Handy

Das Amazon-Paket ist nie angekommen? So melden Sie ein fehlendes Paket

Amazon mag heute einer der größten Einzelhändler der Welt sein, aber das ist nicht unübersehbar. Es übertrifft in der Regel die meisten seiner Konkurrenten, sieht sich aber mit den gleichen Problemen konfrontiert wie die Konkurrenz, einschließlich beschädigter Waren, falsch versendeter Objekte und in einigen Fällen Pakete, die einfach nicht zugestellt werden.

Amazon Package Never Arrived? Here

Amazon und andere Einzelhändler arbeiten ständig daran, das Online-Shopping unglaublich bequem zu machen. Doch je mehr Online-Marktplätze es gibt, desto größer ist die Möglichkeit, dass ein Kauf verloren geht oder gestohlen wird. Ein Paket von Amazon zu verpassen, kann zwar ein absoluter Albtraum sein, aber es braucht nicht viel, um herauszufinden, was schief gelaufen ist und wie man es beheben kann.

Was sollten Sie tun, wenn Ihr Amazon-Paket noch nicht eingetroffen ist?

Mit der Zunahme des Online-Marktes in den letzten Jahren hat auch der Diebstahl von Paketen zugenommen. Je mehr Sie online einkaufen, desto wahrscheinlicher ist es leider, dass Sie Ziel eines solchen Diebstahls werden. Eine Möglichkeit, wie Amazon versucht, die Welle verlorener und gestohlener Pakete zu bekämpfen, ist die A-bis-Z-Garantie.

1. Nutzen Sie die A-to-Z-Garantie von Amazon für Drittbestellungen

Was ist also die Amazon A-to-Z-Garantie? Und wie genau funktioniert sie? Nehmen wir an, Sie haben vor kurzem einen Artikel von einem Drittanbieter gekauft, der nicht durch die “Amazon By Amazon”-Garantie abgedeckt ist. Der Verkäufer weiß nicht, dass das Paket nicht über das Amazon Account Gateway erhältlich ist. So kann der Verkäufer einen Betrug begehen, das Produkt in Rechnung stellen und behaupten, das Paket sei auf dem Weg, obwohl es in Wirklichkeit gar nicht verschickt wurde.

In diesem Fall kommt die Amazon A-to-Z-Garantie ins Spiel. Diese Garantie gilt für alle Käufe von Drittanbietern auf Amazon, die nicht von Amazon ausgeführt oder verkauft werden. Die in der Garantie angegebene Reihenfolge bedeutet, dass Artikel, die vom Verkäufer über die Amazon-Website gekauft wurden, für die Garantie in Frage kommen. Natürlich gibt es einige Bedingungen, die erfüllt sein müssen, um einen Anspruch von A bis Z geltend machen zu können.

Sie müssen sich zunächst über Ihr Amazon-Konto mit dem Verkäufer in Verbindung setzen und innerhalb von 48 Stunden eine Antwort geben.

  • Sie können eine Reklamation erst einreichen, nachdem Sie den Verkäufer kontaktiert haben.
  • Sie können den Verkäufer über Ihr Amazon Payments-Konto kontaktieren.
  • Über den Link “Transaktionsdetails” wird die Option “Mit dem Verkäufer kommunizieren” angezeigt.
  • Sie müssen dem Verkäufer 48 Stunden Zeit geben, um zu antworten.

Wenn die Antwort des Verkäufers nicht zufriedenstellend ist, können Sie eine Reklamation einreichen.

So reichen Sie eine Reklamation von A bis Z ein:.

  • Reklamationen können bis zu 90 Tage nach dem letzten voraussichtlichen Lieferdatum eingereicht werden.
  • Wenn das Produkt kaputt, defekt oder gefälscht ist, müssen Sie innerhalb von 14 Tagen nach der Rückgabe eine Reklamation über den Verkäufer einreichen.
  • Um eine Reklamation einzureichen, gehen Sie zur Bestellliste und wählen Sie “Anzeigen/Einreichen” für die Bestellung.
  • Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm. Sie werden dann aufgefordert, einen Grund für die Reklamation auszuwählen.

