Handy

Dell Farbdrucker 720 Test

Als wir vor 3 Monaten begannen, diese Drucker zu testen, bot Dell nur A4-Tintenstrahldrucker an, die nicht über die integrierte Scanne r-Color 720 verfügten. ), aber in diesem Gruppentest wurde der 720 nicht berücksichtigt. Das liegt daran, dass er in einigen Online-Shops immer noch erhältlich ist, und jeder, der bereits einen 720 gekauft hat, sollte die Schlussfolgerungen lesen.

Dell Colour Printer 720 review

Der 720 ist einer von nur zwei Tintendruckern im Test, die offiziell keine Fotos drucken können. Der Lexmark Z735 ist der andere. Diese beiden sind für den Druck von Textdokumenten und gelegentlichen Farbdokumenten gedacht, auch wenn sie in der Dokumentation und den Treibern von Dell fälschlicherweise als “Fotodrucker 720” bezeichnet werden.

Wie der Canon IP2200 und der Lexmark Z735 ist auch der 720 ein sehr einfacher Tintendrucker. Er hat wenig zu bieten, und alles, was Sie im Paket erhalten, ist ein Netzteil (Lexmark oder ein anderes), ein Netzkabel, eine Treiber-CD und ein Benutzerhandbuch. Das Einsetzen der beiden Patronen ist ein Kinderspiel, und natürlich sind die Treiber fast identisch mit den Lexmark-Treibern, mit dem Dell-Logo im Hintergrund.

Das ist nicht schlecht, denn Sie werden durch die Aufgabe geführt. Wählen Sie die Art des zu druckenden Dokuments, und alle Einstellungen werden erstellt – Papier, Größe und Layouttyp. Es war seltsam zu sehen, dass “Foto drucken” eine der Optionen war, also mussten wir es natürlich ausprobieren.

Da der 720 der einzige Drucker ist, der den randlosen Druck nicht unterstützt, ergab sich bei Fotos im Format 6 x 4in und A4 ein weißer Rand von 5 mm am Rand. Wir können auch verstehen, warum Dell den 720 nicht als Fotodrucker anpreisen will. Selbst aus 1 Meter Entfernung ist das Granulat noch gut sichtbar und reicht aus, um Farb- oder Schwarzweißdrucke zu zerstören. Aber ein weiterer Grund, keine Fotos zu drucken, ist die Geschwindigkeit. Es dauerte erstaunliche 9 Minuten, um einen einfachen 6 x 4-Zoll-Ausdruck in höchster Qualität zu drucken, und 25 Minuten und 24 Sekunden, um eine A4-Fotobearbeitung zu drucken. Diese Zeit reicht aus, um sieben A4-Fotos auf dem HP Deskjet 5940 zu drucken.

Dell hat den 720er jedoch für den Druck von Briefen, Webseiten und anderen farbigen Dokumenten konzipiert, und die farbige Straßenkarte auf Normalpapier war nicht viel schlechter als andere. Es gab kein Ausbluten der Farbe und die Straßennamen waren so gut lesbar wie bei jedem anderen Drucker hier. Das Gleiche gilt für Textdokumente. Im Normalbetrieb waren die Zeichen klar definiert und bei näherer Betrachtung nur leicht wahrnehmbar. Der schwarz-weiße Text im Canon blieb jedoch schwarz und laserähnlich.

Eine weitere Überraschung war, dass nur der Canon IP2200 im Normalmodus schneller druckt; wir haben gesehen, dass der 720 eine 10-seitige monochrome Textdatei mit 5,6 Seiten pro Minute druckt. Im Entwurfsmodus erhöhte sich diese Geschwindigkeit auf 7,1 Seiten pro Minute, was zu verschwommenem Text führte, so dass es am besten ist, diesen Modus nicht zu verwenden.

Dell hatte absolut Recht: Dieser Drucker ist nicht für Fotos geeignet. Wir empfehlen niemandem, sich nach ihm umzusehen, aber wenn Sie ihn schon haben, lohnt es sich, ihn nur für die tägliche Arbeit mit einfachem Papier zu behalten. Der wirtschaftlichste Schritt, den Sie machen können, ist es, ihn zu recyceln. Denken Sie daran, dass Sie 52 Pfund ausgeben müssen, um seine beiden Patronen zu ersetzen. Wenn die erste Patrone verbraucht ist, sollten Sie sich die finanziellen Alternativen von Canon, Epson und HP genau ansehen.

Betriebskosten

Um Dell gegenüber fair zu sein, müssen wir schnell sagen, dass er den 720 nie als Fotodrucker beworben hat. Es sollte jedoch auch darauf hingewiesen werden, dass abgesehen von den Hinweisen auf den Fotodruck im Treiber, diese kleine Warnung auch das 6 x 4 Zoll Fotopapier sehr kurz macht. Es schreckt also offensichtlich niemanden völlig ab.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button