Handy

Alphabetisierung in Google Sheets und Zusammenhalten von Zeilen

Auch wenn Sie mit den verschiedenen Funktionen von Google Tabellen nicht vertraut sind, können Sie mit dieser Online-Version von Microsoft Excel eine Menge erreichen. Um das Beste daraus zu machen, müssen Sie sich jedoch mit einigen grundlegenden Funktionen vertraut machen.

How to Alphabetize in Google Sheets and Keep Rows Together

Das alphabetische Organisieren von Zeilen gehört auf jeden Fall in diese Kategorie. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie diese beiden grundlegenden Funktionen in einer Google-Tabelle ausführen können.

Alphabetisierung

Der einfachste Weg, ein Arbeitsblatt alphabetisch zu sortieren, ist die Funktion Sortieren. Damit können Sie einen ausgewählten Bereich von Daten, eine Spalte oder mehrere Spalten in alphabetischer Reihenfolge sortieren.

Einzelne Spalten

Um eine einzelne Spalte mit Daten alphabetisch von A bis Z zu sortieren, müssen Sie eine Formel eingeben, die dies automatisch tut. Die Funktion Sortieren kann mehrere Argumente annehmen, aber wenn Sie schnell alphabetisch in aufsteigender Reihenfolge sortieren wollen, verwenden Sie die Funktion “= SORT(A2:A12)”.

Beachten Sie, dass dieser Typ ein Array ist. Das bedeutet, dass die Formel einen Bereich einnimmt, der genau so groß ist wie der Eingabebereich. Mit dieser Formel können Sie keine Änderungen in der Tabelle vornehmen. Sie können nicht eine einzelne Zelle aus dem Ergebnis löschen. Sie können das gesamte Ergebnis einer Formel löschen, nicht aber die Zellwerte.

Mehrere Spalten

Wenn Sie einen Datensatz haben, der mehrere Spalten enthält, können Sie trotzdem die Funktion Sortieren verwenden, um die Zellen alphabetisch zu sortieren. Hier ist ein Typ, der Ihnen dabei helfen kann. Geben Sie die Funktion ” =SORT(A2:B12,1,FALSE) ” ein, um mehrere Spalten alphabetisch zu sortieren, wie Sie es wünschen. Die referenzierte Formel arbeitet mit drei Argumenten.

Das erste Argument ist ein Bereich. Dies ist im Grunde der Bereich der Einträge, die Sie sortieren möchten. Dann können Sie die Spalten auswählen, nach denen Sie sortieren möchten.

Das zweite Argument ist die Spalte, nach der die Ergebnisse sortiert werden sollen. Es wird sort_column genannt.

Das dritte Argument ist das Argument is_ascending. Es kann einen von zwei Werten annehmen: TRUE oder FALSE. TRUE bedeutet, dass die Sortierung in aufsteigender Reihenfolge durchgeführt wird. FALSE bedeutet, dass die Sortierung in absteigender Reihenfolge erfolgt.

Eingebaute Sortieroptionen

Manchmal möchten Sie die verfügbaren Daten alphabetisch sortieren, um statische Werte anstelle von dynamischen Werten zu erhalten. Die Sortierfunktion kann dies nicht, aber es gibt ein eingebautes Tool in Google Spreadsheets, mit dem Sie statische alphabetische Informationen erhalten können. Dies ist wahrscheinlich der einfachste Weg, um eine alphabetische Sortierung in einer Google-Tabelle zu erhalten, aber nicht sehr nützlich, wenn Sie Ihre Auflistungen ständig aktualisieren. Wenn Sie einen statischen Zellwert in einer Spalte ändern möchten, gehen Sie wie folgt vor

Wählen Sie einfach die gesamte Spalte aus (klicken Sie auf den entsprechenden Spaltenbuchstaben) und gehen Sie zur Dateneingabe im oberen Menü.

Wählen Sie einen Sortierbereich aus und das Tool sortiert die Auswahl in aufsteigender/absteigender Reihenfolge. Wenn Sie eine der beiden Blattsortieroptionen auswählen, wird das gesamte Blatt in aufsteigender/absteigender Reihenfolge sortiert.