Fünf Gründe für die Einreichung eines Garantieanspruchs von A bis Z: 1.

  • Sie haben Ihr Produkt nicht innerhalb von 3 Tagen nach dem letzten geschätzten Liefertermin erhalten.
  • Ihr Gegenstand ist beschädigt, defekt oder unterscheidet sich wesentlich von dem, was Sie bestellt haben.
  • Sie haben das Produkt an Amazon zurückgeschickt und keine Erstattung erhalten.
  • Sie hätten das Produkt international zurücksenden sollen, aber der Verkäufer hat weder eine US-amerikanische noch eine internationale Adresse für das Versandetikett angegeben.
  • Der Verkäufer hat die Zoll- und Versandkosten falsch berechnet und musste diese Kosten bei der Lieferung bezahlen.

Sie müssen eine Erklärung und einen dokumentierten Nachweis für den Grund der Reklamation vorlegen. Weitere Informationen finden Sie in der Amazon A-to-Z-Garantie.

Sobald eine Reklamation eingereicht wurde:.

  • Sie können die Reklamation in Ihrem Amazon Payments-Konto überprüfen.
  • Wenn der Verkäufer das Problem löst, bevor eine Entscheidung über die Reklamation getroffen wird, können Sie die Reklamation zurückziehen, indem Sie auf die Bestätigungsnachricht von Amazon antworten.
  • Amazon wird eine Entscheidung treffen. Wenn die Forderung genehmigt wird, wird der Betrag zurückerstattet.

Amazon hat das Recht, Ihren Anspruch zu verweigern, wenn einer oder mehrere der folgenden Umstände vorliegen

  • Das Produkt, das Sie erhalten haben, war dasselbe wie das vom Drittverkäufer beschriebene Produkt.
  • Der Artikel wurde erhalten und der Drittverkäufer hat die Lieferung bestätigt.
  • Sie haben nicht auf eine Anfrage nach weiteren Informationen reagiert.
  • Die Reklamation erfolgte aus Reue, aber nicht wegen eines tatsächlichen Problems mit dem Produkt.
  • Sie haben einen Rückzahlungsantrag bei Ihrem Zahlungsdienstleister oder Ihrer Bank eingereicht.
  • Sie hatten nicht die Absicht, das Produkt an den Drittverkäufer zurückzugeben.

Wenn Ihr Antrag abgelehnt wird, können Sie trotzdem Widerspruch einlegen. Amazon kann dann beschließen, die Situation weiter zu untersuchen. In diesem Fall wären zusätzliche Beweise zur Untermauerung Ihrer Forderung hilfreich, die Sie in Ihrer ursprünglichen Forderung nicht angegeben haben.

Was kann ich tun, wenn ich etwas gekauft habe, aber das Amazon-Paket nicht angekommen ist? Welche Unterschiede gibt es? Lesen Sie weiter, um das herauszufinden.

2. Andere Lösungen für Lieferprobleme mit Drittanbietern

Einige Versandprobleme treten häufiger auf als andere. Bevor Sie in Panik verfallen, werfen Sie einen Blick auf einige der häufigsten Probleme, mit denen Sie im Umgang mit Amazon-Verkäufern konfrontiert werden können, und wie Sie die Situation besser korrigieren können, bevor Sie zu extremen Maßnahmen greifen.

Der Artikel wurde bestellt, aber noch nicht verschickt

Eine schnelle Suche nach Amazon-Lieferproblemen zeigt, dass dieses Problem relativ häufig auftritt. Was ist, wenn ich eine Bestellung aufgegeben habe, aber schon Tage, Wochen oder sogar Monate vergangen sind und der Verkäufer den Auftrag noch nicht erfüllt hat?

Wundern Sie sich nicht. Es gibt eine einfache Lösung für Ihr Problem. Amazon belastet Ihre Kreditkarte erst, wenn Ihre Bestellung bestätigt ist. Das bedeutet, dass auf Ihrem Bankkonto nichts auftauchen wird. Solange das noch gilt und Sie das Warten satt haben, können Sie die Bestellung immer noch stornieren, und zwar wie folgt:.

