Handy

Chromecast-Quelle wird nicht unterstützt? Versuchen Sie dies!

Moderne Smart-TVs lassen sich nahtlos mit einer Vielzahl externer Geräte verbinden und ermöglichen so Unterhaltung auf vielfältige Art und Weise. Eine beliebte Option ist die Videoübertragung von mobilen Geräten direkt auf den Fernseher. Sie können auch Inhalte von Ihrem Desktop übertragen.

Chromecast Source Not Supported? Try This!

Wenn Ihr Fernseher diese Funktion nicht unterstützt, können Sie diese Verbindung mit einem Flow-Gerät herstellen. Ein solches Gerät ist der Chromecast von Google. Er kann verwendet werden, um Inhalte aus dem Google Chrome-Browser zu übertragen, da er mit vielen Flow-Anwendungen ausgestattet ist. Leider kann es sein, dass es die Quelle, die Sie zu verwenden versuchen, nicht erkennt.

ChromeCast Source Not Supported

In diesem Artikel werden wir uns einige getestete Tipps ansehen, um die Fehlermeldung “Quelle nicht unterstützt” zu umgehen, die normalerweise erscheint, wenn Sie versuchen, ein Gerät auf ein anderes zu spiegeln.

Nicht unterstützte Quelle

Es gibt viele Gründe, warum Sie möglicherweise nicht in der Lage sind, TV über Chromecast zu übertragen. Die von Ihnen verwendete Anwendung kann den Fehler verursachen. Ihre Internetverbindung überträgt möglicherweise nicht genügend Bandbreite zu einem bestimmten Zeitpunkt.

Oder es liegt ein Problem mit der Konfiguration des Mobilgeräts, des Routers oder des Wi-Fi-Netzwerks vor, mit dem Sie verbunden sind. Was auch immer die Ursache ist, befolgen Sie die im nächsten Abschnitt beschriebenen Tipps zur Fehlerbehebung.

Starten Sie das Gerät neu

Bei intelligenten Geräten kann ein einfacher Neustart helfen, bestimmte Funktionen wiederherzustellen. Noch besser ist es, wenn Sie die Geräte komplett ausschalten, eine Weile warten und dann neu starten. Auf diese Weise machen alle im Hintergrund ablaufenden Prozesse einen Neuanfang und beheben möglicherweise Abstürze, die Sie nicht bemerkt haben.

  1. Schalten Sie den Fernseher aus.
  2. Trennen Sie den Google Chromecast vom Fernsehgerät.
  3. Schalten Sie als Nächstes sowohl Ihr Internetmodem als auch Ihren Wi-Fi-Router aus. Wenn Sie ein Modem mit einem integrierten Wi-Fi-Router verwenden, müssen Sie weniger Geräte neu starten.
  4. Warten Sie 30 Minuten.
  5. Schalten Sie dann das Modem ein. Lassen Sie es mindestens ein oder zwei Minuten lang den Startvorgang durchführen.
  6. Dann können Sie den Wi-Fi-Router aktivieren. Auch hier dauert es bis zu 2 Minuten, bis die Verbindung zum Router und den anderen Geräten, die er bedient, stabilisiert ist.
  7. Aktivieren Sie den Fernseher und warten Sie etwa 20 Sekunden.
  8. Schließen Sie nun den Chromecast an das Fernsehgerät an.
  9. Der Chromecast wird initialisiert, also wiederholen Sie den Vorgang 20-30 Sekunden lang, bis alle Verbindungen hergestellt sind.

Sobald alle Geräte angeschlossen und startbereit sind, versuchen Sie, denselben Inhalt zu übertragen, bei dem das Problem auftritt. So können Sie feststellen, ob ein Neustart das Problem behoben hat. Falls nicht, können Sie die folgenden Vorschläge ausprobieren

Überprüfen Sie Wi-Fi-Netzwerke

Einige Wi-Fi-Router können mehrere Wi-Fi-Netzwerke gleichzeitig erstellen, so dass Sie steuern können, welches Netzwerk das Gerät verwendet. Ein Router kann beispielsweise zwei gleichzeitig funktionierende Netzwerke haben, “Home 1” und “Home 2”. Wenn der Chromecast mit “Home 1” verbunden ist und das Telefon das “Home 2”-Netzwerk verwendet, können sich die beiden Geräte nicht gegenseitig finden. Beide verwenden zwar denselben natürlichen Router, befinden sich aber in zwei völlig unterschiedlichen Netzwerken, die nicht miteinander kommunizieren können.

Um zu überprüfen, ob alle Geräte dasselbe Wi-Fi verwenden, überprüfen Sie die entsprechenden Wi-Fi-Einstellungen und suchen Sie nach dem Namen des Netzwerks, das sie gerade verwenden. Wenn Sie ein anderes WLAN verwenden, wechseln Sie einfach zu dem WLAN, mit dem der Chromecast verbunden ist.

