Handy

Google Fotos sichern: So sichern Sie Ihre Fotos mit Google Fotos

Google Fotos-Backups sind ein absoluter Lebensretter, wenn Sie auf ein anderes Gerät wechseln oder wenn Sie Speicherplatz auf Ihrem iPhone freigeben oder einen Kapazitätsengpass auf Ihrem Android-Gerät beheben müssen. Oft speichern Smartphone-Nutzer alle ihre wertvollen Fotos und Videos, erstellen aber nie eine Sicherungskopie davon. Dies führt nicht nur zu Problemen, wenn es ein Problem mit dem Telefon gibt, sondern es kann auch Stunden dauern, alle Fotos von einem Gerät auf ein anderes zu übertragen.

Google Photos Backup: How to Back Up Photos Using Google Photos

An dieser Stelle kommt Google Fotos ins Spiel und macht das Sichern Ihrer Fotobibliothek *relativ* einfach. Ganz gleich, ob Sie sich Sorgen um den Verlust Ihrer Fotos machen, sich auf ein neues Gerät vorbereiten oder einfach nur wertvollen Speicherplatz auf Ihrem Telefon freigeben möchten – Google Fotos ist einer der besten Cloud-Dienste, um diese Aufgabe zu erledigen.

Im Folgenden finden Sie eine praktische Anleitung zum Sichern Ihrer Fotobibliothek mit Google Fotos.

So sichern Sie Fotos in Google Fotos

Das Speichern von Fotos im Google Cloud-Speicher ist einfach, aber der Vorgang variiert von Gerät zu Gerät. Sie können die App auch über alle Geräte hinweg synchronisieren und alle Bilder nach Abschluss der Sicherung vom Gerät löschen.

Hier erfahren Sie, wie Sie Fotos auf jedem Gerät sichern können.

Sichern von Fotos vom iPhone oder iPad in Google Fotos

  1. Installieren Sie die Google Fotos-App auf Ihrem iPhone oder die Desktop-App auf Ihrem Mac.
  2. Unter iOS müssen Sie über die Berechtigung verfügen, eine Sicherung in Google Fotos zu erstellen. Sie können die Option auswählen, dass Google Fotos auf alle Ihre Bilder zugreifen darf oder nur auf die Bilder, die Sie sichern möchten.
  3. Wenn Sie die Berechtigung “Fotos” auswählen, wird die Sicherung eingeleitet, was durch den blauen Ring um Ihr Profilbild in der oberen rechten Ecke der App angezeigt wird.

Bei Mac-Computern muss Fotos in die richtige Richtung eingestellt werden. Das heißt, wählen Sie den Ordner aus, in dem Ihre Fotos gespeichert sind.

4. If you want to turn automatic syncing off, open the app and select “Menu > Settings > Tippen Sie auf “Sichern und Synchronisieren”, um die Funktion ein- oder auszuschalten.

Achtung! Seien Sie vorsichtig, wenn Sie die iCloud-Fotomediathek von Apple verwenden. Auch wenn in der Cloud gespeicherte Fotos auf Ihrem Gerät angezeigt werden, sind sie technisch gesehen nicht dort gespeichert. Daher kann Google Fotos solche Inhalte möglicherweise nicht anzeigen und speichern. Eine einfache, aber etwas umständliche Lösung besteht darin, sicherzustellen, dass alle Dateien auf Ihrem Smartphone/Computer gespeichert sind. Dies ist ein lästiger, aber sicherer Plan.

Sichern von Google Fotos Fotos auf einem PC

Google Drive - PC download for Google Photos

  1. Um Ihre Ordner und Dateien zu sichern und zu synchronisieren, installieren Sie Google Drive, den Desktop-Uploader von Google Fotos.
  2. Melden Sie sich mit dem Google-Konto an, das Sie für Google Fotos verwenden.
  3. Wählen Sie die Ordner aus, die Sie kontinuierlich in Google Fotos sichern möchten, und sichern Sie sie dann in Google Fotos.
  4. Wählen Sie die gewünschte Größe für das Hochladen von Fotos und Videos.
  5. When ready, select Done > Sichern.

So sichern Sie Fotos in Google Fotos auf Android

  1. Laden Sie Google Fotos aus dem Google Play Store herunter. Für Nutzer von Pixel-Geräten sollte die Anwendung standardmäßig installiert sein.
  2. Sobald Google Fotos installiert ist, werden Sie um die Erlaubnis gebeten, verschiedene Ordner online zu sichern. Wählen Sie die Ordner aus, auf die Sie auf Ihrem Telefon zugreifen möchten, und sie werden automatisch gesichert.
  3. Wenn Sie durch das Sichern Ihrer Fotos Speicherplatz auf Ihrem Telefon freigeben möchten, können Sie die Registerkarte “Freier Speicherplatz” in Google Fotos öffnen, um gesicherte Bilder von Ihrem Gerät zu entfernen und so mehr Speicherplatz freizugeben.

Wie Sie sicherstellen, dass Ihre Fotos gespeichert werden

Jetzt, da der Sicherungsvorgang abgeschlossen ist, können Sie wahrscheinlich das Gerät zurücksetzen oder mit dem Löschen von Fotos beginnen. Bevor Sie Änderungen vornehmen, sollten Sie sicherstellen, dass alle Fotos sicher in Google Fotos gespeichert sind.