Es scheint geliefert worden zu sein, ist aber noch nicht eingetroffen

Amazon gibt Anweisungen für diese Art von Situation. Einige davon scheinen offensichtlich zu sein, aber Sie sollten sie trotzdem überprüfen:.

  • Vergewissern Sie sich, dass die zum Zeitpunkt der Bestellung angegebene Lieferadresse korrekt ist.
  • Achten Sie auf eventuell zurückgelassene Zettel, die auf Zustellversuche hinweisen.
  • Erkundigen Sie sich in der Umgebung des voraussichtlichen Lieferortes.
  • Fragen Sie bei Ihren Nachbarn nach, ob sie das Paket erhalten haben.
  • Haben Sie zufällig ein Amazon Schließfach?
  • Schauen Sie in Ihrem Briefkasten nach, da manche Lieferungen mit mehreren Zustellern zugestellt werden, einschließlich der normalen Postdienste.
  • Warten Sie etwa 36 Stunden, bevor Sie sich Sorgen machen. Das Paket kann den Anschein erwecken, als sei es unterwegs zugestellt worden.

Wenn das Paket nach 36 Stunden immer noch nicht erschienen ist, können Sie sich direkt an Amazon wenden. Wenn Sie immer noch kein Zeichen Ihrer Tradition haben, können Sie sich wie folgt direkt an Amazon wenden

  1. Melden Sie sich bei Ihrem Amazon-Konto an.
  2. Gehen Sie zur Fußzeile und wählen Sie im Abschnitt “Wir helfen Ihnen” die Option Hilfe.
  3. In der Rubrik “Hilfe finden” wird weitere Hilfe aus dem linken Menü benötigt. .
  4. Klicken Sie dann im Hauptfenster auf Kontakte.
    • Alle kürzlich getätigten Bestellungen sollten auf dem Bildschirm erscheinen.
  5. Suchen Sie die Bestellung, die das Problem verursacht.
  6. Blättern Sie direkt unter dem Auftrag nach unten, bis Sie ein Dropdown-Menü sehen.
    • Es befindet sich direkt unter der Überschrift “Weitere Details”.
  7. Wählen Sie aus dem Dropdown-Menü die Option “Wo sind meine Sachen?
  8. Wählen Sie dann in dem neu erscheinenden Menü “Entwickeln” die Option “Sendungsverfolgung”.

Auf dieser Website können Sie Amazon per E-Mail, Telefon oder Live-Konversation kontaktieren. Wählen Sie die Option, die für Sie am besten geeignet ist. Amazon wird dann den Vorfall untersuchen und in den meisten Fällen eine Rückerstattung vornehmen.

Gefälschte Verkäufer.

Dies ist wohl eines der häufigsten Probleme, die auf offiziellen Amazon-Websites auftreten. Gefälschte Verkäufer haben es in den letzten Jahren sehr einfach gemacht, Menschen auf unehrliche Weise zu betrügen, und Amazon und seine Kunden haben ihren Anteil an diesem besorgniserregenden Trend gesehen.

Das Problem ist, dass Kriminelle leicht ein neues Amazon-Verkäuferkonto eröffnen und beliebte Artikel zum Verkauf anbieten können. Es dauert buchstäblich nur Sekunden, wenn die Amazon-Verkäuferplattform genutzt wird.

Was passiert, ist, dass Sie Artikel für weniger Geld als andere Händler einstellen und mehr Aufmerksamkeit erhalten. Wenn ein ahnungsloser Käufer einen Kauf tätigt und der Täter die Bestellung erhält, teilt er dem Käufer sofort mit, dass der Artikel auf dem Weg zum Kurier ist. Dies bedeutet, dass der Markt den Artikel akzeptiert hat und das Geld für das Produkt auf dem Konto freigegeben wird.

Indem er einen geschätzten Liefertermin von vier Wochen anbietet, verhindert der angebliche Händler den zweiwöchigen Zahlungszyklus von Amazon und ermöglicht es dem Käufer, zu verschwinden, bevor er sich über ein nicht eingetroffenes Produkt beschwert. Dies ist eine ziemlich verwirrende Situation.

