Handy

Beste Lösung: Google Drive lädt nicht herunter

Wenn Sie ein Google-Konto haben, verfügen Sie über 15 GB kostenlosen Speicherplatz in Google Drive. Mit dem Erwerb eines Abonnements können Sie sogar noch mehr bekommen. Die Idee ist, dass Sie unabhängig davon, wie viele Dateien Sie in Ihrem Google Drive speichern, diese überall, jederzeit und auf jedem Gerät herunterladen können.

Best Fix: Google Drive Not Downloading

Obwohl Google Drive in erster Linie beworben wird, laden Sie möglicherweise nicht alles herunter, was Sie brauchen. Dafür gibt es eine Reihe von Gründen, von denen einige leichter zu beheben sind als andere.

Dieser Artikel bietet ein ausführliches Seminar zur Behebung von Problemen mit Google Drive, das nicht heruntergeladen wird.

Wie behebt man, dass Google Drive nicht herunterlädt?

Als Inhaber eines Google-Kontos können Sie auf Ihr Google Drive über Ihren Laptop oder Computer zugreifen oder die Google Drive-App auf Ihrem Mobilgerät verwenden.

Die Lösung zur Behebung des Problems, dass Google Drive nicht heruntergeladen wird, ist für alle Geräte ähnlich, aber einige sind spezifischer.

Wie behebt man, dass Google Drive nicht auf den Computer heruntergeladen wird?

Für PC-Nutzer ist Google Drive sowohl auf Windows- als auch auf MacOS-Betriebssystemen verfügbar. Lassen Sie uns das Problem analysieren, dass Dateien auf beiden Systemen nicht empfangen werden.

Wie behebt man, dass Google Drive keine Dateien auf Windows herunterlädt?

Windows-Nutzer können über ihren Browser auf Google Drive zugreifen. Wenn Google Drive nichts herunterlädt, besteht der erste Schritt zur Behebung des Problems darin, den Browser zu schließen und neu zu starten.

Der Chrome-Browser ist am besten mit Google Drive kompatibel, kann aber beim Versuch, von Google Drive herunterzuladen, fehlschlagen. Eine der besten Lösungen ist, den Cache von Chrome zu löschen. Dies ist oft ein Hindernis, wenn es darum geht, effektiv zu arbeiten. Sehen Sie, wie Sie das machen:.

Sobald Sie die Cache-Dateien bereinigt haben, starten Sie Chrome neu und versuchen Sie es erneut.

Wie behebt man, dass Google Drive nicht auf den Mac herunterlädt?

Laden Sie Dateien von Google Drive richtig herunter? Es gibt drei grundlegende Methoden, die Sie mit Ihrem Browser auf jedem Betriebssystem, einschließlich MacOS, ausprobieren können.

Wenn Sie eine dieser Methoden nicht anwenden, können Sie keine Dateien von Google Drive herunterladen. Wenn Sie es jedoch richtig versucht haben, aber wieder keinen Erfolg haben, gibt es andere Möglichkeiten, die Sie ausprobieren können.

  1. Melden Sie sich bei dem richtigen Google-Konto an, wenn Sie versuchen, auf freigegebene Dateien zuzugreifen.
  2. Bereinigen Sie Ihren Browser-Cache und Ihre Daten.
  3. Überprüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Wie behebt man, dass Google Drive nicht auf Android heruntergeladen wird?

Sie benötigen ein Google-Konto, um alle Funktionen Ihres Android-Geräts nutzen zu können. Das bedeutet auch, dass Sie die Google Drive-App verwenden können, um auf alle auf Ihrem Gerät gespeicherten Dateien zuzugreifen.

Wenn Sie versuchen, ein Dokument aus Dokumente herunterzuladen und die Fotos oder Videos auf Ihrem Android-Gerät aus Drive nicht funktionieren, kann das mehrere Gründe haben. Überprüfen Sie zunächst Ihre Internetverbindung, egal ob Wi-Fi oder mobile Datenverbindung. Haben Sie Ihr monatliches Limit überschritten?

