Handy

Automatische Zeilennummerierung in Excel

Wussten Sie, dass Ihre Excel-Tabelle bis zu 1.048.576 Zeilen haben kann? Ganz genau. Dann stellen Sie sich manuell die Zahlen vor, die zu jeder dieser Zeilen passen. Wir sprechen hier nicht von den vorhandenen Zahlen auf der linken Seite. Sie sind nicht nur Indikatoren und dienen auch nicht als eindeutige Bezeichner, da sie sich auf Zellen beziehen, die technisch nicht als Teil der Zeilendaten integriert sind (A3, B3, A10, B10 usw.). Was Sie wollen, ist eine Nummer, die mit jeder Datenzeile in Szenarien wie der Erstellung von Seriennummern, Teilenummern, der Anwendung nummerierter Zeilen auf gruppierte Segmente usw. verknüpft werden kann.

How to Automatically Number Rows in Excel

Um ein gutes Arbeitsblatt oder eine gute Excel-Arbeitsmappe zu entwickeln, ist es wichtig, die Daten in einer gut organisierten Weise einzuführen. Jede Zeile sollte eine “eindeutige ID” haben, die es ermöglicht, eine bestimmte Zeile für eine bestimmte Zielgruppe zu unterscheiden, um sie aufzulösen oder zu präsentieren. Die Verwendung von Bezeichnungen wie “B4 oder G2” steht in keinem Zusammenhang mit den Daten in der Zeile. Sie benötigen eine Spalte mit eindeutigen Nummern, die tatsächlich mit den Daten in der Zeile verbunden sind, so dass der Name mit dem Nachnamen in derselben Zeile verbunden ist.

Das Gute daran ist, dass Excel die ganze Arbeit für Sie erledigen kann. Sie können ihm befehlen, die Zeilen automatisch zu vervollständigen und Ihnen dabei helfen, Ihr Dokument in einem viel schnelleren Tempo zu bearbeiten.

In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie Zeilen in Excel automatisch nummerieren können.

Gründe für die automatische Erstellung nummerierter Zeilen in Excel

Zweifellos ist das manuelle Zuweisen von Zeilennummern eine frustrierende und zeitraubende Aufgabe. Zunächst einmal können Sie Fehler machen und Nummern wiederholen. Diese Situation kann die Datenanalyse erschweren und zu Fehlern in den Berechnungen führen. Es gibt nichts Peinlicheres, als ein Dokument vorzulegen, das böswillig oder mit Fehlern behaftet ist. Es kann Sie unvorbereitet und unprofessionell erscheinen lassen.

Außerdem ist die automatische Zeilennummerierung der beste Weg, um eindeutige Identifikatoren zu erstellen. Dieses Verfahren gewährleistet Genauigkeit und Einzigartigkeit.

Wenn das Dokument zu umfangreich ist, können bei der manuellen Nummerierung Fehler gemacht werden. Wenn Ihr Blatt jedoch Hunderte oder Tausende von Zeilen umfasst, ist dies selten eine Option. Jede manuelle Nummerierung vergeudet wertvolle Zeit, die Sie für die Bearbeitung der technisch anspruchsvollsten Teile Ihrer Blätter aufwenden könnten.

Das Beispiel enthält eine Reihe von Abschnitten, die jeweils drei Ziffern erfordern, beginnend mit 100. Das Problem besteht darin, dass der Bericht über 300 Abschnitte enthält und die Datenanalyse bis auf die genaue Kategorie und die sofortige Datenwiederherstellung geht.

Ein weiteres Beispiel sind Gruppen von Zeilen, die sich auf bestimmte Themen, Kategorien, Abschnitte oder Referenzmaterialien beziehen. Wir möchten, dass jede Gruppe mit der Nummer eins beginnt. Da es so viele Gruppen gibt, die bearbeitet werden können, führt die manuelle Eingabe schnell zu Fehlern, Datenwiederherstellung und möglicherweise zu Prioritätsstufen, die die Organisation verändern.

