Handy

Gehören Instagram die Bilder und Fotos, die Sie posten?

Instagram ist ein sehr erfolgreiches soziales Netzwerk mit mehr als 1 Milliarde Nutzern und der finanziellen Unterstützung von Facebook. Für Millionen von Nutzern weltweit ist es eine tägliche Notwendigkeit und eine allgegenwärtige Anwendung, die zu einem allgegenwärtigen Teil unserer Gesellschaft geworden ist. Beim Teilen von Fotos und Videos mit Freunden und Familie stellt sich natürlich die Frage: Was ist mit den Rechten an den Fotos, die Sie auf Instagram veröffentlichen? Zunächst einmal sind die Rechte an Fotos, die online gepostet werden, bei einem Foto-Sharing-Netzwerk viel unmittelbarer als bei Facebook oder Twitter. Instagram drängt Sie dazu, Ihre besten Downloads hochzuladen. Das bedeutet oft Arbeit, die sich auf dem Weg dorthin auszahlen kann. Außerdem möchten Sie nicht feststellen, dass Instagram Ihre Fotos in Anzeigen verwendet oder sie an Dritte verkauft.

Does Instagram Own the Pictures & Photos you Post?

Wie immer, wenn Sie die Nutzungsbedingungen des sozialen Netzwerks akzeptieren, sichern Sie sich viele Rechte und Privilegien in Bezug auf Ihre Daten. Die Frage, ob Ihre Fotos Ihnen gehören oder nicht, ist auf jeden Fall in den Vertragsbedingungen geregelt. Gehen wir also der Frage nach, ob die Fotos wirklich zu Ihrem Instagram-Konto gehören.

Eigentum an Inhalten und Urheberrecht

Das Urheberrecht wurde in der Vergangenheit missbräuchlich verwendet, aber im Allgemeinen ist es ein wichtiges Instrument für Kreative jeder Größe. Es bietet einen umfassenden rechtlichen Schutz für Inhalte, die Sie online oder offline erstellen. Wenn Sie sich die Mühe gemacht haben, das ursprüngliche Projekt zu erstellen, gehört das Urheberrecht Ihnen. Noch besser ist, dass dieses Recht automatisch und ohne Ihr Zutun gilt.

Wenn Sie die Zeit oder die Geduld haben, finden Sie beim US-Urheberrechtsamt einen erklärenden Text, der Sie darüber informiert, wie das Urheberrecht gilt und was es nicht schützen kann. Wenn Sie nicht die Geduld haben, ihn zu lesen, können Sie alle Originalwerke urheberrechtlich schützen: Filme, Romane, Gemälde, Gedichte, Lieder, Illustrationen usw. Einen Gedanken, eine Idee, ein Ereignis, einen Stil, ein System oder ein abstraktes Projekt können Sie nicht urheberrechtlich schützen. Wenn Sie eine einzigartige Art und Weise erfinden, diese Dinge auszudrücken, haben Sie möglicherweise das Recht auf geistiges Eigentum daran, aber nicht an der Idee oder dem Ereignis selbst.

Besitzt Instagram das Urheberrecht an den von Ihnen geposteten Bildern?

Gehören die von Ihnen geposteten Fotos nach diesem Wissen über das Urheberrecht also Instagram? Sie gehören nicht dem Urheberrecht. Das Urheberrecht gehört Ihnen. Wenn Sie ein Foto von etwas machen, ist es urheberrechtlich geschützt. Wenn Sie ein Foto auf Instagram posten, haben Sie immer noch das Urheberrecht, aber Sie geben dem Unternehmen normalerweise das Recht, diesen Inhalt weiterzuverwenden, wenn es das möchte.

Instagram erhebt keinen Anspruch auf das Eigentum an den von Ihnen veröffentlichten Inhalten. Im Gegenteil, Sie gewähren Instagram hiermit eine unformulierte, voll bezahlte, kostenlose, übertragbare und unterbewertete globale Lizenz zur Nutzung der Inhalte, die Sie veröffentlichen oder über Instagram nutzen, ohne diese zu erteilen: // instagram.com/legal/privacy/ einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Abschnitte 3 (“Weitergabe von Informationen”), 4 (“Wie wir Informationen speichern”) und 5 (“Informationsoptionen”). Sie können wählen, wer Ihre Inhalte und Aktivitäten, einschließlich Fotos, sehen kann, wie in unserer Datenschutzrichtlinie beschrieben.

Lizenz zur Verwendung von Inhalten, die du erstellst und teilst: Der Inhalt, den du auf Facebook und anderen Facebook-Produkten erstellst und teilst, gehört dir und nichts in diesen Bedingungen schmälert die Rechte, die du an deinem Inhalt hast. Es steht dir frei, deine Inhalte mit anderen zu teilen, wo immer du möchtest. Um unsere Dienste anbieten zu können, musst du uns jedoch eine legale Lizenz zur Nutzung dieser Inhalte erteilen. Insbesondere gewähren wir Ihnen ein nicht ausschließliches, übertragbares, ungeteiltes, kostenloses Recht und eine weltweite Lizenz für die Bewirtung, wenn Sie urheberrechtlich geschützte Inhalte (wie Fotos und Videos) oder damit zusammenhängende Inhalte teilen, einstellen oder hochladen. Ausführung, Vervielfältigung, öffentliche Ausführung oder Werbung, Übersetzung und Erstellung von abgeleiteten Werken von Inhalten (vorbehaltlich der Datenschutz- und Anwendungsbestimmungen).

Online-Veröffentlichung von Inhalten

Wie Sie sehen, behalten Sie das Urheberrecht an allen Fotos, die Sie auf Instagram und anderswo posten, aber Sie erteilen uns auch die Erlaubnis, die Inhalte zu unserem eigenen Nutzen zu verwenden. Die Fotos, die Sie auf Instagram posten, gehören also Ihnen, aber mit Ihrer Registrierung haben Sie uns die Erlaubnis erteilt, sie nach eigenem Gutdünken zu verwenden. Eine weitere Sache, die Sie wissen sollten, ist, wann andere auf Ihren Fotos erscheinen. Sie als Fotograf haben zwar das Urheberrecht für Ihre Arbeit, aber wenn die Personen auf dem Bild erkennbar sind, brauchen Sie wahrscheinlich eine Genehmigung, um es online zu veröffentlichen. Die Ausnahme ist, wenn Sie als Fotograf für die Aufnahme dieser Bilder bezahlt werden. Das Urheberrecht gehört dem Kunden, nicht dem Fotografen.

Ich bin kein Jurist. Wenn Sie also ein bestimmtes Anliegen haben, ist es sinnvoll, einen Experten zu konsultieren, bevor Sie etwas unternehmen. Das Urheberrecht ist ein sehr komplexes Thema, und man muss viel besser als ich legitimiert sein, um es zu verstehen!

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Auch prüfen
Close
Back to top button