterte Suchfunktion von Stylus etwas flüssiger, da sie mehr der gewünschten Suchbegriffe auflistet. Unabhängig davon finden Sie, wenn Sie geduldig suchen, einige wirklich schöne Themen/Hintergründe für URLs, wie z. B. “Google Calendar” (Calendar.Google.com).

Das Beste aus Google Calendar machen

Jetzt brauchen Sie eine Erweiterung, um diese Aufgabe zu erledigen, aber das Hinzufügen eines Hintergrundbildes zu Ihrem Google-Kalender ist ganz einfach. Mit ein paar Klicks können Sie den Google-Kalender nutzen, von dem Sie immer geträumt haben. Dank der Entwickler werden Funktionen, die nicht mehr unterstützt werden, wiederhergestellt.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button