Eine andere Möglichkeit ist, dass auf Ihrem Gerät nicht genügend Speicherplatz vorhanden ist, um die heruntergeladenen Dateien zu speichern. Überprüfen Sie den Speicherplatz auf Ihrem Handy und löschen Sie Dateien, um Platz zu schaffen. Schließlich müssen Sie möglicherweise Ihre Google Drive-App aktualisieren, wenn sie nicht automatisch eingerichtet wurde. Rufen Sie den Play Store auf, um das neueste Update zu erhalten.

Wie behebt man, dass Google Drive nicht auf das iPhone heruntergeladen wird?

Wenn der Versuch, iPhone-Dateien von Drive zu laden, nicht funktioniert, überprüfen Sie Ihre Internetverbindung. Je nach Größe der Datei benötigen Sie möglicherweise eine sehr starke Verbindung, um den Ladefortschritt sofort zu sehen.

Wenn Sie sicher sind, dass Ihre Internetverbindung stabil ist, vergewissern Sie sich, dass Sie genügend freien Speicherplatz auf Ihrem iPhone haben, um die Dateien zu speichern, die Sie herunterladen möchten. Wenn der Speicherplatz nicht ausreicht, wird das Herunterladen abgebrochen und Sie erhalten wahrscheinlich eine Fehlermeldung auf dem Bildschirm.

Stellen Sie schließlich sicher, dass die Google Drive iOS-App auf Ihrem iPhone auf dem neuesten Stand ist. Rufen Sie den App Store auf und stellen Sie sicher, dass Sie die neueste Version haben.

Wie behebt man, dass Google Drive nicht auf das Chromebook heruntergeladen wird?

Google Drive ist eine der Standardanwendungen für Chrome OS. Neben dem Zugriff auf die Online-Version von Google Drive über den Chrome Web Store können Sie auch die Android-App verwenden.

Genauer gesagt, solange Sie ein Chromebook verwenden, das nach 2017 gekauft wurde, ist das Android-Betriebssystem in Chrome OS integriert und Sie können das Beste aus beiden Welten nutzen.

Wenn Sie versuchen, etwas von Google Drive auf Ihr Chromebook herunterzuladen, kann es sein, dass Ihnen der Speicherplatz ausgeht. In der Regel sind Chromebooks meist Cloud-basiert und haben nicht viel Speicherplatz für Dateien.

Daher sollte dies zu Beginn des Programms überprüft werden. Andere Probleme können jedoch auch instabile Internetverbindungen oder problematische Apps sein. Wenn die Google Drive-Android-App einfriert, können Sie sie in wenigen einfachen Schritten neu installieren. Hören Sie, was Sie tun müssen:.

  1. Klicken Sie auf den kleinen Kreis in der unteren linken Ecke des Bildschirms.
  2. Wenn das Aktivierungsfeld erscheint, wählen Sie den Pfeil nach oben.
  3. Dadurch wird die App-Schublade erweitert. Suchen Sie die Google Drive-App und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf.
  4. [Wählen Sie “Deinstallieren” und bestätigen Sie im nächsten Pop-up-Fenster erneut mit “Deinstallieren”.

Nach ein paar Minuten verschwindet die Google Drive-App aus dem App Drawer. Nun müssen Sie nur noch den Play Store auf Ihrem Chromebook aufrufen und die App erneut herunterladen. Der gesamte Vorgang sollte nur wenige Minuten dauern. Hoffentlich können Sie nun wieder Dateien von Google Drive herunterladen.

Wie behebt man, dass Google Drive nach dem Zippen nicht mehr herunterlädt?

Wenn Sie mehrere Dateien von Google Drive auf Ihr Gerät herunterladen, wird eine komprimierte Datei erstellt, um Ihnen die Arbeit zu erleichtern. Es kann jedoch vorkommen, dass das Laufwerk beim Vorbereiten der Zip-Datei abstürzt.

