ArtikelHandy

Sperren von Websites mit einem Kennwort

Das Internet ist ein großartiger Ort, um Informationen zu finden, aber es enthält auch Material, das manche Menschen als anstößig oder unangemessen empfinden. Wenn Sie einen Computer mit Ihren Kindern teilen oder über ein öffentliches Netzwerk verfügen, empfehlen wir Ihnen, einige Websites zu sperren. Auf diese Weise können Sie die Aktivitäten im Internet wirksam kontrollieren und sicherstellen, dass die Liste der gesperrten Websites nicht durch die Eingabe von Passwörtern für andere Benutzer geändert wird.

How to Block Websites With a Password

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Passwörter mit verschiedenen Browser- und Gerätepasswörtern sperren können.

Wie man Websites mit einem Passwort in Chrome sperrt

Wenn Sie Google Chrome verwenden und Ihr Browser einige Standorte nicht berücksichtigt, können Sie Block Sites verwenden. Dabei handelt es sich um ein kostenloses Chrome-Additiv, mit dem Sie die Anzeige einzelner Websites oder ganzer Websites einschränken können.

So installieren und verwenden Sie Blocksite

  1. Sobald Sie Blocksite installiert haben, klicken Sie auf das rote Schildsymbol in der oberen rechten Ecke Ihres Chrome-Browsers.
  2. Drücken Sie auf das COG-Symbol, das erscheint, um das Fenster Blocksites zu öffnen.
  3. Um eine Website hinzuzufügen, klicken Sie oben auf der Seite auf das Feld Webadresse eingeben und geben Sie die Adresse der Website oder Seite ein, die Sie blockieren möchten.
  4. Drücken Sie auf die Schaltfläche + rechts neben dem Textfeld. Die Website wurde der Ausschlussliste hinzugefügt.
  5. Gehen Sie auf die linke Seite von “Sites blockieren” für die Site und drücken Sie auf “Passwortschutz”.
  6. Wählen Sie “Kennwort verwenden, um Standortblockierungsoptionen und erweiterte Chrome-Seiten zu schützen”. Dadurch wird der Passwortmodus aktiviert.
  7. Geben Sie auf der Anzeigeseite die E-Mail-Adresse und das Kennwort ein, die Sie als Anmeldeinformationen für die gesperrten Seiten verwenden möchten, und klicken Sie auf Speichern.
  8. Es wird eine Meldung angezeigt, in der Sie darauf hingewiesen werden, dass Sie Ihre E-Mail-Adresse verifizieren müssen. Klicken Sie auf “OK”.
  9. Um den Verifizierungsprozess abzuschließen, rufen Sie Ihr E-Mail-Konto auf und befolgen Sie die Anweisungen in der E-Mail mit der gesperrten Website.

Um eine Website von der Sperrliste zu entfernen, drücken Sie auf den roten Kreis rechts neben der Adresse der Website.

Andere Benutzer könnten versuchen, die Einschränkungen der gesperrten Website mit Chrome im Inkognito-Modus zu umgehen. Diese Schritte verhindern diese Möglichkeit: 1.

Google Chrome kann jetzt Passwörter mit Passwort im Inkognito-Modus blockieren.

So blockieren Sie Websites mit einem Kennwort in Firefox

Wenn Sie den Firefox-Browser verwenden, können Sie ein Additiv eines Drittanbieters, wie z. B. Block Sites, verwenden, um Ihren Computer am Zugriff auf bestimmte Websites zu hindern. Schauen wir uns an, wie Sie eine Blocksite auf Ihrem Gerät installieren.

  1. Gehen Sie zur Seite Block Sites, klicken Sie auf Add to Firefox und dann auf Add.
  2. Aktivieren Sie die Option “Diese Erweiterung in privaten Fenstern zulassen”, wenn Sie möchten, dass die blockierte Website auch dann aktiv ist, wenn sie im Inkgnito-Modus gebräunt ist. Tippen Sie auf “OK, ich hab’s”, um den Vorgang abzuschließen.
  3. Öffnen Sie das Hamburger-Menü in der oberen rechten Ecke Ihres Firefox-Browsers und wählen Sie Hinzufügen.
  4. Tippen Sie links auf der Seite auf Erweiterungen, um eine Liste der installierten Erweiterungen anzuzeigen.
  5. Navigieren Sie zu “Block Sites”, klicken Sie auf das Menü mit den nächsten drei Punkten und dann im Dropdown-Menü auf “Optionen”.
  6. Suchen Sie auf der nächsten Seite nach der Option “Hostnamen blockieren” und geben Sie den Namen der zu blockierenden Website in das entsprechende Textfeld ein. [Klicken Sie auf Hinzufügen.
  7. Wenn Sie eine Website nur zu bestimmten Tageszeiten blockieren möchten, füllen Sie das Programmformular aus.
  8. [Gehen Sie auf die Registerkarte “Tools”, geben Sie Ihr Hauptpasswort ein und klicken Sie auf “Speichern”.

