Handy

Aktivieren von AirDrop

Ein System zum kostenlosen und sicheren Austausch von Dateien und Daten zwischen mobilen Geräten ist ein immer wieder diskutiertes Ziel. Das Problem besteht darin, drei Kriterien miteinander in Einklang zu bringen: Sicherheit, Benutzerfreundlichkeit und Geschwindigkeit des Transports. Eine der bisher besten Lösungen sind mobile Ad-hoc-Netze wie Airdrop von Apple.

How to Activate AirDrop

Wir wissen bereits, dass Airdrop eine sehr nützliche Funktion ist, und Sie werden in diesem Artikel erfahren, wie Sie sie nutzen können. Der Aktivierungsprozess ist für iPhone- und iPad-Benutzer ähnlich, und diese Anweisungen gelten für beide Geräte. Wie Sie Airdrop auf einem Mac aktivieren, wird separat behandelt.

Aktivieren von AirDrop auf iPhones und iPads

AirDrop stellt im Wesentlichen eine Wi-Fi-Verbindung zwischen dem Gerät und der Person her, die den Download durchführt. Beide Teilnehmer müssen Airdrop aktiviert haben, um das Netzwerk nutzen zu können. Sobald der Gerätebetrieb eingeschaltet ist, wählen Sie aus, an wen Sie die Datei senden möchten. Sie können nur mit Ihren Kontakten bleiben oder alle auswählen. Da immer mehr Menschen unerwünschte Airdrops versenden, ist es sicherer, nur Übertragungen von Kontakten zu empfangen.

Vergewissern Sie sich, dass sowohl Bluetooth als auch Wi-Fi aktiviert sind, und folgen Sie diesen Schritten, um Airdrops zu aktivieren

  1. Scannen Sie den unteren Teil des Bildschirms, um das Kontrollzentrum zu öffnen.
  2. Drücken Sie die Schaltfläche “Airdrop”. Bei einigen Modellen, wie z. B. dem iPhone XR, drücken Sie zunächst auf die Netzwerkkarte, die die Wi-Fi- und Bluetooth-Optionen enthält, um auf die Verbindungseinstellungen zuzugreifen.
  3. Es wird ein Menü mit Optionen zum Herunterladen von “Nur Kontakte” oder “Alle” angezeigt. Wählen Sie die Option, die Sie verwenden möchten.

Wenn “Download deaktiviert” ausgewählt ist und nicht geändert werden kann, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen anpassen. Gehen Sie in den Einstellungen zu “Inhalts- und Datenschutzbeschränkungen” und suchen Sie nach “Erlaubte Anwendungen”. Stellen Sie sicher, dass Airdrops erlaubt sind.

Sie können diese Funktion auch über die allgemeinen Einstellungen ausführen. Suchen Sie die Option “Airdrop” und wählen Sie die gewünschte Download-Option.

AirDrop options

Sie können nun Dateien per Airdrop senden und empfangen. Diese Funktion bleibt aktiviert, bis Sie sie wieder deaktivieren. Um den Vorgang umzukehren, führen Sie dieselben Schritte aus, wählen aber die Option “Download deaktivieren”.

Aktivieren von AirDrop auf Ihrem Mac

Um AirDrop auf einem Mac zu verwenden, müssen Sie Mac OS X Lion oder höher verwenden. Airdrop funktioniert auf allen Plattformen und ermöglicht es Ihnen, Dateien von Ihrem Computer auf Ihr Mobiltelefon zu senden und zu empfangen und umgekehrt. Gehen Sie folgendermaßen vor, um Airdrop auf Ihrem Mac zu aktivieren.

  1. Klicken Sie in die untere linke Ecke des Bildschirms, um den Finder zu öffnen.
  2. Klicken Sie auf das Label “AirDrop” im linken Optionsmenü. Unten im Airdrop-Fenster können Sie auswählen, wer den Airdrop erhalten soll.

macdrop

Im Airdrop-Fenster werden die Kontakte angezeigt, mit denen Sie Dateien und andere Airdrop-Geräte teilen können. Nachdem Sie Ihr AirDrop aktiviert haben, können Sie nun lernen, wie Sie es verwenden.

Freigeben mit AirDrop

Das Herunterladen einer Datei mit AirDrop erfordert eigentlich keine große Aktion. Jede über AirDrop empfangene Datei wird automatisch im MacOS-Ordner “Aufnahmen” abgelegt. Auf mobilen Geräten kann auf Dateien, die über AirDrop empfangen wurden, über Programme zugegriffen werden, die mit diesem Dateityp verknüpft sind. Fotos können in der Fotogalerie und an anderen Stellen gefunden werden.

Um Dateien über AirDrop zu versenden, müssen zunächst einige Bedingungen erfüllt sein. Stellen Sie sicher, dass Sie sich in Wi-Fi- und Bluetooth-Reichweite befinden (Bluetooth wird nicht zum Versenden von Dateien verwendet, ist aber für den Aufbau einer Verbindung unerlässlich). Schalten Sie das Hotspot-Personal aus und bitten Sie den Empfänger, es ebenfalls auszuschalten. Der Grund dafür ist, dass er das Verbindungsprotokoll beeinträchtigen kann.

An dieser Stelle sollten die Airdrop-Einstellungen überprüft werden. Wenn der Empfänger airdrop auf “Nur Kontakte” eingestellt hat, müssen Sie sich in seiner Kontaktliste befinden, damit er Dateien von Ihnen empfangen kann. Wenn dies nicht möglich ist, können Sie ihn bitten, die Einstellung so zu ändern, dass Airdrops von allen akzeptiert werden.

iphone

Wenn alles fertig ist, wählen Sie die Datei in der Anwendung aus und drücken Sie die Schaltfläche Freigeben. In den Optionen zur Dateifreigabe wird eine Liste von Personen angezeigt, an die Sie die Datei per AirDrop senden können. Mit jeder Anwendung, die über die Option “Freigeben” verfügt, können Sie AirDrop verwenden.

AirDropping – die Wahrheit

Die Aktivierung von AirDrop ist ein sehr einfacher Vorgang. Sie müssen nur auf das Mobile Control Center zugreifen und auf das AirDrop-Symbol drücken. Macs haben eine AirDrop-Option im Finder.

Wenn Sie sich erst einmal an den Austausch von Dateien mit AirDrop gewöhnt haben, werden Sie sich wünschen, dass es diese Technologie auf allen verfügbaren Plattformen gibt. Das wird wahrscheinlich bald der Fall sein.

Welche Art der Dateifreigabe haben Sie verwendet, bevor Sie AirDrop eingeführt haben? Was dachten Sie, wie lange es dauern würde, bis diese Art von Netzwerkprotokoll zum Standard für den Austausch von Dateien wird? Erzählen Sie uns in den Kommentaren von Ihren Erfahrungen mit Airdrop.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button