Handy

Funktionieren AirTags mit Android-Telefonen?

AirTags enthalten einen NFC-Chip, der von NFC-fähigen Android-Handys gelesen werden kann. Android kann sich nicht mit dem AirTag koppeln, aber es kann die Informationen des Besitzers abrufen, wenn der Besitzer das AirTag in den “Verloren-Modus” versetzt. Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie AirTags auf Android-Telefonen funktionieren, finden Sie in diesem Artikel eine ausführliche Erklärung.

Do AirTags Work With Android Phones?

Er beschreibt auch, was zu tun ist, wenn Sie einen Gegenstand mit einem AirTag finden. Wenn Sie den Kauf eines Ortungsgeräts in Erwägung ziehen, diskutieren wir außerdem die Vor- und Nachteile von AirTags und seinem Konkurrenten Tile.

Funktionieren AirTags mit Android-Telefonen?

Ja, das tun sie. Sie können Ihr NFC-fähiges Android-Smartphone verwenden, um AirTags zu lesen, falls Sie einen Gegenstand finden, den der Besitzer in den “Verloren”-Modus versetzt hat. Um einen Gegenstand wieder mit seinem Besitzer zu vereinen, gehen Sie wie folgt vor

  1. Legen Sie die Rückseite Ihres Android-Smartphones auf die weiße Fläche des AirTags.
  2. Klicken Sie auf die Benachrichtigung, die auf dem Bildschirm erscheint.
  3. Eine Website mit Informationen über den AirTag, einschließlich der Seriennummer, wird geöffnet.
    • Möglicherweise sehen Sie eine Nachricht des Eigentümers, wie Sie ihn kontaktieren können.

Kann ich meine AirTags mit meinem Android-Gerät koppeln?

Leider können AirTags derzeit nicht mit Android-Geräten gekoppelt werden, die zur Verfolgung von Objekten verwendet werden.

Verlorener Modus und NFC-fähige Handys

Verlorene AirTags können mit einem NFC-fähigen iPhone oder Android-Gerät gefunden werden, wenn der Besitzer das AirTag in den “Verloren-Modus” versetzt hat. Wenn das NFC-fähige Gerät in die Nähe des AirTags gebracht wird, werden Informationen über das Gerät und seinen Besitzer angezeigt, und der Besitzer kann kontaktiert werden, um den Gegenstand zurückzugeben.

AirTags vs. Kacheln

In den folgenden Abschnitten werden die Vor- und Nachteile der AirTag- und Kachel-Funktionen, ihre Datenschutzfunktionen und Überlegungen bei der Entscheidung, welcher Tracker für Sie am besten geeignet ist, erörtert.

AirTag

Der Apple AirTag ist seit April 2021 auf dem Markt und schließt sich Tile auf dem Markt der Tracker an. Er lässt sich direkt in die App “Find My” (iOS-Kernsoftware) integrieren und wurde im Wesentlichen für iPhone-Besitzer entwickelt. AirTags kosten $29 oder $99 für ein 4er-Pack.

Vorteile von AirTags

  • Die beeindruckendste Funktion, die Präzisionssuche, ist auf dem iPhone 11 und höher verfügbar. Mithilfe der Ultrabreitbandtechnologie lassen sich Objekte mit einer Genauigkeit von 0,5 Zentimetern lokalisieren, womit sie genauer ist als Tile.
  • Die Präzisionssuche kann verwendet werden, wenn du eine ungefähre Vorstellung davon hast, wo sich ein Objekt befindet. Durch Anpingen eines AirTag wird die Entfernung zum Benutzer in Metern angezeigt, wobei ein Pfeil in diese Richtung zeigt.
  • Das Koppeln eines mobilen Geräts mit einem AirTag ist einfach und intuitiv. Der Tracker ist mit Ihrer AppleID verknüpft, so dass Sie kein separates Konto einrichten müssen.
  • Mit der App “Find My” können mit AirTag versehene Objekte auf einer Karte angezeigt und angepiept werden, um ihren Standort zu finden.
  • Integriert mit Siri. Verwenden Sie Siri als Abkürzung, um nach dem Standort eines Objekts zu fragen.
  • Die Batterien sind leicht austauschbar und halten etwa ein Jahr lang.

Nachteile von AirTag

  • Derzeit steht nur ein AirTag-Typ zur Auswahl, und seine Designmerkmale sind begrenzt.
  • Im Lieferumfang ist kein Klebepad oder etwas anderes zum Anbringen am Gegenstand enthalten. Daher müssen Sie zusätzliche Artikel kaufen, um den Gegenstand zu versichern.

Das erste Tile-Gerät wurde 2015 auf den Markt gebracht und die Tile-Mobil-App hilft Besitzern von Android- und iOS-Geräten, ihre Gegenstände zu orten. Der Tile Tracker ist für 24 US-Dollar erhältlich, wobei mehrere Pakete zu einem reduzierten Preis erhältlich sind.