Die von Ihnen angegebene Liste von Websites wird von Ihrem Firefox-Browser mit Ihrem Kennwort blockiert.

So sperren Sie Websites mit einem Kennwort auf einem PC

Das Sperren von Websites auf Ihrem Computer ist besonders nützlich, wenn Kinder das Gerät benutzen. Eine einfache Möglichkeit, den Zugriff auf Windows-Websites zu beschränken, ist die Verwendung des Jugendschutzmodus.

Hier erfahren Sie, wie Sie ihn aktivieren: 1.

Sperren von Websites mit einem Kennwort auf einem iPhone

Das iPhone verfügt über eine integrierte Funktion, mit der Sie Websites von Ihrem Telefon aus sperren können. Für diese Funktion ist ein Kennwort erforderlich, damit Sie die Liste der ausgewählten Websites nicht ändern können.

Sehen Sie hier, wie Sie den Modus “Web Site Restrictions” aktivieren.

Die Funktion zur Einschränkung von Websites ist jetzt auf dem iPhone aktiviert.

Sperren von Websites mit einem Kennwort auf Android

Wenn du auf deinem Android-Gerät Passwörter mit Passwörtern blockieren möchtest, kannst du AD D-ON verwenden. Kostenlose Browsererweiterungen von Drittanbietern wie Block Sites erfüllen diesen Zweck.

So wird sie verwendet: 1.

  1. Wählen Sie nach der Installation von Block Sites das rote Schild-Symbol in der oberen rechten Ecke Ihres Chrome-Browsers und drücken Sie auf das Zahnrad-Symbol, das erscheint.
  2. Klicken Sie oben auf der Seite auf das Feld “Webadresse eingeben”, geben Sie die Website oder die Adresse der Seite ein, die Sie blockieren möchten, und klicken Sie auf die Schaltfläche “+” auf der rechten Seite. Die Website wurde nun zur Ausschlussliste hinzugefügt.
  3. Klicken Sie auf der linken Seite des Fensters auf “Passwortschutz”.
  4. Um den Passwortmodus zu aktivieren, markieren Sie die Option “Chrome Extended Page with Preferred Site Blocking Option Protection and Password”.
  5. Geben Sie auf der Anzeigeseite die E-Mail-Adresse und das Kennwort ein, die Sie als Anmeldeinformationen für die gesperrten Seiten verwenden möchten, und klicken Sie auf Speichern.
  6. Klicken Sie auf “OK” und beachten Sie, dass Sie Ihre E-Mail-Adresse verifizieren müssen.
  7. Um den Verifizierungsprozess abzuschließen, rufen Sie Ihr E-Mail-Konto auf und befolgen Sie die Anweisungen in der E-Mail mit der gesperrten Website.

Sperren von Websites mit einem Kennwort auf einem iPad

Mit dem integrierten iPad-Website-Beschränkungsmodus können Sie unerwünschte Websites für den Zugriff auf Ihr Tablet sperren. Befolgen Sie diese Schritte, um den Vorgang zu aktivieren und Ihre Online-Aktivitäten zu verwalten.

Setzen Sie sich auf den Fahrersitz

Auch wenn das Internet eine hervorragende Ressource ist, gibt es Zeiten, in denen Sie den Internetzugang einschränken möchten. Wenn es Websites gibt, die Sie mit Passwörtern sperren möchten, gibt Ihnen diese Anleitung die nötigen Werkzeuge an die Hand. Jetzt können Sie Ihre Online-Aktivitäten auf jedem Ihrer Geräte verwalten.

Haben Sie schon einmal eine Website mit einem Kennwort gesperrt? Lassen Sie uns wissen, welche Methode Sie in der Anleitung unten verwendet haben.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button