Handy

Britbox vs. Acorn – Was ist besser?

Seit mehr als 20 Jahren ist Acorn der wichtigste Anbieter von britischem Fernsehen auf dem US-Markt. Aber Britbox ist relativ neu und will Acorn übertreffen.

Britbox vs Acorn - Which is Better?

Wenn Sie britisches Fernsehen streamen wollen, müssen Sie sich wahrscheinlich zwischen diesen beiden Angeboten entscheiden. Beide haben ihre eigenen Streaming-Dienste, die spannende britische TV-Inhalte bieten, aber es gibt auch einige bemerkenswerte Unterschiede. Erstens sind die Inhalte und Preise recht unterschiedlich.

Bevor Sie sich für einen der beiden Dienste entscheiden, sollten Sie sich daher über deren Unterschiede informieren. Dieser Artikel geht auf diese Unterschiede ein und hilft Ihnen bei der Entscheidung, welcher Dienst besser ist.

Inhalt

Britbox ist erst seit kurzem im Streaming-Geschäft tätig und verfügt daher noch über einen relativ kleinen Katalog. Als Gemeinschaftsunternehmen von BBC und ITV überträgt es nur Inhalte dieser beiden Sender. Jeder der beiden Sender verfügt jedoch über mehrere Kanäle und ist für die meisten der bekanntesten Fernsehsendungen und Filme Großbritanniens verantwortlich, so dass Sie fast immer hochwertige Inhalte erhalten.

britbox

Mit Britbox können Sie viele aktuelle beliebte Sendungen und einige ältere Klassiker sehen. Sie können zum Beispiel alle Staffeln von EastEnders, die ersten Folgen von Coronation Street oder Klassiker wie Life on Mars sehen. Auch für britische Comedy ist es eine Top-Adresse. Sie können die britischen Versionen von The Office, Fawlty Towers und Black Adder sehen.

Acorn hingegen hat seine eigenen Produktionen und weitaus mehr Serien im Repertoire. Es war der erste spezialisierte Streamingdienst, der eine Emmy-nominierte Originalserie hatte (Curtains: The Last Case of Poirot). Ihre Originalarbeit konzentriert sich vor allem auf Krimis wie London Kills, Loch Ness und Blood.

Im Gegensatz zu Britbox bietet Acorn auch Fernsehprogramme aus Kanada, Australien und Neuseeland an. Aufgrund der Fülle an Inhalten ist es viel leichter, auf Acorn auf minderwertige Programme zu stoßen. Allerdings können Sie viele Klassiker der alten Schule von Folge zu Folge sehen. Zum Beispiel alle 19 Staffeln von Midsomer Murders und sieben Staffeln von Men Behaving Badly.

Benutzeroberfläche

Was die Benutzeroberfläche betrifft, kann man sich denken, welcher TV-Streaming-Dienst neuer ist. Die Benutzeroberfläche von Britbox hat ein modernes Design, und die Fernsehsendungen sind nach Genre und Unterkategorie geordnet. Außerdem bietet sie einen schnellen Zugriff auf alle aktuellen Erstausstrahlungen, Live-TV und die am besten bewerteten Inhalte.

acron

Die Benutzeroberfläche von Acorn ist weniger kategorisiert. Jeder Bereich ist wie ein Raster aufgebaut, und wenn Sie eine bestimmte Sendung auswählen, öffnet sich ein separates Menü für diese Sendung. Kurze Clips und Trailer (sofern verfügbar) werden angezeigt. Das Fehlen von Unterkategorien macht es neugierigen Benutzern schwer, interessante Inhalte zu finden. Wenn Sie jedoch wissen, wonach Sie suchen, sind die Suchoptionen von Acorn recht zuverlässig.

Regionale Verfügbarkeit

Sowohl Acorn als auch Britbox sind in den Vereinigten Staaten verfügbar. Britbox ist auch in Kanada verfügbar, allerdings mit einem etwas anderen Programm.

Acorn ist in beiden Ländern verfügbar, hat aber auch nach Lateinamerika, Europa und Down Under expandiert. Der Sender ist in 10 europäischen Ländern sowie in Australien und Neuseeland verfügbar.

Wenn Sie nicht in einem dieser Länder leben, können Sie das VPN trotzdem nutzen. Beide Dienste blockieren den VPN-Verkehr nicht, so dass Sie das Geoblocking umgehen können.

Kompatibilität und andere Funktionen

Auf beide Dienste kann über einen Internetbrowser zugegriffen werden. Es gibt auch eigenständige Anwendungen für Android und iOS. Brittbox funktioniert mit Roku und Apple TV, während Acorn auch mit Amazon Fire kompatibel ist. Beide können mit Chromecast fernsehen.

Was weitere Funktionen betrifft, so verfügen beide Anwendungen über Untertitel mit Untertiteln für alle Sendungen. Dies gilt insbesondere für Acorn, das spanische Untertitel hat, um die größte regionale Präsenz zu bedienen.

Preisgestaltung

Die Preise variieren, vor allem wenn Sie sich für ein langfristiges Abonnement entscheiden. Britbox kostet 6,99 $ pro Monat. Acorn hingegen kostet 4,99 $.

Bei einem einmaligen Jahresabonnement kostet Brittbox 69,99 $ pro Jahr und Acorn 49,99 $. Das bedeutet, dass man zwei Monate Rabatt erhält, wenn man sich für ein Jahr bindet.

Welches Angebot ist besser?

Das kommt ganz auf die Vorlieben an, denn beide Streaming-Dienste haben weit mehr Vorteile als Nachteile. Wenn Sie auf der Suche nach qualitativ hochwertigen Originalproduktionen und vielen dramatischen und spannenden Fernsehsendungen sind, ist Acorn die bessere Wahl. Er ist auch erschwinglicher.

Wenn Sie hingegen Top-Sendungen von BBC und ITV sehen wollen und die Möglichkeit haben, Erstausstrahlungen im Zeitalter des First View zu sehen, sollten Sie sich Brittbox zulegen. Es konzentriert sich auch auf zeitgenössische Fernsehsendungen, die für die jüngere Generation geeignet sein könnten.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button