Glücklicherweise verfügt Excel über eine Reihe von Tools, die Ihnen helfen, Nummern automatisch zuzuweisen. So erhalten Sie ein übersichtliches und genaues Dokument, das Ihnen hilft, sparsamer mit Ihrer Zeit umzugehen. Berechnungsblätter / Datenpumpen aus Datenbanken sind benutzerfreundlicher. Die Suche nach bestimmten Daten oder Problemen / Daten / Daten / Verfahren ist genau und effektiv ohne Fehler.

Die Schlussfolgerung ist, dass Menschen nicht perfekt sind, wenn es um den Import von Daten geht, aber ein automatisiertes System gewährleistet (bis zu einem gewissen Grad) Genauigkeit und Präzision. Bei Tausenden von Dateneinträgen ist eine automatisierte Nummer eine sichere Sache.

Schauen wir uns einmal an, wie jedes dieser Tools funktioniert.

Automatische Excel-Seriennummerierung mit Ausfüllhilfen

Der Excel-Füllgriff, auch Slot-Füllgriff genannt, ist eine kleine Pfeilschaltfläche, die in der unteren linken Ecke der aktiven Zelle erscheint. Sie werden verwendet, um eine Reihe von Zellen in einer Spalte automatisch auf der Grundlage der in der vorherigen Zeile enthaltenen Informationen zu vervollständigen.

Füllgriffe funktionieren, indem sie ein Muster erkennen und ihm dann folgen.

Im Folgenden wird beschrieben, wie Sie Füllgriffe verwenden, um Zellen in Excel automatisch zu nummerieren: 1.

Nach diesen Schritten füllt Excel alle Zellen in den ausgewählten Spalten mit Zahlen von “1” bis zu einer beliebigen Zahl. Diese Zahlen werden die eindeutigen IDs der Zeilendaten sein, wenn A6 und B6 nicht sind.

Automatische Excel-Zeilennummerierung mithilfe von Zeilenfunktionen

Füllgriffe und Ordnungsfunktionen sind einfach auszuführen, aber sie versagen bei kritischen Feldern. Sie aktualisieren die Nummern automatisch, wenn Sie neue Zeilen zu einem Blatt hinzufügen oder sogar, wenn Sie einige löschen.

Wenn Sie z. B. eine neue Zeile zwischen den Zeilen 3 und 4 hinzufügen, hat die neue Zeile keine Nummernkennung. Sie müssen die gesamte Spalte formatieren und einen der beiden Befehle erneut ausführen.

Geben Sie die Zeilenfunktion ein und das Problem verschwindet!

Mit der Zeilenfunktion können Sie eine Nummer zuweisen, die automatisch aktualisiert wird, wenn einige Zeilen gelöscht werden oder wenn eine neue Zeile eingegeben wird.

So verwenden Sie die Zeilenfunktion

  1. Klicken Sie in die erste Zelle, in der die automatische Nummerierung beginnen soll.
  2. Geben Sie Folgendes in die Zelle ein = Zeile(a2)-1 Vergessen Sie nicht, die Bezugszeile entsprechend zu ersetzen. Wir haben hier angenommen, dass die Bezugszeile A2 ist, aber es könnte jede andere Zeile in der Datei sein. Es könnte A3, B2 oder C5 sein, je nachdem, wo die Zeilennummer erscheinen soll. Wenn die erste nummerierte Zelle A3 ist, ändert sich der Typ in = Zeile(a3)-2. Bei C5 wird der Typ = Zeile(c5)-4 verwendet.
  3. Sobald den ausgewählten Zellen eine Nummer zugewiesen wurde, platzieren Sie den Cursor über dem Anfasser in der unteren linken Ecke und ziehen ihn zur letzten Zelle der Reihe.

