Handy

Automatisches Verschieben von E-Mails in einen Ordner in Outlook

Obwohl es heute eine Vielzahl von E-Mail-Clients gibt, ist Outlook nach wie vor eine der beliebtesten Optionen. Es ist zuverlässig, transparent und mit den meisten E-Mail-Adressen kompatibel. Es kann jedoch schwierig sein, alle Nachrichten zu verfolgen. Dies gilt insbesondere, wenn Sie Outlook für den Zugriff auf alle Ihre E-Mail-Konten verwenden.

How to Automatically Move Emails to a Folder in Outlook

Mit der Zeit kann die Anzahl der empfangenen E-Mails Ihren Posteingang überfüllen, so dass es fast unmöglich wird, die wirklich wichtigen E-Mails zu sehen. Zum Glück gibt es eine Lösung. Sie können Ihre E-Mails in einen Ordner in Outlook verschieben und sie so richtig organisieren.

Das Beste daran ist, dass dieser Vorgang automatisiert werden kann. Dieser Artikel erklärt, wie das geht.

microsoft office

E-Mails mit einem einzigen Klick in einen Ordner in Outlook verschieben

Ob Sie es glauben oder nicht, mit Outlook können Sie Ihre E-Mails mit einem einzigen Mausklick organisieren. Um eine Regel in Outlook zu erstellen, folgen Sie einfach diesen Schritten

So verschieben Sie E-Mails von einem einzelnen Absender in einen Ordner in Outlook

microsoft

Es gibt noch eine andere Möglichkeit, E-Mails in einen Ordner in Outlook zu verschieben. Dies wird mit einer Regel in Outlook erreicht, die einfach einzurichten ist. Zunächst benötigen Sie einen bestimmten Ordner. Öffnen Sie Outlook, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Posteingang und wählen Sie Neuer Ordner.

E-Mails in einen Ordner in Outlook 2013 verschieben

Für Outlook 2013 ist das Verfahren zum automatischen Verschieben von E-Mails in einen bestimmten Ordner nahezu identisch mit der neuen Version. Die Schritte sind wie folgt

  1. Öffnen Sie Outlook und geben Sie die E-Mail des Absenders ein, dessen E-Mail Sie verschieben möchten.
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Start.
  3. [Wählen Sie Regeln und dann Nachrichten immer vom Absender verschieben.
  4. Wählen Sie den Zielordner aus.
  5. OK, um die Änderungen zu speichern. Alle Nachrichten von dem angegebenen Absender werden automatisch in den angegebenen Ordner verschoben.

Verschieben von E-Mails in einen Ordner in Outlook für Mac

Apple macht es sehr einfach, E-Mails von einem bestimmten Absender in einen Ordner Ihrer Wahl zu verschieben. Blättern Sie dazu durch die Nachrichten, um den Absender zu finden, und führen Sie die folgenden Schritte aus

Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf OK, um die Regel zu speichern. Je nachdem, welche Outlook-Version Sie auf Ihrem Mac verwenden, wird die Option “Regeln” möglicherweise direkt neben dem Symbol “Los” im Home-Banner angezeigt.

Verschieben von E-Mails in einen Ordner in der Browser-Version von Outlook

Wenn Sie Outlook für Office 365 verwenden, gehen Sie folgendermaßen vor, um E-Mails vom Absender in den ausgewählten Ordner zu verschieben

  1. Melden Sie sich auf der Outlook-Website an.
  2. Öffnen Sie die Einstellungen, indem Sie auf das Zahnradsymbol in der oberen rechten Ecke des Bildschirms klicken.
  3. Wählen Sie dann “Alle Outlook-Einstellungen anzeigen”.
  4. [Klicken Sie im Dialogfeld “Einstellungen” auf “E-Mail” und wählen Sie “Regeln”. Wählen Sie schließlich “Neue Regel hinzufügen”.
  5. Geben Sie der Regel einen Namen.
  6. [Klicken Sie auf das Menü “Bedingung hinzufügen”, klicken Sie auf “Von” und geben Sie die E-Mail-Adresse des gewünschten Absenders ein.
  7. [Klicken Sie auf das Menü “Aktion hinzufügen”, wählen Sie “Verschieben nach” und wählen Sie einen Zielordner.
  8. Abschließend speichern Sie Ihre Änderungen und alle E-Mails dieses Absenders werden automatisch im Zielordner abgelegt.

Automatisierungsprotokoll einleiten

Das war doch gar nicht so schwer, oder? Jetzt, da Sie wissen, wie Sie das Verschieben von E-Mails automatisieren können, wird Ihr Leben (hoffentlich) viel einfacher sein. Sie werden eine Menge Zeit sparen, die Sie sonst mit dem Durchsuchen von Unmengen von E-Mails verbringen würden.

Hat Ihnen dieser Leitfaden gefallen? Wenn Sie weitere Fragen zu Outlook haben, können Sie uns diese gerne in den Kommentaren unten stellen.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button