[Zusätzliche alphabetische Sortieroptionen können durch Auswahl von “Erweiterte Bereichssortieroptionen” aus dem Menü Sortierbereich aufgerufen werden. Dies erleichtert die Sortierung, wenn mehrere Spalten auszuwählen sind. Wenn Sie fertig sind, wählen Sie Sortieren nach.

Sortieren Sie den Datensatz alphabetisch nach einer einzigen Spalte

Wählen Sie diesen Datensatz aus und stellen Sie sicher, dass die Überschriften enthalten sind. Navigieren Sie dann zu den Daten, wählen Sie den Sortierbereich und wählen Sie aus dem Dropdown-Menü die laufende Sortierung aus. Die Daten werden mit einer Kopfzeile versehen O ption Als nächstes wählen Sie im Sortierbereich die gewünschte Überschrift. Wählen Sie die Option A-Z oder Z-A und wählen Sie Aufsteigend/Absteigend (jeweils). [Klicken Sie auf die Schaltfläche Sortieren.

Einfrieren

Manchmal ist es ratsam, Zeilen und Spalten beim Einrichten und Auflisten anderer Spalten in alphabetischer Reihenfolge beizubehalten. Dies ist durchaus möglich. Sie können eine ganze Zeile oder Spalte einfrieren. Im eingefrorenen Zustand werden die ausgewählten Zeilen/Spalten durch eine dicke graue Linie getrennt. Das bedeutet, dass die markierten Zeilen/Spalten erhalten bleiben, egal wie Sie versuchen, einen Teil des Dokuments neu anzuordnen.

Dies ist sehr einfach zu bewerkstelligen. Markieren Sie die Zellen in der Zeile/Spalte, die Sie einfrieren möchten. Gehen Sie dann zur obersten Menüanzeige in Google Sheets. Fahren Sie mit der Maus über den Modus “Einfrieren”. Für jede Zeile und Spalte gibt es vier Optionen.

Das Einfrieren wird aufgehoben und die entsprechenden dicken grauen Linien verschwinden aus dem Blatt. Die Option “1 Zeile” friert die erste Zeile ein. Die Option Zwei Zeilen friert die ersten beiden Zeilen ein. Es wird alles in den ausgewählten Zeilen bis zur aktuellen Zeile (x, wobei x die Nummer dieser Zeile ist) eingefroren.

Das Gleiche gilt für die Spalten. Es gibt Optionen für Spalten, eine Spalte, zwei Spalten und bis zur aktuellen Spalte (y), wobei “y” der Buchstabe der ausgewählten Spalte ist.

Nach der Auswahl der Zeile/Spalte/beide können Sie in den Daten alphabetisch navigieren und sehen, dass die “eingefrorene” Zeile/Spalte den Preis nicht verändert. Dies ist eine nützliche Auswahl und kann auf vielfältige Weise kreativ eingesetzt werden.

Alphabetisierung und Beibehaltung von Spalten und Zeilen

Es gibt zwei primäre Möglichkeiten, Google Sheets zu alphabetisieren: Die erste ist die Verwendung der “eingefrorenen” Zeile/Spalte und die zweite ist die Verwendung der “eingefrorenen” Spalte. Die erste Methode verwendet verschiedene Typen und ist sehr dynamisch. Sie können auch viele verschiedene Dinge mit Accounting Sheets machen. Es ist jedoch relativ komplex. Wenn Sie Ihre Blätter alphabetisch ordnen wollen, verwenden Sie die zweite Methode. Machen Sie sich keine Sorgen. Sie können Zeilen und Spalten im Modus “Einfrieren” fixieren.

Hat Ihnen diese Anleitung geholfen? Haben Sie mit dem Arbeitsblatt erreicht, was Sie erreichen wollten? Wenn Sie noch Fragen haben, können Sie diese gerne im Kommentarbereich unten stellen. Unsere Community hält alle Antworten bereit, die Sie brauchen.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button