Handy

Dell XPS 15 (2011) Test

Sasha Muller Als ein Mann, der Laptops und Bildschirme mehr zu schätzen weiß als die meisten Menschen bei einem warmen Abendessen, ist Sasha nicht glücklicher, als wenn er ein neues Gerät auspackt oder ein Hardwareproblem hat. Er ist auch ein wenig musikbesessen, und wir sehen ihn oft beim Durchstöbern von Vinylstapeln auf der Suche nach dem perfekten Sample. Er spielt auch mit Software-Synthesizern und Plug-ins, um Sounds zu verändern. In seltenen Fällen kommt er aus dem Haus. Er vermeidet Füße für Räder. In London, in einer ruhigen Straße in Kent, weiter weg wird sein Holzbein transportiert. Dr. TL?- Er weiß genug über Technik, Beats, Fahrräder und belgisches Bier. Mehr lesen Juni 16, 2011

Dell XPS 15 (2011) review

Dell XPS 15 (2011) - front

Dell XPS 15 (2011) - rear

Die Wiederbelebung vergangenen Ruhms ist oft ein Weg voller Gefahren, aber Dells Wiederauferstehung der einst legendären XPS-Serie ist eine dieser Erfolgsgeschichten. Mit der Kombination aus Leistung, Leidenschaft und großartigen Lautsprechern gewann das XPS 15 Ende 2010 den Recommended Award, ohne dabei ins Schwitzen zu geraten. Jetzt, mit den zusätzlichen Intel Sandy Bridge Prozessoren, ist es sogar noch besser.

Unser Modell ist mit einem Core I5-2410M Medium Power 2,3 GHz ausgestattet, der in einem realen Benchmark mit einer Gesamtpunktzahl von 0,66 abschnitt. Das ist für die meisten Leute sehr schnell, und es ist erwähnenswert, dass dies der langsamste Prozessor ist, der im XPS 15 angeboten wird. Premium £490.

Dell XPS 15 (2011) - front

Welchen Prozessor Sie auch immer wählen, er kommt zusammen mit dem Nvidia Mi d-Class GeForce GT 540M Chipsatz. In Anbetracht der extravaganten Ambitionen des XPS 15 mag das ein bisschen wie eine Situation klingen, aber es ist gar nicht so schlecht; als wir CrysisBenchmark auf die volle HD-Auflösung des Bildschirms bei hohen Einstellungen hochgeladen haben, verlangsamte sich die Action auf 15fps. Wenn Sie Crysis mit diesem Detailgrad spielen wollen, müssen Sie die Auflösung reduzieren; bei der Einstellung 1280×720 erreichte das Dell durchschnittlich 27fps.

Mit Nvidias Optimus-Technologie, die zwischen dem Nvidia-Grafikchipsatz und Intels eingebautem HDS wechselt, und einem riesigen Akku, der Back-to-Back unterstützt, ist das XPS 15 im Vergleich zu einem so leistungsstarken Notebook sehr widerstandsfähig. Das XPS 15 ist sehr ausdauernd gegen ein so leistungsstarkes Notebook. In unserem leichten Akkutest betrug die Laufzeit 7 Stunden und 25 Minuten. Dieser riesige Akku hat uns auch in unserem Test mit hoher Lautstärke gute Dienste geleistet. Bei maximaler Helligkeit des Bildschirms lief das XPS 15 1 Stunde und 59 Minuten ohne Unterbrechung.

Der große Akku hat allerdings auch einige Nachteile. So bringt der dicke Rahmen des XPS 15 auch ohne das 650 Gramm schwere Netzteil 3,04 kg auf die Waage – ein eher willkommener Nebeneffekt. Die Scrabble-Kacheltastatur war schon hervorragend, ist aber noch komfortabler, weil der Akku leicht in die Schreibposition geneigt ist.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Auch prüfen
Close
Back to top button