Sie sehen dann einen Moment lang “Download wird vorbereitet”, aber es passiert nichts. Die gängigste Methode ist, auf das “X” zu klicken, die Browser-Registerkarte zu schließen und “verlassen” zu wählen, wenn Sie aufgefordert werden, die Seite zu verlassen.

Anstatt dass der Download vollständig verschwindet, erscheint ein Pop-up-Fenster, das Sie auffordert, die Zip-Datei auf Ihrem Computer zu speichern. Dies geschieht nur, wenn die Datei bereits vorbereitet wurde, aber eine Verzögerung eingetreten ist. Wenn das nicht funktioniert, müssen Sie von vorne anfangen. Versuchen Sie es dieses Mal mit einem anderen Browser oder löschen Sie zuerst Ihre Cache-Dateien.

Wie behebt man, dass Google Drive keine Fotos herunterlädt?

Viele Menschen nutzen Google Drive in erster Linie zum Speichern von Fotos, auf die sie von überall aus zugreifen möchten. Wenn Sie die Fotos auf dem Laufwerk nicht herunterladen können, vor allem, wenn Sie sie nicht einzeln herunterladen können, liegt das in der Regel an einem Problem mit Ihrer Internetverbindung.

Der Speicherplatz reicht selten für ein oder zwei Fotos aus. Vergewissern Sie sich also, dass Ihr Computer oder mobiles Gerät mit dem Internet verbunden ist. Wenn Sie ein Mobiltelefon oder ein Tablet verwenden, stellen Sie außerdem sicher, dass Google Drive über die neuesten Updates verfügt, die Sie herunterladen müssen.

Wie behebt man, dass Google Drive keine Videos herunterlädt?

Das größte Problem beim Herunterladen von Videos aus Google Drive ist, dass Videodateien oft groß sind, auch wenn sie nicht so groß sind.

Sie möchten zum Beispiel ein kurzes Video auf Ihrem Telefon speichern, wissen aber nicht, ob die Datei fast 100 GB groß ist.

Möglicherweise hat Ihr Handy oder Tablet nicht genug Speicherplatz und kann das Video nicht speichern. Wenn dies nicht der Fall ist, liegt möglicherweise eine Fehlfunktion des Laufwerks vor und Sie sollten das Gerät neu starten oder prüfen, ob die Anwendung die Informationen benötigt.

Wie behebt man, dass Google Drive keine großen Dateien herunterlädt?

Einige Nutzer eines Google-Kontos zahlen für viel Speicherplatz in ihrem Google Drive, genug Platz, um große Dateien an einem Ort zu speichern. Wir empfehlen zum Beispiel das Herunterladen von Dateien mit einer Größe von mehr als 200 GB.

Dies erfordert nicht nur eine stabile und schnelle Internetverbindung, sondern auch genügend Speicherplatz auf Ihrem Computer und, wenn Sie Probleme haben, ein wenig Einfallsreichtum.

Wenn Google Drive anfängt, Dateien zu komprimieren, kann es passieren, dass die Komprimierung stecken bleibt und fehlschlägt. Die Umgehungslösung erfordert, dass der Benutzer für diese Aufgabe den Inkognito-Modus im Browser verwendet.

Wird der Download-Vorgang jedoch ohne die Verwendung des Inkognito-Modus gestartet, sollte der Benutzer das Browserfenster mit einem “x” schließen. Prüfen Sie dann, ob Sie aufgefordert werden, die Datei auf Ihrem Computer zu speichern.

Weitere FAQs

1. Warum ist Google Drive so langsam?

Es gibt viele Gründe, warum Google Drive langsam läuft, aber höchstwahrscheinlich ist Ihre Internetverbindung oder der Prozessor Ihres Geräts langsam. Es kann aber auch sein, dass Google Drive Probleme auf Seiten von Google hat, was aber sehr selten vorkommt.

