ArtikelHandy

Wie man YouTube auf dem iPhone blockiert

Vielleicht möchten Sie die Zeit, die Ihr Kind auf YouTube verbringt, begrenzen. Oder vielleicht haben Sie das Gefühl, dass Sie ständig von der App getrennt werden, wenn Sie versuchen, wichtige Aufgaben zu erledigen. Was auch immer der Grund ist, es ist eine gute Idee zu wissen, wie man YouTube erfolgreich von seinem Telefon blockiert.

Diese Anleitung zeigt dir, wie du YouTube in wenigen Schritten auf deinem iPhone blockieren kannst.

Wie man YouTube auf einem iPhone blockiert

Heutzutage verbringen sowohl Kinder als auch Erwachsene viel Zeit auf YouTube. Und wer kann es ihnen verdenken? Von Katzendokumentationen un d-videos bis hin zu Makeovers und Videoseminaren – auf YouTube ist buchstäblich für jeden etwas dabei. Aber wie SAYING schon sagt: viele Dinge, die Schaden anrichten.

Zum Glück gibt es mehrere Möglichkeiten, YouTube auf deinem iPhone zu blockieren. Die erste Methode ist die Verwendung der Bildschirmzeit in Ihren Einstellungen. Befolgen Sie die unten stehenden Schritte.

Eine andere Möglichkeit, YouTube auf Ihrem iPhone zu blockieren, besteht darin, die App zu entfernen und die Installation neuer Programme einzuschränken. Sehen Sie hier, wie das geht:.

Sie können YouTube auch von Ihrem iPhone blockieren, indem Sie die App in Safari oder einem anderen Telefonbrowser blockieren. Dazu müssen Sie Folgendes tun

Wenn Sie YouTube nicht vollständig blockieren, sondern die Nutzung einschränken möchten, können Sie ein Zeitlimit hinzufügen. Wenn das Zeitlimit überschritten wird, wird YouTube für den Rest des Tages allein blockiert.

Um diese Funktion zu aktivieren, müssen Sie wie folgt vorgehen

Wie man Werbung auf YouTube auf meinem iPhone blockiert

Wir alle waren schon einmal in dieser Situation. Sie sind bereit, ein Video auf YouTube anzuschauen, als Sie plötzlich mit (möglicherweise seltsamen und spezifischen) Anzeigen bombardiert werden. Glücklicherweise gibt es Möglichkeiten, die Werbung in Ihrem YouTube-Konto einzuschränken.

Wie immer ist die einfachste Lösung präzise. Für 11,99 $ pro Monat können YouTube Premium-Mitglieder werbefreie Inhalte auf YouTube genießen. Wenn du das Geld nicht ausgeben willst, kannst du die YouTube-Werbung trotzdem von deinem iPhone aus blockieren.

Im AppStore gibt es eine Vielzahl von Drittanbieter-Apps. Sobald der Werbeblocker installiert ist, müssen Sie ihn zu Ihrer Safari-Inhaltsblockliste hinzufügen. Sehen Sie, wie das geht:.

AdLock ist ein hervorragendes Beispiel für YouTube-Anzeigen für das iPhone. Es ist auch die beliebteste Option. Im Gegensatz zu anderen Drittanbietern wird AdLock nicht von einer Liste mit “guten” Anzeigen begleitet. Stattdessen blockiert es nach der Aktivierung in den Safari-Einstellungen alle Kommunikationsformen von YouTube.

AdLock blockiert nicht nur YouTube, sondern auch alle Online-Anzeigen und Popup-Fenster. Wenn Sie dieses Ausschlussprogramm installiert haben, lesen Sie den Abschnitt Wie man YouTube-Werbung auf dem iPhone blockiert.

Einige FAQs

Können Werbetreibende Sie sehen?

Ja und nein. Natürlich ist es gut, sich über einige Werbeprogramme im Klaren zu sein. Wenn ein Werbeprogramm kostenlos ist, gibt es in den meisten Fällen einen größeren Partner. Bezahlte Inserenten sind im Allgemeinen zuverlässiger, weil sie den Entwickler unterstützen. Die Aufgabe des Entwicklers ist es, ein möglichst sicheres Online-Erlebnis zu gewährleisten.

Was sind eingeschränkte Funktionen des iPhone?

Eingeschränkte Funktionen, auch bekannt als übergeordnete Funktionen, helfen Ihnen, bestimmte Arten von Inhalten, Programmen und Funktionen auf Ihrem iPhone einzuschränken und zu verwalten. Diese einfach zu bedienende Funktion ist auf allen iPhones verfügbar, unabhängig vom Modell.

Gibt es noch andere Möglichkeiten, YouTube-Werbung auf dem iPhone zu blockieren?

Sie können auch einen Jailbreak durchführen und Werbung auf Ihrem Telefon blockieren (dies wird nicht empfohlen). Für die beste Option wird empfohlen, dass Sie eine kostenpflichtige Anwendung eines Drittanbieters wählen. Dies sind die zuverlässigsten verfügbaren Optionen.

Wie entferne ich generische Werbung von meinem iPhone?

Um personalisierte Anzeigen auf Ihrem iPhone zu deaktivieren, können Sie zu “Einstellungen” gehen. Dort klicken Sie auf “Geheimnisse” und dann auf “Apple-Werbung”. Wählen Sie die Option zum Deaktivieren personalisierter Werbung.

Ist der Download von Adblock kostenlos?

Ja, AdBlock ist als kostenloser Download für iPhone-Benutzer verfügbar. Sie finden die App im AppStore von Apple.

Kann ich mein iPhone sperren, während ich YouTube schaue?

Ja, es ist möglich, Ihr iPhone zu sperren, während Sie YouTube ansehen. Um diese Funktion zu aktivieren, müssen Sie zu “Einstellungen” gehen und dort den Punkt “Eingabehilfen” aufrufen. Klicken Sie dort auf “Geführter Zugriff” und dann auf “Zeitlimits”. Dort können Sie den Bildschirm während des geführten Zugriffs automatisch sperren.

Vermeiden Sie Ablenkungen

Der Zugriff auf YouTube hat viele Vorteile. Für einige hilft es ihnen beim Lernen oder Arbeiten. Aber für viele dient diese globale Anwendung auch als Ablenkung. Und nicht nur das: Die Kinder von heute verbringen einen großen Teil ihrer Zeit mit dieser Anwendung.

Glücklicherweise ist es ein relativ einfacher Prozess, YouTube von Ihrem iPhone zu entfernen. Wir hoffen, dass diese Schritt-für-Schritt-Anleitung Ihnen helfen wird.

Haben Sie schon versucht, YouTube auf Ihrem iPhone zu sperren? Wenn ja, wie sah der Prozess für Sie aus? Teilen Sie uns Ihre Meinung im Abschnitt Erklärungen unten mit.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button