Beachten Sie, dass Google Fotos zwar Bilder in der App anzeigt, diese aber möglicherweise noch nicht gespeichert wurden. Gehen Sie folgendermaßen vor, um zu überprüfen, ob alle Fotos gespeichert wurden

  1. Öffnen Sie die Google Fotos-App und tippen Sie auf das Profilsymbol in der oberen rechten Ecke.
  2. In dem daraufhin angezeigten Menü sehen Sie die Anzahl der Bilder, die noch nicht gesichert wurden. Wenn diese Zahl 0 ist, ist alles auf Ihrem Gerät in Google Fotos gespeichert. Wenn Sie in diesem Menü sehen, dass einige Ihrer Fotos noch nicht gesichert wurden, vergewissern Sie sich, dass Sie mit WiFi verbunden sind (wenn Sie die mobilen Daten nicht aktiviert haben) und warten Sie einen Moment.

Einstellungen für die Sicherung von Google Fotos

Google bietet mehrere Einstellungen für die Datensicherung an, mit denen die Nutzer ihre Erfahrungen anpassen können. Vielleicht möchten Sie Ihre mobilen Daten behalten – vielleicht ist es wichtiger, dass alles sofort gesichert wird. In diesem Abschnitt werden die Einstellungen für die Sicherung von Google Fotos besprochen, unabhängig von Ihren Bedürfnissen.

So greifen Sie auf Ihre Google Fotos-Einstellungen zu

[Auf der Seite “Sichern und Synchronisieren” können Sie die folgenden Optionen auswählen

  • Upload-Größe – Sparen Sie Speicherplatz, indem Sie Speicher (16MP, HD-Video, bis zu 24X16-Zoll-Druck) oder Originalqualität (volle Auflösung und größere Drucke) auswählen.
  • Mobile Datennutzung – Wählen Sie das Datenlimit für Ihre Sicherung (keine Daten, 5 MB, 10 MB, 30 MB oder unbegrenzt). Sie können auch den Schalter Video über Daten sichern aktivieren, um Videos über WiFi oder beim Roaming zu sichern, um Fotos und Videos beim Roaming zu sichern. Beachten Sie, dass die in diesem Abschnitt getroffenen Entscheidungen Auswirkungen auf die Abrechnung Ihrer mobilen Daten haben können.
  • Geräteordner – Mobile Geräte können automatisch Ordner erstellen, um Bilder zu organisieren (Facebook, Fotobearbeitungs-Apps usw.). Aktivieren Sie die Option neben dem Ordner, in dem Google Fotos Ihre Bilder kategorisieren soll.

FAQs zur Google Fotos-Sicherung

Hier finden Sie Antworten auf andere Fragen, die Sie zu Google Fotos haben könnten.

Wie kann ich Bilder aus Google Fotos wiederherstellen?

Sobald alles gesichert ist, können Sie ganz einfach auf Ihre Fotos zugreifen. Öffnen Sie dazu die Google Fotos-App und melden Sie sich mit demselben Google Mail-Konto an, in dem alle Fotos gespeichert sind.

Sobald Sie angemeldet sind, werden alle Ihre Fotos in der Google Fotos-App angezeigt. Tippen Sie auf ein Bild oder ein Album und wählen Sie das Symbol “Freigeben”, um das Foto an eine andere Person zu senden oder es an einem anderen Ort zu speichern.

Kann ich alle meine Google Fotos auf einmal auf meinem Handy speichern?

Ja, Sie können alle Ihre Google Fotos gleichzeitig auf Ihrem Handy speichern. Unabhängig davon, ob Sie ein iOS- oder ein Android-Gerät verwenden, können Sie alle Ihre Fotos speichern, aber es dauert länger. iOS-Nutzer müssen lange auf das Foto drücken, um die Bildauswahloption zu aktivieren. Tippen Sie dann auf das iOS-Freigabesymbol, um alle ausgewählten Fotos auf dem Gerät zu speichern.

Android-Benutzer sollten den gleichen Prozess wie iOS befolgen. Sie können das Android-Freigabesymbol verwenden, um auf Ihrem Gerät zu speichern und Fotos mit anderen Cloud-Diensten und Kontakten zu teilen.

Ist die Nutzung von Google Fotos kostenpflichtig?

In der Vergangenheit hat Google unbegrenzten Fotospeicher kostenlos angeboten. Leider begrenzt Google den kostenlosen Speicherplatz im Jahr 2022 auf 15 GB. Während sich die Kosten für die Speicherung der wertvollsten Bilder und Videos leicht rechtfertigen lassen, müssen Nutzer heute ein Abonnement abschließen, um mehr Speicherplatz zu erhalten.

Google verlangt 1,99 US-Dollar pro Monat für 100 GB Speicherplatz, 2,99 US-Dollar pro Monat für 200 GB und 9,99 US-Dollar pro Monat für 1 TB Speicherplatz.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Google Fotos die Sicherung all Ihrer wichtigen Fotos erleichtert, aber stellen Sie immer sicher, dass alle Ihre Bilder in die Cloud hochgeladen werden. In manchen Fällen können Dateien zwar noch hochgeladen werden, aber sie scheinen bereits auf dem Foto zu sein. Da Sie nun wissen, wie Sie die richtigen Kopien erstellen

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button