2. Wie lade ich eine Datei herunter, die ich nicht von Google Drive herunterladen kann?

Wenn Sie eine Datei oder einen Ordner aus Google Drive für andere freigeben, können Sie sicherstellen, dass niemand sonst die Datei bearbeiten oder empfangen kann. [Wenn Sie auf eine Datei klicken und “Freigeben” wählen, können Sie die Option entfernen. Autoren können ihre Rechte zur Freigabe ändern.

Dadurch wird verhindert, dass die Datei heruntergeladen werden kann. Wenn dieser Rahmen jedoch versehentlich deaktiviert wird und die Person, für die Sie die Datei freigeben, sich beschwert, dass sie die Datei nicht herunterladen kann, aktivieren Sie diesen Rahmen bitte erneut.

3. Wie kann ich die Download-Beschränkung bei Google Drive beheben?

Wenn Sie eine Datei von Google Drive für andere freigeben, kann es vorkommen, dass Sie eine Fehlermeldung erhalten, dass das Download-Limit überschritten wurde.

Das liegt daran, dass Google ein Limit für die freigegebene Datei festgelegt hat und dieses nach 24 Stunden wieder aufhebt. Um dieses Problem zu umgehen, erstellen Sie eine Kopie der Datei, benennen Sie sie um und teilen Sie sie erneut mit Ihrem Partner. 4.

Wie kann ich eine Datei reparieren, die nicht von Google Drive heruntergeladen wird?

Je nachdem, warum Google Drive nicht herunterlädt, gibt es unterschiedliche Lösungen. Möglicherweise müssen Sie Ihren Browser ändern, die Inkognito-Funktion verwenden, Ihren Browser-Cache leeren oder Ihre Internetverbindung überprüfen.

Wenn Sie die Mobile Drive-App verwenden, vergewissern Sie sich immer, dass Sie über genügend Speicherplatz auf Ihrem Gerät und die neueste Version der Anwendung verfügen.

5. Warum werden meine Google Drive-Dateien nicht heruntergeladen?

Wenn viele Dateien aus dem Laufwerk empfangen werden, kann sich der Prozess der Dateikomprimierung verlangsamen. Versuchen Sie es nach Möglichkeit noch einmal und stellen Sie sicher, dass Sie eine stabile Internetverbindung haben.

6. Wie kann ich Google Drive auf meinen Laptop herunterladen?

Sie können die Desktop-Version von Google Drive auf Ihrem Laptop oder Computer verwenden. Rufen Sie die offizielle Google Drive-Seite auf und wählen Sie “Drive für Mac/PC”.

Klicken Sie dann im Abschnitt “Persönliche Nutzung” auf “Herunterladen”. Ein Pop-up-Fenster wird angezeigt. Wählen Sie “Ich stimme zu und lade die Datei herunter. Sobald die Datei heruntergeladen ist, führen Sie sie auf Ihrem Computer aus und melden Sie sich dann bei Ihrem Google-Konto an.

Es gibt immer einen Weg, Google Drive zum Herunterladen von Dateien zu bewegen

Google Drive ist eines der beliebtesten und meistgenutzten Produkte von Google. Wir alle haben uns daran gewöhnt, dass wir Dateien auf unseren Laufwerken speichern. Unter normalen Bedingungen können Sie jede Datei anzeigen, die Sie auf Ihren Computer oder Ihr Mobilgerät herunterladen.

Wenn Google Drive nicht herunterlädt, handelt es sich in der Regel um ein Problem mit der Internetverbindung oder dem Speicherplatz. Auf mobilen Geräten kann es zu Problemen bei der Aufnahme von Bildern kommen, wenn Sie nicht die neueste Drive-Version verwenden.

Sind Sie in der Vergangenheit auf Probleme mit Google Drive gestoßen? Lassen Sie es uns im Abschnitt Erklärungen unten wissen.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button