Überprüfen Sie die App, die Sie zum Casting verwenden

Je nach der für das Casting verwendeten Anwendung kann es sein, dass dies derzeit nicht richtig funktioniert. In diesem Fall empfehlen wir, die Anwendung selbst neu zu starten. Wenn Sie versuchen, ein Casting auf einem Laptop oder Desktop durchzuführen, schließen Sie die betreffende Anwendung und starten Sie sie erneut.

ChromeCast Source

Wenn Sie das Casting von einem Smartphone oder Android-Tablet aus durchführen, verwenden Sie “Anwendungen verwalten”, um die Anwendung neu zu starten. Bevor Sie fortfahren, beachten Sie bitte, dass dadurch möglicherweise alles auf die Standardeinstellungen zurückgesetzt wird, wenn die Anwendung die Benutzereinstellungen nicht im Internet speichert. Notieren Sie sich auch die Benutzereinstellungen, da Sie sich anschließend möglicherweise erneut mit Ihren Anmeldedaten verbinden müssen.

  1. Öffnen Sie den Ordner “Anwendungen”.
  2. Drücken Sie auf das Symbol “Einstellungen”.
  3. Sie sollten nun die “Anwendungsverwaltung” öffnen. Folgen Sie je nach Ihrer Android-Version einem der folgenden Wege
    1. Frühere Versionen – Tippen Sie auf die Registerkarte “Allgemein” und klicken Sie auf “Anwendungen verwalten”.
    2. Neuere Versionen – Gehen Sie entweder auf “Anwendungen verwalten” oder “Anwendungen”. Wenn Sie auf die Option “Anwendungen” tippen, sollten Sie unter den verfügbaren Optionen “Anwendungen verwalten” sehen.

    Damit sollten alle Probleme, die auf eine instabile Anwendung zurückzuführen sind, behoben sein. Wenn Sie direkt aus dem Chrome-Browser casten und immer noch Probleme mit der Meldung “Unsupported” (nicht unterstützte Quelle) haben, versuchen Sie Folgendes

    Aktivieren Sie die Spiegelung in Chrome

    Wenn Sie Chromecast nicht über den Chrome-Browser auf Ihrem Laptop oder Desktop steuern können, vergewissern Sie sich, dass die Chrome-Spiegelungsoption aktiviert ist. Wenn Chrome ein neues Update erhalten hat, kann es sein, dass es einen Spiegelungsdienst erhalten hat. Um dies zu beheben, führen Sie die folgenden Schritte aus

    1. Öffnen Sie den Chrome-Browser auf Ihrem Laptop/Desktop.
    2. Geben Sie “Chrome:// Flags” in die Adressleiste des Browsers ein.
    3. Drücken Sie Strg+F auf Ihrer Tastatur, um das Feld “Suchen” anzuzeigen.
    4. Geben Sie “Spiegelung” ein.
    5. Daraufhin sollte der Abschnitt “Spiegelungsdienste” angezeigt werden.
    6. Wählen Sie aus dem Dropdown-Menü rechts die Option “Aktivieren”.
    7. Schließen Sie Chrome und starten Sie ihn erneut.

    Wenn die Spiegelung der Grund dafür ist, dass der Chrome-Browser nicht gecastet werden konnte, sollte das Problem damit definitiv behoben sein.

    Andere Dinge ausprobieren

    Wenn das Casting immer noch fehlschlägt, gibt es noch einige andere Möglichkeiten, die Sie ausprobieren können, bevor Sie unser Support-Team kontaktieren.

    Wenn Sie Windows verwenden, finden es einige Benutzer hilfreich, den Windows Defender zu deaktivieren. Wir möchten Ihren Computer zwar nicht Viren aussetzen, aber Windows Defender kann Probleme zwischen Ihrem Computer und Chromecast verursachen.

    Andere Nutzer gaben an, dass sie Chrome als Standardbrowser festlegen müssen. Wir konnten diese Lösung nicht wiederholen, aber es ist einen Versuch wert, wenn nichts anderes funktioniert.

    Ein weiterer letzter Versuch besteht darin, den Chromecast auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen. Sie können dies in der Home-App auf Ihrem Mobilgerät tun. Aber Vorsicht! Alle gespeicherten Daten und Einstellungen werden gelöscht und Sie müssen von vorne anfangen.

    Chromecasting ist großartig!

    TV-Flow von einem externen Gerät ist wirklich eine tolle Möglichkeit, um Musik zu hören oder Videos auf YouTube zu sehen. Mit Chromecast können Sie dies auch dann tun, wenn Ihr Fernseher die Standardoption nicht unterstützt. Wenn Freunde das nächste Mal zu Besuch kommen, können sie ihre Lieblingssongs direkt von ihrem Smartphone aus zur TV-Wiedergabeliste hinzufügen.

    Konnten Sie ein Casting-Problem beheben? Was hat das Problem verursacht? Teilen Sie Ihre Erfahrungen in den Kommentaren unten mit.

    LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button