Automatische Zeilennummerierung in Excel ohne Ziehen

Der abwärts gleitende Griff funktioniert perfekt für kleine Excel-Dateien mit nur wenigen Zeilen, bis Sie alle Zeilen ausgewählt haben, denen Sie Nummern zuweisen möchten. Wenn die Datei Hunderte oder Tausende von Zeilen enthält, kann das Ziehen etwas mühsam und zeitaufwändig sein.

Glücklicherweise gibt es in Excel eine Möglichkeit, Zeilen automatisch zu zählen, ohne die Schaltfläche “Absenken” zu verwenden.

Die Excel-Funktion zum Ausfüllen von Reihen wird verwendet, um eine Reihe von Werten in einem bestimmten Zellbereich zu erstellen. Im Gegensatz zu der Funktion Füllgriff bietet diese Funktion mehr Kontrolle. Sie ermöglicht es Ihnen, einen Anfangswert (muss keine “1” sein), einen Startpreis und einen Endpreis (Stopp) anzugeben.

Nehmen wir zum Beispiel an, dass die Start-, Schritt- und Stoppwerte 1, 1 bzw. 10 sind. In diesem Fall würde die Ausfüllreihe automatisch die 10 Zeilen der ausgewählten Spalte ausfüllen, beginnend mit “1” in der ersten Zelle, “2” in der zweiten Zelle und endend mit “10” in der letzten Zelle.

Hier erfahren Sie, wie Sie die Füllreihen verwenden, um Zeilennummern in Excel automatisch auszufüllen

Und hier! Jede Zelle in der ausgewählten Spalte hat eine eindeutige fortlaufende Seriennummer zur einfachen Erkennung.

Wie Sie gefilterte Zeilen in Excel automatisch nummerieren können

Filter sind Funktionen, mit denen Sie Daten nach bestimmten Kriterien filtern (oder ausschneiden) können. Sie können einen Teil eines Arbeitsblatts auswählen und Excel nur diese Zellen anzeigen lassen.

Wenn Sie z. B. viele sich wiederholende Daten haben, können Sie ganz einfach alle diese Zeilen filtern und nur diejenigen behalten, die Sie benötigen. Zu einem bestimmten Zeitpunkt werden nur die nicht auf dem Bildschirm angezeigten Zeilen auf dem Bildschirm erscheinen.

Bei der Präsentation von Daten können Sie durch das Filtern nur das weitergeben, was der Betrachter braucht, ohne eine große Menge an Informationen auf einmal zu präsentieren. Diese Situation kann zu Verwirrung führen und die Datenanalyse erschweren.

Sie können einem Blatt Zeilennummern hinzufügen, auch während die Daten eingegeben werden.

Und so geht’s.

  1. Filtern Sie die Daten.
  2. Markieren Sie die erste Zelle, der Sie eine Zahl zuweisen möchten, und geben Sie den folgenden Typ ein: = Zwischensumme (3, $ b $ 2: b2) Das erste Argument 3, der Befehl misst und misst die Zahlen im Bereich. Das zweite Argument, $ b $ 2: b2, ist einfach der Zellbereich, den Sie zählen möchten.
  3. Greifen Sie den Füllgriff (+) in der unteren rechten Ecke der Zelle und ziehen Sie ihn nach unten, um alle anderen Zellen im angegebenen Bereich zu füllen.

Organisiert bleiben

Excel ist ein praktisches Werkzeug für die Verwaltung von Daten und die Durchführung aller Arten von Berechnungen. Aber es macht Ihnen das Leben nicht immer leichter. Eine zeitraubende und potenziell frustrierende Aufgabe ist das Zuweisen von Zahlen zu Zeilen.

Glücklicherweise gibt es eine Reihe von Tools, die Sie bei der automatischen Zuweisung von Zahlen unterstützen. Dies ist ein sicherer Weg, um lesbare, organisierte Dateien zu erstellen.

Haben Sie schon einige der in diesem Artikel beschriebenen Excel-Nummerierungsfunktionen ausprobiert? Haben sie funktioniert?

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button