Handy

AirPods lassen sich nicht mit Ihrem Mac verbinden? Versuchen Sie diese Lösungen

Wenn Sie ein Apple-Nutzer sind, schwören Sie wahrscheinlich auf AirPods. Sie sind Musik, Video-Tracking, Freisprecheinrichtung und nennen eine angenehme Erfahrung von leichter Kleidung und Klangqualität. Sie sind einfach zu bedienen und verbinden sich automatisch mit Ihrem Gerät. Außerdem sind sie natürlich zuverlässig, was wahrscheinlich der Hauptgrund dafür ist, dass Menschen Apple-Produkte anderen vorziehen.

AirPods Not Connecting to Your Mac? Try These Fixes

Aber was tun Sie, wenn sie frustriert sind und nicht mit Ihrem Mac verbunden werden? Dieser Artikel wird Ihnen helfen, dieses Problem zu lösen und es Schritt für Schritt zu beheben.

AirPods werden nicht verbunden – Verbindung fehlgeschlagen oder abgelehnt

Sie warten auf eine wichtige Telefonkonferenz, bei der Sie die beste Klangqualität benötigen. Sie warten auf die Verbindung, sobald Sie die AirPods aus dem Gehäuse nehmen. Dann erscheint plötzlich eine Fehlermeldung auf dem Bildschirm Ihres Macs: “Verbindung fehlgeschlagen. Das Gespräch beginnt sofort und es bleibt nicht viel Zeit, das Problem zu beheben.

Das ist in der Tat unglücklich. Zum Glück gibt es einige einfache Möglichkeiten, das Problem zu finden und zu beheben. Die häufigsten Gründe, warum Ihr Airpod keine Verbindung zu Ihrem Mac herstellen kann, sind

Stellen Sie sicher, dass Bluetooth eingeschaltet ist

AirPods funktionieren mit Mac-Konnektivität über Bluetooth. Wenn diese Option nicht aktiviert ist, können sie sich nicht mit Ihrem AirPod verbinden. Um zu überprüfen, ob die Bluetooth-Option aktiviert ist, gehen Sie wie folgt vor

Wenn Sie das Bluetooth-Symbol nicht in der Menüzeile sehen, lesen Sie, wie Sie es dort hinzufügen können.

Prüfen Sie, ob der Akku der AirPods aufgeladen ist

Wenn der Akku Ihrer AirPods schwach ist, können Sie keine Verbindung zu Ihrem Gerät herstellen. Überprüfen Sie in diesem Fall den Akkustand und stellen Sie sicher, dass die Kopfhörer genug Energie haben, um zu funktionieren. Sehen Sie, wie Sie das machen:.

Wenn Sie feststellen, dass der Akkustand Ihrer AirPods zu niedrig ist, um eine ordnungsgemäße Verbindung mit Ihrem Mac herzustellen, lassen Sie sie eine Weile zum Aufladen in der Tasche. Es dauert normalerweise mehrere Stunden, bis die volle Kapazität erreicht ist. Möglicherweise müssen Sie auch das Etui aufladen.

Zurücksetzen der AirPods

Manchmal ist es am besten, einen Neuanfang zu machen. Wenn auf dem Mac alles ordnungsgemäß zu funktionieren scheint, kann es eine Option sein, den AirPod zurückzusetzen und zu prüfen, ob danach eine Verbindung besteht. Das Zurücksetzen des AirPods sowohl von der Software als auch vom Material her gibt Ihnen eine neue, saubere Möglichkeit, die Verbindung wiederherzustellen.

Hier sind die Schritte für diese:.

Möglicherweise müssen Sie auch Ihre AirPods als Bluetooth-Geräte auf Ihrem Mac vergessen, um die Anmeldung zurückzusetzen.

Starten Sie Ihren Mac neu

Wenn das Zurücksetzen der AirPods keine Ergebnisse gebracht hat, kann das Problem durch den Mac verursacht werden. Ein Neustart des Geräts kann Mikroprobleme wie Cache-Zwischenspeicher, temporäre Dateien und RAM-Bereinigung beheben. Manchmal kann dies zu einer Überlastung des Macs mit Junk-Dateien führen, die ebenfalls Verbindungsprobleme verursachen können.

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Betriebssystem aktualisiert haben.

Wenn keine der oben genannten Maßnahmen das Problem löst, müssen Sie sicherstellen, dass Ihr System aktualisiert ist. Stellen Sie sicher, dass Sie die neueste Version des Betriebssystems auf Ihrem Mac haben. Entweder Ihr Mac oder Ihre Airpods können aktualisiert werden. Dies kann sich auf die Verbindung zwischen ihnen auswirken. Die AirPods funktionieren nur mit der neuesten Version von iOS, und Ihr Mac muss benachrichtigt werden, damit sie richtig funktionieren.

Verschiedene Generationen von AirPods erfordern verschiedene Versionen des Betriebssystems.

  • AirPods der ersten Generation: iOS 10 oder neuer.
  • AirPods der zweiten Generation: iOS 12.2 oder neuer.

So aktualisieren Sie Ihren Mac auf die neueste Version von iOS

AirPods verbinden sich nicht automatisch mit dem Mac

Die AirPods waren so beliebt, weil sie sich automatisch mit dem nächsten Apple-Gerät verbinden sollten, wenn man sie aus der Ladehülle nimmt.

Leider kann dies aus einer Vielzahl von Gründen nicht funktionieren, die meisten davon sind Probleme mit der Bluetooth-Verbindung oder deren Fehlen. So können Sie dieses Problem beheben

Verbinden Sie die AirPods manuell mit Ihrem Mac

Wenn sich Ihre AirPods nicht automatisch mit Ihrem Mac verbinden, machen Sie sich keine Sorgen. Sie können es auch auf die alte Weise tun. Eine manuelle Verbindung über Bluetooth ist immer eine Option; Sie müssen sicherstellen, dass Bluetooth eingeschaltet ist. Suchen Sie Ihren AirPod in der Liste der Bluetooth Geräte in der Nähe und klicken Sie auf , um die Verbindung zu aktivieren.

Gelegentlich kann es vorkommen, dass der Mac Sound an ein anderes Bluetooth-Gerät sendet und die AirPods nicht akzeptiert. Sie können dies leicht beheben, indem Sie das verbundene Gerät ändern und AirPods auswählen.

So gehen Sie vor: 1.

Vielleicht ist es Zeit für einen Service

Die AirPods sind so konzipiert, dass sie sich automatisch verbinden, aber manchmal brauchen sie einen kleinen Anstoß.

Manchmal funktionieren sie aber auch wirklich nicht. Wenn keine der oben genannten Lösungen Ihnen hilft, Ihre AirPods wieder mit Ihrem Mac zu verbinden, müssen Sie einen Apple Store in Ihrer Nähe aufsuchen, um das Problem fachmännisch zu lösen und gegebenenfalls zu reparieren.

Was war das Problem mit Ihrem AirPod und haben Sie einen besseren Weg gefunden, es zu beheben? Lassen Sie es uns im Abschnitt “Erklärt” unten wissen!

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Auch prüfen
Close
Back to top button