Glücklicherweise ist es recht einfach, sich vor falschen Verkäufern zu schützen, die versuchen, aus Ihrer Misere das schnelle Geld zu machen. Anhand der Bewertungen lässt sich am besten feststellen, ob ein Verkäufer vertrauenswürdig ist und nicht darauf aus ist, Ihr Geld zu stehlen.

So überprüfen Sie die Bewertung des Verkäufers:.

  1. Wenn Sie ein Produkt bewerten, klicken Sie auf den Namen des Verkäufers.
    • Sie finden den Namen an der gleichen Stelle wie den von Amazon Label erweiterten Namen.
    • Sie werden Folgendes sehen: Verkauft und erfüllt von Amazon.
  2. Vergewissern Sie sich auf der Profilseite des Verkäufers, dass er sich auf der Registerkarte Bewertungen befindet.
    • Sie sollte sich standardmäßig öffnen.

Auf dieser Seite können Sie die Bewertungen des Verkäufers im Laufe seines Lebens einsehen. Dazu gehören auch die Produktbewertungen, die der Verkäufer von früheren Kunden erhalten hat. Rechts daneben sehen Sie die Gesamtbewertung des Verkäufers für den letzten Monat, die letzten 3 Monate, die letzten 12 Monate und für die gesamte Lebensdauer des Verkäufers.

3. Nutzen Sie die Amazon-Liefergarantie für Prime-Bestellungen

Was ist, wenn mein Amazon Prime-Paket nicht ankommt?

Amazon Prime-Mitglieder, deren Bestellungen noch nicht eingegangen sind, müssen alle zuvor in diesem Artikel beschriebenen Schritte befolgen, es sei denn, sie kaufen einen Artikel, der von Amazon verkauft und ausgeführt wird, oder sie kaufen einen Artikel eines Drittanbieters, der die Anforderungen für den Prime-Versand erfüllt. Diese Artikel fallen unter die Liefergarantie von Amazon, nicht unter die A-bis-Z-Garantie. Sie müssen sich an Amazon und dessen Kundenservice wenden, um die Situation zu korrigieren.

Hinweis: Wenn der Artikel eines Drittanbieters für die Amazon Prime-Lieferung in Frage kommt und nach der Bestellung geändert wird, unterliegt er weiterhin der Amazon-Liefergarantie-Politik.

Amazon ist für die Versandkosten verantwortlich und erstattet Ihnen alle Versandkosten (Versand, Service, Zollgebühren usw.).

Ihre beste Option: Kaufen Sie nur bei “Fulfilled by Amazon”-Verkäufern

Wenn Sie auf der Website nach Produkten suchen, werden Sie Artikel finden, die sowohl von Amazon als auch von Drittanbietern zum Verkauf angeboten werden. Wenn Sie einen Drittanbieter nutzen, sollten Sie vorsichtig sein, denn es kann sein, dass Sie auf Ihrem Produkt einen Hinweis finden, dass es von Amazon erfüllt wurde.

Fulfilled by Amazon”-Meldungen deuten darauf hin, dass Amazon den Artikel über eines seiner Fulfillment-Zentren zu Ihnen nach Hause schickt, auch wenn der Drittverkäufer ihn verkauft hat. Das bedeutet, dass Sie den Weg des Pakets von Ihrem Konto aus über das Amazon-Portal verfolgen können. Das bedeutet auch, dass Amazon die Verantwortung für den Kundenservice und eventuelle Produktrücksendungen übernimmt.

Der Kauf eines Produkts von einem Drittverkäufer, das keinen von Amazon mit einem Label erfüllten Artikel enthält, führt zu einem Garantieanspruch von A bis Z, der ein hohes Risiko für künftige Komplikationen birgt und dessen Bearbeitung und Abwicklung Zeit in Anspruch nimmt. Darüber hinaus können Bestellungen, die nicht von Amazon ausgeführt wurden, gefährlich sein, da der Verkäufer möglicherweise falsche oder überhöhte Ansprüche stellt.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button