Vorteile von Tile

  • Tile ist in einer breiten Palette von Modellen erhältlich und mit Android, iOS und Windows kompatibel.
  • Einige Geräte, wie Laptops und Headsets, haben Tile bereits integriert.
  • Sie haben die Wahl zwischen vier Typen, die für eine einfache Anpassung an Objekte konzipiert sind.
  • Mit der Schaltfläche von Tile können Sie auf ein verbundenes Gerät tippen. Dies ist nützlich, wenn Sie Ihr Mobiltelefon verloren haben.
  • Wenn Sie für den Tile-Premium-Service bezahlen, der ab 29,99 $ pro Jahr kostet, können Sie Benachrichtigungen einrichten, wenn Sie etwas vergessen haben, oder sich benachrichtigen lassen, wenn die Batterie von Tile ausgetauscht werden muss.

Nachteile von Tile

  • Die Einstellungen werden über die Tile-App vorgenommen. Einfach, aber nicht mit der zugrundeliegenden Software des Geräts integriert, wie z. B. AirTag mit “Find My”.
  • Tile kann sich mit anderen Geräten im Tile-Netzwerk verbinden, indem es sie mit dem Tracker ortet, aber das Netzwerk von Tile ist klein (in Millionenhöhe) und abhängig von dem Tile-Gerät oder den Geräten, die die App verwenden. Das Netzwerk von Apple hingegen nähert sich rasch der Zahl von 1 Milliarde.

AirTag vs. Tile Datenschutz

Der Datenschutz ist ein wichtiges Anliegen bei der Verwendung von Ortungsgeräten, da sie für böswillige Zwecke verwendet werden können. Ein Gerät könnte dazu verwendet werden, eine Person zu verfolgen, indem man es im Auto, in der Tasche oder im Rucksack platziert.

Im Gegensatz zu Tile hat Apple mehrere Maßnahmen ergriffen, um sicherzustellen, dass AirTags auf die richtige Weise verwendet werden.

AirTags können nur von ihrem Besitzer eingerichtet und mit dessen AppleID verknüpft werden. Sie können nicht im Namen einer anderen Person aktiviert werden. Ein iOS-Gerät kann erkennen und den Besitzer benachrichtigen, wenn ein nicht gekoppeltes/unbekanntes AirTag getragen wird.

Der AirTag läutet, wenn er eine Zeit lang vom Besitzer entfernt ist, und bewegt sich am Ort, um auf ihn aufmerksam zu machen.

Welches Gerät wäre besser geeignet?

Beide sind sehr effektive Ortungsgeräte, die sich hervorragend zum sofortigen Auffinden von verlorenen Gegenständen eignen, aber beide zeichnen sich in unterschiedlichen Bereichen aus.

Wenn Sie Wert auf Ästhetik und Privatsphäre legen, ist der AirTag ein ziemlich elegantes Gerät, das auch über Datenschutzfunktionen verfügt. Tiles ist etwas billiger und wird mit Aufklebern oder Schlüsselanhängerschlaufen geliefert, die an Gegenständen befestigt werden können.

Es lohnt sich zu überlegen, welches Gerät Sie derzeit verwenden. Wenn Sie ein Android-Mobilgerät verwenden, empfehlen wir Ihnen, Tile zu wählen, da AirTags nicht für die Ortung mit Android-Geräten konzipiert ist. iOS-Nutzer sollten AirTag verwenden, da es speziell für die Verwendung mit AirTags entwickelt wurde.

Zusätzliche FAQs

Warum kann ich AirTags nicht mit meinem Android-Handy koppeln?

Sie können AirTags nicht mit Android-Geräten koppeln, da AirTag nicht für diese Art der Nutzung konzipiert ist. Die “Find My”-App, die nur auf iOS verfügbar ist, übernimmt die Kopplung und Verfolgung. Da AirTag jedoch mit NFC ausgestattet ist, kann ein NFC-fähiges Gerät AirTag lesen, wenn der Besitzer es auf “Lost Mode” eingestellt hat. Dies ist die einzige Funktion, mit der Android-Telefone derzeit mit AirTags kompatibel sind.

Android-Besitzer helfen, AirTag-Besitzer wiederzufinden

Das AirTag-Ortungssystem von Apple wurde speziell dafür entwickelt, Objekte nur mit Apple-Geräten zu orten und zu identifizieren. Wenn AirTag auf den Modus “verloren” eingestellt ist, kann ein NFC-fähiges Android-Gerät verwendet werden, um die Daten des Besitzers zu lesen und abzurufen. Dies könnte dem Besitzer unter Umständen das Leben retten.

Jetzt, da Sie wissen, wie ein Android-Smartphone mit AirTag funktioniert und wie es im Vergleich zur Kachelkompatibilität abschneidet, sind Sie schon einmal einem AirTag begegnet und haben ihm geholfen, einen Gegenstand zurückzugeben? Welches Gerät ist Ihrer Meinung nach besser, AirTag oder Tile? Teilen Sie uns Ihre Meinung in den Kommentaren unten mit.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button