Handy

Dell OptiPlex GX280 SFF Test

Dells Optiplex GX270 SFF (siehe Ausgabe 115, S. 130) gewann nicht nur den letztjährigen Profi-Team-Test, sondern blieb auch sieben Monate lang auf der A-Liste. Sein Nachfolger, der GX280 SFF, setzt diese gute Tradition fort und ist, obwohl er dem NEC Powermate ML7 unterlag, ein schneller Profi-PC mit vielen Vorteilen.

Dell OptiPlex GX280 SFF review

Der 2,8 GHz Pentium 4 520 und 512 MB Arbeitsspeicher erledigen die meisten Aufgaben mühelos und unterstützen gleichzeitig die Energieversorgung unterwegs, z. B. bei Backups und Dateiübertragungen. In den von uns erstellten 2D-Anwendungsbenchmarks erzielte er insgesamt 1,77 Punkte – ein großer Unterschied zu Fujitsu Siemens und HP.

Das Custom-Motherboard von Dell verwendet den neuesten Chipsatz von Intel, PCI Express 915G. Das bedeutet, dass das GX280 SFF in Zukunft leicht aufgerüstet werden kann. Dank Broadcoms Netxtreme 5751 Gigabit Ethernet ist die Netzwerkgeschwindigkeit kein Problem.

Der Zugriff auf das Motherboard ist einfach. Der Rahmen ist perfekt gestaltet und lässt sich dank eines werkzeuglosen Entriegelungsmechanismus leicht öffnen. Mit zwei Knöpfen auf der Rückseite lässt sich das Gehäuse weit öffnen, wobei die Festplatten vom Rest des Systems getrennt werden. Im Gegensatz zu Fujitsu Siemens und Acer ist der Schalter für die Durchdringung des Rahmens nicht offensichtlich und kann schwer zu deaktivieren sein. Wie unten dargestellt, ist bei geöffnetem System nur die CPU schwer zu erreichen. Sie befindet sich unter einer Abdeckung, die den Luftstrom über den Kühlkörper unterstützt.

Die Festplatten sind ohne und mit Werkzeug zu erreichen. Es gibt keine Festplatteneinheit, aber eine einfache Abdeckplatte am vorderen Rahmen ermöglicht den Einbau einer zusätzlichen Festplatteneinheit. Da es sich um ein Notebook-Laufwerk handelt, ist es mit 20 Pfund nicht billig. Das DVD-DVD-DVD-DVD von Sony ist ein weiteres dünnes Gerät. Für die meisten Benutzer ist dies wahrscheinlich übertrieben, aber dennoch willkommen. Bei der Festplatte handelt es sich um die preiswertere Seagate Barracuda 7200.7 mit einer Kapazität von 80 GB.

Tastatur und Maus sind beide USB. Auf der Rückseite befinden sich keine PS/2-Anschlüsse. Die Tastatur ist ein sehr schöner Teil des Designs – leise Tasten und eine kleine Stellfläche machen sie zum Besten von allem. Weitere Anschlüsse auf der Rückseite sind parallel, seriell und RJ-45. Kopfhörer- und Mikrofonanschlüsse auf der Vorderseite ersparen Ihnen den unvermeidlichen Kabelsalat auf der Rückseite.

Der Bildschirm ist ein weiterer Pluspunkt – obwohl er vielleicht nicht das attraktivste Design hat, war das Bild trotz der D-Sub-Schnittstelle sauber, hell und scharf. Dieses Modell wird mit der Soundbar AS500 von Dell geliefert. Dabei handelt es sich um ein Set von Stereolautsprechern, die einen recht guten Klang liefern.

Buil d-In Der Intel Graphics Media Accelerator 900 ist deaktiviert und eine PCI Express ATI X300 64MB Karte ist installiert. Dies ist eine ungewöhnliche Wahl für einen professionellen PC, aber sie macht das GX280 SFF für die Unterhaltung nach Geschäftsschluss geeignet, und die 2D-Leistung hilft auch. Infolgedessen war dies der schnellste PC in unseren Tests. Allerdings würden die meisten Leute diesen Geschwindigkeitszuwachs im Vergleich zu den anderen Systemen nicht bemerken.

Was die Laufruhe angeht, war der Dell mäßig. Praktisch bedeutet dies, dass 29,9 DBA beim Durchsuchen einer Festplatte und 35,4 DBA in einem durchschnittlichen Büro nicht wahrgenommen werden, obwohl man sie in einer absolut ruhigen Bibliothek hören könnte. Außerdem kann das Gehäuse, wie bei den meisten anderen PCs auch, platzsparend an der Kante positioniert werden.

Auch wenn der GX280 SFF nicht die exakten Angaben von Fujitsu Siemens hat, gibt es doch einige Möglichkeiten, die Energiebilanz zu verbessern. Die Deaktivierung erfolgt automatisch und dauert nur 6 Sekunden, um ein Gerät aus einem gesperrten Zustand zu aktivieren. Wenn Sie darauf bestehen, alle Computer zu deaktivieren, kann das GX280 SFF über das Netzwerk reaktiviert werden, aber das BIOS erlaubt es Ihnen, jeden Tag eine Stunde einzustellen.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button